Bruno Haberzettl

 3.5 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor von Karikaturen aus 25 Jahren Krone bunt, Brunos Tierleben und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Bruno Haberzettl

Bruno Haberzettl, geboren 1965 in Horn, Niederösterreich, ist seit 1990 als freier Zeichner und lllustrator tätig. Seit 1995 erscheint wöchentlich eine Karikatur in der Sonntagsausgabe der „Kronen Zeitung". Bei Ueberreuter zuletzt erschienen: „Brunos Jagdfieber" und „Brunos nackte Tatsachen".

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Bruno Haberzettl

Cover des Buches Karikaturen aus 25 Jahren Krone bunt (ISBN:9783800077366)

Karikaturen aus 25 Jahren Krone bunt

 (1)
Erschienen am 15.10.2019
Cover des Buches Brunos Tierleben (ISBN:9783800074808)

Brunos Tierleben

 (1)
Erschienen am 15.10.2010
Cover des Buches Österreich - Die gezeichnete Geschichte (ISBN:9783800076369)

Österreich - Die gezeichnete Geschichte

 (0)
Erschienen am 15.07.2015
Cover des Buches Österreich (ISBN:9783800073276)

Österreich

 (0)
Erschienen am 01.12.2009
Cover des Buches Brunos Jagdfieber (ISBN:9783800075669)

Brunos Jagdfieber

 (0)
Erschienen am 09.09.2013
Cover des Buches Brunos nackte Tatsachen (ISBN:9783800075973)

Brunos nackte Tatsachen

 (0)
Erschienen am 18.08.2014
Cover des Buches Brunos Jagdrevier (ISBN:9783800072309)

Brunos Jagdrevier

 (0)
Erschienen am 01.10.2006

Neue Rezensionen zu Bruno Haberzettl

Neu

Rezension zu "Karikaturen aus 25 Jahren Krone bunt" von Bruno Haberzettl

EIne Leseempfehlung!
Bellis-Perennisvor 3 Monaten

Seit 25 Jahren prangen Bruno Haberzettls Karikaturen auf der sonntäglichen Ausgabe der „Kronenzeitung“. Bunt, schrill, überzeichnet, aber immer treffsicher. 

In 10 Kapiteln nimmt der Zeichner alles und alle auf's Korn. Seine Lieblingsfeinde scheinen die Jäger zu sein, die sehr häufig karikiert werden. (Echt klasse ist das Bild von S. 136 „Aber zumindest von Tuten und Blasen haben die Jäger eine Ahnung.“) 

  1. Geht’s der Wirtschaft gut
  2. Umwelt
  3. Österreichische Innenpolitik, Teil 1
  4. EU - Europa unser ...
  5. Unschönes von Ost bis West...
  6. Kuriositäten und Alltagsgeschichten ...
  7. Es gehört wieder mehr Ordnung ...
  8. Österreichische Innenpolitik, Teil 2
  9. Geld, Zaster, Kohle, Marie, Moneten ...
  10. Jagdfieber

 

Gut gefällt mir, dass Politiker aller Coleurs auf die Schaufel genommen werden. Das geschieht allerdings, ohne beleidigend zu sein. 

Meistens muss ich über die Zeichnungen lachen, doch manchmal bleibt einem das Lachen auch im Hals stecken, wie bei „Planet der Affen anno 3014 - Bei der Bildung gespart“. 

Interessant finde ich die Reportage von der Idee zum fertigen Bild. 

Fazit: 

Auch Bruno Haberzettl werden die Themen für seine Karikaturen nicht so schnell ausgehen. Gerne gebe ich hier eine Leseempfehlung und 5 STerne.

 

Kommentare: 1
4
Teilen

Rezension zu "Brunos Tierleben" von Bruno Haberzettl

Rezension zu "Brunos Tierleben" von Bruno Haberzettl
sabistebvor 9 Jahren

Der Autor, Bruno Haberzettl ist österreichischer Zeichner und Illustrator. Er malt seine Karikaturen vor allem für den RennbahnExpress, den WIENER und die Kronen Zeitung. Die Betonung liegt hier leider auf österreichischer Zeichner, denn der Großteil der Karikaturen ist für Deutsche unverständlich, denn ein Großteil der Karikaturen dieses Bandes beschäftigt sich mit den österreichischen Politikern und den großen, österreichischen Volksparteien, über die im deutschen Fernsehen so gut wie nichts berichtet wird. Mir sagten somit weder die gezeigten Personen irgendwas noch die angeprangerten Zwistigkeiten.

Die Bilder an sich sind ansprechend und nett gemalt, der Mann hat Talent, kein Zweifel. Erkennen kann man das als Deutscher bei Themen, die auch uns beschäftigen oder beschäftigten (denn einige der Karikaturen sind durchaus schon ein wenig älter und stammen aus dem Jahre 2008), wie Vereinbarkeit von Familie und Beruf, EU und US Politik oder Fußball WM und Wirtschaftkrise.

Um die Karikaturen miteinander irgendwie zu verbinden, wurde als Thema der Vergleich Mensch/Tier gewählt und die Karikaturen nach den Themenbereichen Balz und Imponiergehabe, Paarungszeit, Nestbau und Aufzucht der Jungen (Mein Highlilght auf S. 37: Beruf unf Familie – grüne Ideale und Wirklichkeit), Fressen und Gefressenwerden, Futterräuber und Schmarotzer, Tarnung und Täuschung, Revier- Und Rangkämpfe, das Territorium, Herdentrieb und Metamorphose unterteilt, der leider sehr oft hinkt.

Fazit: nur für Österreicher, ein Deutscher wird mit 80% der Karikaturen gar nichts anfangen können.

Kommentieren0
14
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks