Brunhilde Bross-Burkhardt Tomaten, Paprika, Auberginen & Co.

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tomaten, Paprika, Auberginen & Co.“ von Brunhilde Bross-Burkhardt

Im Porträt: die wichtigsten Fruchtgemüse-Arten aus der Familie der Nachtschattengewächse; Aussaat und Kultur im Freien, im Gewächshaus, im Topf auf Balkon und Terrasse; Pflanzenschutz, Rezepte zur Verwertung. Für viele Hobby-Gärtner sind Tomaten im eigenen Garten unverzichtbar. Aromatisch und sonnengereift sind sie eine Köstlichkeit, die kaum ein Gemüseladen bieten kann. Wie man sich in der Fülle von Sorten zurechtfindet und die richtigen für den eigenen Standort wählt, zeigt Brunhilde Bross-Burkhardt in ihrem Buch Tomaten, Paprika, Auberginen & Co., das in der Reihe blv garten plus erschienen ist. Die Autorin beschreibt zunächst die spannenden Wege und Umwege, die diese Pflanzen genommen haben, um in Europa heimisch zu werden, und hilft dann in einem umfangreichen Porträtteil, sich in der Fülle der heute existierenden Züchtungen zurechtzufinden. Vorgestellt werden 50 Tomaten-, 15 Paprika- und 5 Auberginensorten sowie die exotischen Arten Andenbeere und Tomatillo. Hier erfährt man, welche Sorten empfehlenswert sind, und bekommt interessante Hinweise zur Züchtungsgeschichte, der Sorten- und Geschmacksvielfalt sowie zu den neuesten Anbauerfahrungen – vor allem in Hinblick auf die gefürchtete Kraut- und Braunfäule. Die Autorin beschreibt moderne Zuchtsorten, die im Handel leicht erhältlich sind, aber vor allem auch alte und außergewöhnliche Sorten, die mit ihren ungewöhnlichen Formen, Farben und Geschmacks-eigenschaften für die Sammler unter den Hobbygärtnern interessant sind. In einem ausführlichen Praxiskapitel folgen präzise Anleitungen zum An-züchten, Düngen, Wässern und Mulchen sowie dem Schutz vor Krank-heiten und Schädlingen. Mit diesem Know-how lassen sich die etwas empfindlichen Pflanzen leicht kultivieren – im Freiland, in Gewächshäusern, kleinen Tomatenhäusern oder in Töpfen auf der Terrasse bzw. auf dem Balkon. Zu guter Letzt macht ein Kapitel mit Rezepten Lust auf selbst gemachtes Tomaten-Ketchup, frisch eingekochte Tomatenmarmelade oder ein Gazpacho.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

Aufregender Trip in den Urwald von Honduras. An manchen Stellen etwas zu trocken, aber insgesamt ein interessante Erfahrung.

AberRush

Nur wenn du allein kommst

Volle Leseempfehlung. Sehr beeindruckende Geschichte.

Sikal

LeFloid: Wie geht eigentlich Demokratie? #FragFloid

Großartiges Buch für Jung und Alt zur Erklärung unserer Politik in verständlichen und interessant verpackten Worten!

SmettgirlSimi

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen