Bruno P. Kremer

 4,1 Sterne bei 29 Bewertungen
Autor*in von Bäume, Bäume und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Bruno P. Kremer

Bruno P. Kremer lehrte Didaktik der Biologie an der Universität zu Köln. Er veröffentlichte neben zahlreichen Zeitschriftenbeiträgen auch Sach- und Lehrbücher sowie Naturführer.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Bruno P. Kremer

Cover des Buches Die Küste (ISBN: 9783806235531)

Die Küste

 (2)
Erschienen am 11.12.2017
Cover des Buches Steinbachs großer Pflanzenführer (ISBN: 9783818613433)

Steinbachs großer Pflanzenführer

 (2)
Erschienen am 14.01.2021
Cover des Buches Die Wiese (ISBN: 9783534273102)

Die Wiese

 (2)
Erschienen am 12.10.2020
Cover des Buches Düne, Strand und Wattenmeer (ISBN: 9783440117408)

Düne, Strand und Wattenmeer

 (2)
Erschienen am 04.01.2010
Cover des Buches Basiswissen Physik, Chemie Und Biochemie (ISBN: 9783540712381)

Basiswissen Physik, Chemie Und Biochemie

 (2)
Erschienen am 05.09.2007
Cover des Buches Blütengeheimnisse (ISBN: 9783258077826)

Blütengeheimnisse

 (1)
Erschienen am 01.09.2013
Cover des Buches Das große Kosmos-Buch der Mikroskopie (ISBN: 9783440168554)

Das große Kosmos-Buch der Mikroskopie

 (1)
Erschienen am 13.02.2020

Neue Rezensionen zu Bruno P. Kremer

Cover des Buches Gefährliche Schönheiten - Giftpflanzen im Garten (ISBN: 9783258082813)
Kristall86s avatar

Rezension zu "Gefährliche Schönheiten - Giftpflanzen im Garten" von Bruno P. Kremer

Ein Muss für jeden Gärtner!
Kristall86vor 7 Monaten

Klappentext:


„…Giftige Pflanzen nehmen im Naturhaushalt eine ebenso wichtige Funktion ein wie alle übrigen ohne problematischen Inhaltsstoffe. Viele dieser Arten sind ausgesprochen dekorativ und pflegeleicht, daher haben zahlreiche giftige Wildpflanzen als Zierpflanzen den Weg in unsere Gärten gefunden. Solange man um das Gefahrenpotenzial dieser Arten weiß, und sich entsprechend verhält, sind diese Pflanzen im artenreichen Hausgarten ein Gewinn. Dieses Buch porträtiert die wichtigsten Arten Mitteleuropas und informiert im Detail über ihr Aussehen, wo sie vorkommen, über ihre giftigen Inhaltsstoffe und mögliche Verwechslungen mit anderen Pflanzen. Darüber hinaus gibt der Autor praktische Gartentipps und Informationen dazu, welche Tiere im Garten besonders von den Pflanzen profitieren.“




Sie sind schön, bezaubernd und nebeln einem mit ihrer Schönheit komplett den Verstand ein. Aber sie haben auch eine andere Seite: hinter ihrer Schönheit steckt das toxische. Die wilden, einheimischen Schönheiten wie Fingerhut, Herbstzeitlose und Co. sind mitunter tödlich giftig für den Menschen - auch in kleinsten Mengen. 


Dieses Buch befasst sich ausschließlich mit diesen teuflisch-schönen Gewächsen und bietet dem Leser viel Aufklärung und Informationen. Neben Pflanzenporträts werden die negativen aber auch die positiven Aspekte der Pflanzen beleuchtet, denn was für uns Menschen tödlich enden kann, ist für Bienen, Hummeln und Co. ein wahrer Fressplatz an Futter. Ausführlich werden zudem die giftigen Teile der Pflanzen erklärt und natürlich die Gifte die sie enthalten und wie sie wirken. 


Egal ob Buchsbaum, Fingerhut oder Geißblatt - hier gibt es viel Wissen mit allerlei giftig-schönen Informationen die jeder Gärtner kennen sollte. Dieses Buch ist ein unverzichtbarer Begleiter! 5 von 5 Sterne von mir!

Kommentare: 2
Teilen
Cover des Buches Steinbachs großer Pflanzenführer (ISBN: 9783818613433)
Kristall86s avatar

Rezension zu "Steinbachs großer Pflanzenführer" von Bruno P. Kremer

Perfekt!
Kristall86vor 2 Jahren

Klappentext:

„Über 850 Pflanzenarten vom Gänseblümchen bis zur Eiche können Sie mit Steinbachs großem Pflanzenführer einfach und sicher bestimmen. Nach einem Farbleitsystem finden Sie die Blumen nach Blütenfarbe, Bäume und Sträucher nach Blattform sortiert. 1300 Farbfotos und 970 farbige Detailzeichnungen garantieren die sichere Bestimmung jeder Pflanze. Zu jeder Art werden Merkmale, Verbreitung, Lebensraum und Wissenswertes beschrieben. Anregungen für spannende Mikroabenteuer finden Sie in den Aktiv-Kapiteln. Ein unentbehrlicher Begleiter beim Waldspaziergang, bei der Wanderung, beim Picknick auf der Wiese.“


Dieser handliche Pflanzenführer ist ein Brummer unter den Pflanzenführern. Seine Masse an Seiten ist ein echter Schatz aber dennoch ist er handlich und somit bei jeder Wanderung oder auch im Garten ratzfatz zur Hand. Die Suchfolge ist sehr simpel und einfach strukturiert. Ein langes Suchen und Finden ist hier nicht nötig. Wir gehen hier nach Farben und dann geordnet von A bis Z. Allein das macht die gesamte Gestaltung wirklich schon perfekt aus. Die Erklärungen zu Pflanzen und Co. ist kurz und bündig, aussagekräftig und beinhaltet alles was man auf die Schnelle wissen will. Die Texte sind entweder gleich mit Bildern versehen oder folgen auf den nächsten Seiten automatisch.

Dieser Pflanzenführer ist mittlerweile in der 5. Auflage erschienen und allein das spricht schon für die sinnvolle Gestaltung und Aufmachung. Alles in allem ein sehr nützlicher und unverzichtbarer Begleiter - 5 von 5 Sterne!

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Tiere in meinem Garten (ISBN: 9783258081557)
lisas_kleiner_buecherwalds avatar

Rezension zu "Tiere in meinem Garten" von Bruno P. Kremer

Ein Highlight!
lisas_kleiner_buecherwaldvor 2 Jahren

𝑴𝒆𝒊𝒏𝒆 𝑴𝒆𝒊𝒏𝒖𝒏𝒈

Dieses Buch ist ein absolutes muss für alle Garten- und Naturfreunde jedes Alters! Es eignet sich nicht nur als reines Lesebuch, sondern auch um immer wieder darin zu schmökern und zu Blättern. Durch die vielen, wundervollen Fotografien ist dieses Werk auch für Kinder sehr ansprechend und interessant gestaltet.

Gemeinsam mit ihren Eltern können auch sie sich so Wissen aneignen und ein Gefühl für die Gartenbewohner und ihren Lebensraum bekommen.

Dieses Buch regt auch an, sich im eigenen Garten umzusehen und zu überlegen, ob die Gartengestaltung und die Wahl der Pflanzen Lebensräume für Tiere bieten. Somit erhält man die Möglichkeit seinen eigenen Garten mit wertvollen Tipps, tierfreundlicher zu gestalten.

Das Buch ist in zwei Teile gegliedert. Teil eins beschreibt die Naturgartenelemente im Überblick. Hier bekommt man konkrete Ideen geliefert, wie man seinen Hausgarten umgestalten kann. Man bekommt wertvolle Informationen über die einzelnen Gehölze und dazu zahlreiche Tabellen. Zum Beispiel der optimale Termin für den Gehölzschnitt, Standortwahl oder bezüglich der Tierfreundlichkeit. Als nächstes schließt sich ein Kapitel über Blumengärten und Gartenblumen an. Das dritte Kapitel geht um Trockenmauern und Steinhaufen und deren Nutzen für die Tierwelt. Am Ende eines jeden Kapitels, befindet sich ein Öko-Telegramm mit den wichtigsten Fakten im Überblick. Das letzte Kapitel von Teil eins, ist dem Kleingewässer im Garten gewidmet. Hier geht es um die richtige Anlegung von Gartenteichen und deren Bereicherung.

Auch hier befindet sich, wie bei den Kapiteln zuvor, eine farbige, mit Bildern gestaltete Tabelle, die passende Pflanzen zu dem Themengebiet aufzeigt.

Teil zwei, der sich auf dunkleren Seiten erstreckt, bietet Wissen über die Fürsorge für die einzelnen Gartentiere. Hier erhält man einige Tipps und Ideen zum Angebot von Nahrung, Wohn- und Versteckmöglichkeiten. Auch erfährt man einiges zur Vor- und Fürsorge. In dem zweiten Teil erhält man einige Bauanleitungen mit Maßen und einer Liste von Bauteilen um selbst tatkräftig zu werden. So könnte man zum Beispiel gemeinsam mit seinen Kindern einen Nischenbrüterkasten bauen.

Im Anhang befindet sich ein Garten-Check sowie weitere Anregungen zum Nach- und Weiterlesen.


Für mich ist dieses Buch wirklich ein Highlight. Es gehört in jedes Bücherregal von Gartenfreunden und Naturliebhabern. Aus diesem Buch nehme ich mit, dass man schon mit einfachen Mitteln seinen Garten zum eigenen Naturschutzgebiet umfunktionieren kann und dies nicht mit viel Geld verbunden sein muss.

Mich wird dieses Buch definitiv noch länger begleiten und weiter bereichern.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 41 Bibliotheken

von 3 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks