Bruce Fife Stopp Alzheimer!

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Stopp Alzheimer!“ von Bruce Fife

Alzheimer nimmt Betroffenen das Vertrauen in sich selbst. Dieses Buch gibt es ihnen wieder zurück! In diesem Buch wird ein Weg aufgezeigt, wie Alzheimer wirksam vorgebeugt, behandelt und fallweise erkennbar rückgängig gemacht werden kann. Ein ganzheitlicher, natürlicher Weg, der in erster Linie auf eine spezielle, ketogene Ernährung aufbaut. Also Kohlenhydrate extrem einschränkt, auf die richtigen 'Brainfood'-Fettsäuren und Ketonkörper setzt. Mit überragendem Erfolg. - Ein diätetischer Ansatz, der bereits bei der Behandlung anderer neurodegenerativer Erkrankungen wirkungsvoll zum Einsatz kommt - Spezialernährung mit Ketonkörpern und essentiellen Fettsäuren aus dem Kokosnussöl - Alle Fakten, Quellen und Studien aufbereitet

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Stopp Alzheimer!" von Bruce Fife

    Stopp Alzheimer!
    Sophia!

    Sophia!

    09. October 2012 um 02:33

    „Sie möchten sicher nicht warten, bis ein Großteil Ihres Gehirns abgestorben ist, bevor Sie anfangen, etwas dagegen zu tun. […] Sie können Alzheimer und andere degenerative Krankheiten stoppen, bevor sie die Kontrolle über Ihr Leben übernehmen, aber Sie müssen jetzt damit beginnen.“ _ Dr. Bruce Fife stellt in diesem Werk seine Anti-Alzheimer-Strategie vor und macht allen Betroffenen Mut, aktiv gegen die Krankheit vorzugehen. Alzheimer gehört wie auch die Demenz zu den neurodegenerativen Krankheiten, wobei eine Degeneration des Gehirns bis zu einem gewissen Grad eine normale Folge des Alterns ist. Doch die extremen Folgen dieses Prozesses können reduziert, wenn nicht sogar verhindert werden. Wichtig dabei ist, aktiv zu werden, bevor es zu spät ist und die Erinnerung langsam ausgelöscht wird. Der Autor setzt hierzu einen wichtigen Handlungsimpuls. Ziel ist es, den Körper mit wichtigen Nährstoffen zu versorgen, die das Gehirn besonders leistungsstark machen. Eine ketogene Ernährung, die auf einer Reduzierung von Kohlenhydraten basiert, soll eine solche Optimierung des Gehirns leisten. _ Fife stellt in einem ersten Teil seines Buches die wichtigsten Funktionen unseres Gehirns vor und zeigt, welche Vorgänge bei dem Krankheitsbild der Alzheimer oder Demenz gestört sind. Die verschiedenen Stadien einer Alzheimererkrankung werden vorgestellt, sowie die Bedeutung des Insulinspiegels, giftigen Metallen, Zahnerkrankungen und des Cholesterins für unseren Körper. Eine ausgewogene Ernährung kann vor allem eine ketogene, kohlenhydratarme Diät bewirken. Fette fungieren hier als eine Art Brainbooster, während sich Zucker ausschließlich negativ auswirkt. Das Grundlagenwissen endet mit einem Kapitel über Basiskenntnisse in Hinblick auf Fette und Öle sowie den gesättigten und ungesättigten Fettsäuren. Schließlich geht es um Hinweise, wie sich eine ketogene Ernährung leicht umsetzen lässt. Leser erhalten beispielsweise eine Vorstellung eines typischen Tagesplanes nach der 25-Gramm-Diät, der genaue Angaben der Kohlenhydrate für Frühstück, Mittag- und Abendessen angibt. Ebenso finden sie eine Auflistung empfehlenswerter Grundnahrungsmittel, dank derer eine schnelle Orientierung bezüglich geeigneter Lebensmittel in den Bereichen Brot und Körner, Getränke, Gewürzen, Zucker und Süßigkeiten, Obst, Nüsse u.v.m. möglich ist. Eine verständliche Beschreibung des Autors macht es leicht, die Ratschläge in die Tat umzusetzen und die eigene mentale Leistung zu unterstützen. _ Fazit: Fife gibt Betroffenen, Patienten und allen, die an einer Prävention interessiert sind, Hoffnung, dass Alzheimer und Demenz als neurodegenerative Krankheiten gestoppt werden können. Hierzu bietet er einen auf neuesten Erkenntnissen basierenden Plan zur Revitalisierung des Gehirns, den man nicht missachten sollte.

    Mehr