Bruno Scherer Tragik vor dem Kreuz

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tragik vor dem Kreuz“ von Bruno Scherer

„Was mich selber angeht, so erachte ich mich als Flugsamen, der durch die Zweige getrieben wird, ohne Stand und Grund.“ Das schrieb Reinhold Schneider über sich selbst in seinem letzten Werk „Winter in Wien“, dem erschütternden Abgesang des großen christlichen Bekenners in seinem Widerspruch und in seiner Tragik, die eine „Tragik vor dem Kreuz“ war. Unter diesem Titel und unter diesem Aspekt steht auch das vorliegende Lebensbild Reinhold Schneiders, das über die biografischen Fakten hinaus die Geisteswelt des Schriftstellers, Dichters und Historikers darstellt und deutet. Denn Leben und Werk sind bei Reinhold Schneider nicht zu trennen – was er schrieb, war und wurde existenziell gelebt. Der Verfasser ist in jahrelanger Bemühung tief in das Leben und die Geisteswelt Reinhold Schneiders eingedrungen. Es ergibt sich ein abgerundetes Lebensbild, das auch heutige Menschen anzusprechen vermag.

Stöbern in Biografie

Für immer beste Freunde

vom Wert und der Wirkungskraft einer Freundschaft

MiniBonsai

Eine Liebe so groß wie du

Emotional und sehr gut!

Daniel_Allertseder

Streetkid

Ein gutes Buch - doch ich habe mehr erwartet

PollyMaundrell

Gegen alle Regeln

grossartig geschrieben, wie ein spannender Roman

mgwerner

Am Ende der Welt ist immer ein Anfang

Humorvoll und locker leicht geschrieben! Sehr sympathische Autorin und interessante Lektüre.

Bucheule

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen