Bruce Whatley

 5 Sterne bei 2 Bewertungen

Lebenslauf

Bruce Whatley hat als Werbegrafiker in England und Australien gearbeitet, bevor 1992 sein erstes Kinderbuch erschien. Inzwischen sind es über 80 Bilderbücher, die er illustriert und zum Teil auch geschrieben hat.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Bruce Whatley

Cover des Buches Tagebuch eines Babywombat (ISBN: 9783836953061)

Tagebuch eines Babywombat

 (8)
Erschienen am 25.01.2010
Cover des Buches Wombats erster Schultag (ISBN: 9783836958295)

Wombats erster Schultag

 (3)
Erschienen am 22.06.2015
Cover des Buches Oma Wombat (ISBN: 9783836959636)

Oma Wombat

 (3)
Erschienen am 30.01.2017
Cover des Buches Weihnachtswombat (ISBN: 9783836954716)

Weihnachtswombat

 (2)
Erschienen am 24.09.2012
Cover des Buches Nick und das Land der Nasen (ISBN: 9783830311775)

Nick und das Land der Nasen

 (1)
Erschienen am 13.03.2012
Cover des Buches Tagebuch eines Wombat (ISBN: 9783407761668)

Tagebuch eines Wombat

 (1)
Erschienen am 31.01.2016
Cover des Buches Tagebuch eines Wombat (ISBN: 9783836954662)

Tagebuch eines Wombat

 (1)
Erschienen am 28.01.2014
Cover des Buches Wombat hat die Nase vorn (ISBN: 9783836956031)

Wombat hat die Nase vorn

 (1)
Erschienen am 29.01.2018

Neue Rezensionen zu Bruce Whatley

Cover des Buches Tagebuch eines Wombats (ISBN: 9783836950961)
Buchzwergerls avatar

Rezension zu "Tagebuch eines Wombats" von Jackie French

Ein herziges Büchlein für kleine und große Wombatfans!
Buchzwergerlvor 2 Jahren

Inhalt des Buches:

Von Montag bis Montag hat das Wombat vor allem zwei Dinge im Sinn: schlafen und essen, manchmal aber auch sich zu kratzen. Um an heißgeliebte Karotten zu kommen, müssen Mülltonnen vermöbelt, Eingangstüren angenagt und der Garten umgegraben werden. Am Ende weiß das Wombat ganz genau: Menschen lassen sich leichter dressieren als gedacht und geben gute Haustiere ab…


Gedanken zu dem Buch:

Dieses Buch ist einfach anders. Es ist aus der Sicht des pelzigen, gefräßigen und verschlafenen Zeitgenossen geschrieben. 

Jackie French kann in kurzen einfachen, naiven Textpassagen, die Ironie der Geschichte auf den Höhepunkt bringen. Auch wenn es ein Pappbilderbuch und sicherlich bei Kindern sehr beliebt ist (meine beiden Kids lieben das Wombat und schauen sich das Büchlein gern selbst an!), erschließt sich der Humor der Geschichte vor allem den erwachsenen Leser*innen.

Bruce Whatley zeichnet das Wombat auf so niedliche Weise, dass man den nervigen Zeitgenossen einfach lieb haben muss. Außerdem haben das Wombat und ich was gemeinsam: Wir beide lieben Karotten! Es war mir daher von Anfang an sympathisch! 😂


Fazit: ein herziges Büchlein für kleine und große Wombats- bzw. Australienfans

Cover des Buches Oma Wombat (ISBN: 9783836959636)
neenchens avatar

Rezension zu "Oma Wombat" von Jackie French

“Oma Wombat” von Jackie French (2017)
neenchenvor 6 Jahren

Mit dem Kinderbuch “Oma Wombat” erscheint der neueste Teil der Wombat-Reihe der fleissigen, australischen Autorin Jackie French (*1953). Auch dieser Teil kann wieder wunderbar entzücken und mit den Illustrationen von Bruce Whatley alle Leser begeistern.
Oma Wombat ist so stolz auf ihren braven Enkel, der einen ähnlich gemütlichen Lebensstil zu pflegen scheint. Doch als die Oma einmal schläft, geht der kleine Wombat auf eine abenteuerliche Reise ausgelöst durch Neugierde und die fröhliche Känguru-Oma und ihrem Enkel.
An dieser Reihe kann man sich einfach nicht satt sehen. Mit wenig Worten und wiederkehrenden Mustern entführt Jackie French die Leser in die Welt der Wombats. Dabei können die kleinen und die großen Wombats durch ihre gemütliche Art, ihr stets sonniges Gemüt und ihre Neugierde alle Leser begeistern. Eingefangen wird das Ganze in wunderschönen Illustrationen mit viel Humor aus der Hand von Bruce Whatley. Die Zeichnungen ergeben zusammen mit dem Text ein rundum gelungenes Gesamtwerk, was oft an der ein oder anderen Stelle noch überraschen kann. Das sechste Buch der Reihe bezieht nun auch die Großeltern-Generation mit ein und fügt sie wunderbar der Wombat-Welt hinzu. Spiegelt gleichzeitig aber auf angenehme unaufdringliche Art das menschliche Verhältnis zwischen Großeltern und Enkelkindern wieder. Im Gesamten ist das Kinderbuch “Oma Wombat” ein gelungenes Wohlfühl-Vorlesebuch, das viel Freude bereitet und immer wieder lohnt, aus dem Bücherregal hervorgeholt zu werden.
Doreen Matthei - testkammer.com

Cover des Buches Oma Wombat (ISBN: 9783836959636)
W

Rezension zu "Oma Wombat" von Jackie French

Die gute Oma
WinfriedStanzickvor 7 Jahren



Mit ihren bisherigen Büchern „Tagebuch eines Wombat“ (2007) und „Tagebuch eines Babywombat“ (2010), „Weihnachtswombat“ (2012), „Wombats erster Schultag“ (2015) und „Tagebuch eines Wombat“ (2016) haben Jackie French und Bruce Whatley mit ihrer Version des australischen Beuteltieres viele Kinder begeistert und das Leben des kleine Wesens von seiner Babyzeit bis in die Schule begleitet.

Der Wombat frisst am liebsten Karotten. Die Sprache des Wombat ist gewöhnungsbedürftig. Er kann kaum ganze Sätze sprechen und ist so für kleine Kinder ein liebevoller Genosse. Doch mit de n Jahren hat sich das geändert. Auch in dem vorliegenden Buch, das sich hauptsächlich um eine wichtige Person aus der Wombatfamilie dreht, um die „Oma Wombat“. Mit wunderbaren Bildern und lustigen Texten zeigt es eine wunderbare Beziehung zwischen einer Großmutter und ihrem Enkel, wie man sie jedem Kind nur wünschen kann. Leider wachsen viele Kinder heute auf, die ihre Großeltern weil sie weit weg von ihnen wohnen , nur selten. Dieses Buch kann helfen, die Erinnerung an sie wachzuhalten bis zum nächsten, hoffentlich schönen Besuch und vielen schönen Erlebnissen.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Worüber schreibt Bruce Whatley?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks