Bruce Fogle Hunde richtig erziehen / Schritt fuer Schritt zum idealen Familienhund / Mit ueber 450 Fotos

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hunde richtig erziehen / Schritt fuer Schritt zum idealen Familienhund / Mit ueber 450 Fotos“ von Bruce Fogle

"Hasso hierher, Sitz, Platz" -- wie oft hört man diesen Ruf und sieht danach ein aufgeregtes Herrchen hinter seinem Hund herlaufen. Kein Wunder: Das Leben eines Hundes ist heutzutage -- abesehen von solchen Szenen -- leider oft recht langweilig geworden, denn seine ursprünglichen Aufgaben, bei denen er seine geistigen und körperlichen Kräfte gebrauchen konnte, sind verloren gegangen. Es ist daher besonders wichtig, Hunde sinnvoll zu beschäftigen und -- zu erziehen.<P> Ein Lehrer muß man zwar nicht sein, um einen Hund richtig abrichten zu können. Dennoch gibt es viel zu beachten. Aber Bruce Fogle schafft es, den Hundefreund in wenigen, mit über 450 hervorragenden Fotos bebilderten, höchst übersichtlichen Kapiteln sicher durch die Hundeerziehung zu führen. Diese Bilder sind der Clou des Buchs: Sie beschränken sich auf das Wesentliche und lassen die Leser bei den Lektionen förmlich dabeisein, so daß er sich nicht durch lange Texte wühlen muß.<P> Zunächst bringt Fogle den neuen Herrchen und Frauchen das Hundedenken nahe und erklärt einzelne Rassen und ihre Besonderheiten. In den folgenden Kapiteln veranschaulicht Fogle dann Körpersprache, Gestik und Mimik des Hundes und erklärt die richtige Hundeausbildung anhand von konkreten Beispielen. Das Standardrepertoire Stubenreinheit, Hinsetzen und Hinlegen ist ebenso vertreten wie Kapitel wie Spielen mit Hunden (inclusive Spielzeugtips), Hunde und Kinder sowie eine Anleitung zum Apportieren -- Schritt für Schritt und mit Hinweisen auf mögliche Probleme und ihre Lösung.<P> Auch wer das Pech hat, einen wahren Rabauken an der Leine zu haben, findet bei Fogle schließlich Lektionen, mit denen er seinen vierbeinigen Freund wieder auf die rechte Bahn zurückbekommt. So wäre der Nachmittag unseres oben erwähnten Hundefreunds nach Lektüre der Kapitel "Hetzjagd auf Tiere", "Verweigerung des Rückkehrbefehls" sowie "'Platz' und 'Bleib'" sicherlich geruhsamer verlaufen. <I>--Ruth Albus</I>
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen