Bruno Würtenberger Von Opfern, Schöpfern, Glücklichen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Von Opfern, Schöpfern, Glücklichen“ von Bruno Würtenberger

Der Mensch will nicht leiden. Daher mögen die meisten keine Herausforderungen und Abenteuer mehr. Das ist der Grund weshalb die Menschen ihre leidvollen Themen nicht auflösen können. Sie sind dann keine Lösung, sonst wären sie glücklich. Und wer nicht die Lösung ist, der ist im Widerstand. Widerstand ist das Hindernis vor dem wir stehen. Und so lange wir im Widerstand bleiben, sind wir das Problem. Wir selbst sind also das Problem. Aber keine Sorge, gleich nach dieser Erkenntnis, können wir zur Lösung werden. Wenn Du aber jetzt dagegen rebellierst, dann wird aus dem Widerstand eine Totalblockade. Jetzt bist Du blockiert. Bist Du aber blockiert, dann wirst Du das Hindernis vor dem Du stehst niemals nehmen können, Du wirst es weder erkennen, verstehen, noch irgendwann integrieren können. Du erlebst Dich als Opfer. Wie Du vom Opfer zum Schöpfer, wie Du Dich glücklich wieder in Deinem Leben erleben kannst, davon handelt dieses Buch.

Stöbern in Sachbuch

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Die Stadt des Affengottes

Modernes Indiana Jones in Buchform. Klasse!

RoteFee

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen