Bruno Hächler

 4,8 Sterne bei 16 Bewertungen
Autor von Ella und das Huhn, Das Geheimnis der Bären und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Bruno Hächler

BRUNO HÄCHLER wurde am 6. Oktober 1960 geboren. Er wuchs im Zürcher Oberland auf. Nach einer Schriftsetzerlehre arbeitete er als Redakteur und Musikjournalist, bevor er sich ganz auf das Schreiben und die Musik verlegte. Er spielte in diversen Pop- und Rock-Bands.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Bruno Hächler

Cover des Buches Ella und das Huhn (ISBN: 9783038930303)

Ella und das Huhn

 (4)
Erschienen am 19.03.2021
Cover des Buches Das Geheimnis der Bären (ISBN: 9783935541725)

Das Geheimnis der Bären

 (4)
Erschienen am 01.04.2003
Cover des Buches Der Schneerabe (ISBN: 9783865663405)

Der Schneerabe

 (2)
Erschienen am 01.09.2015
Cover des Buches Hubert und der Apfelbaum (ISBN: 9783865661555)

Hubert und der Apfelbaum

 (2)
Erschienen am 09.08.2012
Cover des Buches Das Geheimnis der Bären (ISBN: 9783865663900)

Das Geheimnis der Bären

 (1)
Erschienen am 01.10.2018
Cover des Buches Fritz Frosch (ISBN: 9783314015458)

Fritz Frosch

 (1)
Erschienen am 01.08.2007
Cover des Buches Noch einer oben drauf (ISBN: 9783314105975)

Noch einer oben drauf

 (1)
Erschienen am 23.03.2022
Cover des Buches Ein Bär feiert Weihnachten (ISBN: 9783038930150)

Ein Bär feiert Weihnachten

 (0)
Erschienen am 01.09.2019

Neue Rezensionen zu Bruno Hächler

Cover des Buches Noch einer oben drauf (ISBN: 9783314105975)katikatharinenhofs avatar

Rezension zu "Noch einer oben drauf" von Bruno Hächler

"Der Turm, der wackelt, der Turm, der wackelt, die oberste Spitze fällt ab, klipp-klapp."
katikatharinenhofvor 6 Monaten

Mamas Rücken ist der beste Platz, um den Ausflug so richtig zu genießen, denkt sich der kleine Ameisenbär und macht es sich so richtig gemütlich. Der Rundumblick ist grandios und wenn man nicht selbst laufen muss, gibt es nichts schöneres. Aber so ein bisschen einsam ist es schon, so weit oben. Da hat der kleine Ameisenbär eine Idee - alle seine Freunde, die ihm unterwegs begegnen, dürfen auf Mamas Rücken Platz nehmen und zusammen schauen sie sich die Welt von oben an. Aber ob das der schwankende Turm wirklich lange aushält ?

"Noch einer obendrauf" ist eine warmherzig erzählte Geschichte über Freundschaft und Geborgenheit, die mit ganz vielen Tieren und liebevollen Worten den Lebensraum der Tiere ein wenig näher beleuchtet.

Bruno Hächler lasst mit seiner fröhlichen Erzählung Kinderaugen leuchten und vermittelt ihnen altersgerecht, wie schön Freundschaft, gemeinsame Unternehmungen und Geborgenheit sind. Auch bietet er kleinen und großen Zuhörer:innen die Möglichkeit, ein kurzen Einblick in den Lebensraum der Tiere zu erhaschen und ihre nähere Umgebung kennenzulernen.

Doch das Bilderbuch wäre nur halb so schön ohne die grandiosen Zeichnungen von Laura D'Arcangelo, denn sie haucht den Tieren nicht nur Leben ein, sondern trifft ihre Mimik auf den Punkt Die großen Augen ziehen die Blicke magisch an und zeigen ganz deutlich, dass sämtlichen Tieren der Schalk im Nacken sitzt. Das freche Grinsen des Eichhörnchens, der entsetzte Ausdruck des Fuchses, als der Turm ins Wanken gerät oder der liebevolle Blick von Mama Ameisenbär vermitteln sehr schön die Gefühle der Tiere.

Das Gute-Laune-Buch sorgt für Gekicher, fröhliches Kinderlachen und lässt ein wohlig warmes Gefühl aus den Seiten steigen, denn die Geborgenheit zwischen Mama und Kind Ameisenbär ist deutlich zu spüren - auch für die Kleinsten

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Ella und das Huhn (ISBN: 9783038930303)I

Rezension zu "Ella und das Huhn" von Bruno Hächler

Eine zauberhafte Geschichte
itslisavor einem Jahr

Das neuerschienene Bilderbuch von Bruno Hächler erzählt von der Freundschaft zwischen einem Mädchen und einem Huhn. Wie so viele Kinder wünscht sich auch Ella ein Haustier, doch an ein Huhn hat sie dabei nicht unbedingt gedacht. Die Geschichte lehrt die Bedürfnisse des anderen zu respektieren sowie auch den Umgang mit Tieren. Die Illustrationen von Katharina Madesta sind einfach nur zauberhaft und passen ganz wunderbar zur Geschichte. Aber aufgepasst, nach dem Lesen möchte man ein Huhn. ;) Klare Empfehlung!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Ella und das Huhn (ISBN: 9783038930303)M

Rezension zu "Ella und das Huhn" von Bruno Hächler

Ella und das Huhn
Mitherzundbauchvor einem Jahr

Ella wünscht sich nichts sehnlicher als ein Haustier. Am liebsten eines, das man immerzu streicheln kann. Und manchmal werden Wünsche wahr, denn eines Tages steht einfach so ein Huhn vor ihrer Tür! Und am nächsten Tag kommt es wieder. Es folgt ihr überall hin und sie darf es füttern. Nur eines darf Ella nicht: das Huhn streicheln. So lernt sie, dass man die Grenzen und Eigenarten von anderen akzeptieren muss. Sie stellt fest, dass ihre Bindung zu ihrem Huhn auch ohne das Streicheln eine ganz besondere ist.


Wir haben Ella und ihr Huhn sofort ins Herz geschlossen. Die beiden passen perfekt zueinander und so verfolgen wir, wie Ella sich mit dem Gedanken an ein Huhn als „Haustier“ anfreundet. Sie liest sich in die Thematik ein und findet Gefallen an ihrer neuen Begleiterin, obwohl sie ja eigentlich ein Schmusetier wollte. Aber es gilt im Leben manchmal einfach auch, das Beste aus einer Situation zu machen und so bekommt der Leser, ganz ohne Moralkeule, noch eine Lektion in Toleranz und Akzeptanz. Ella und das Huhn ist eine herzerwärmende Geschichte über eine ungewöhnliche aber innige Freundschaft. Und ein bisschen spannend ist es am Ende auch. 


Die Illustrationen sind sehr warmherzig und gelungen und dabei nie überladen. 


Empfehlen würden wir das Buch ab etwa 3,5 Jahren. Da der Text überwiegend recht kurz ist, geht es bestimmt auch schon vorher. 


Aber Achtung, nach dem Lesen wollt ihr ein Huhn!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 20 Bibliotheken

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks