Brynjulf Jung Tjonn

(43)

Lovelybooks Bewertung

  • 73 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 25 Rezensionen
(13)
(16)
(12)
(2)
(0)

Lebenslauf von Brynjulf Jung Tjonn

Brynjulf Jung Tjønn, 1980 in Seoul geboren, wurde mit zwei Jahren von einer norwegischen Familie adoptiert. Er absolvierte eine Ausbildung zum Journalisten und gründete den Jung Verlag, der junge, anspruchsvolle Literatur ausschließlich digital publiziert. 2002 veröffentlichte er sein erstes Buch und schrieb seitdem mehrere Romane für Erwachsene und Jugendliche.

Bekannteste Bücher

Mein Herz hämmert, dass es wehtut

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Regenbogen-Bücher-Challenge 2016

    Regenbogentänzer
    BlueSunset

    BlueSunset

    zu Buchtitel "Regenbogentänzer" von Nicole Walter

    Regenbogen-Bücher-Challenge 2016 Hallo liebe Lesebegeisterte! Euch ist die Buchwelt zu trist? Kein Problem, wir helfen euch! Lest zusammen mit uns einen Regenbogen, damit das Jahr 2016 bunt und fröhlich wird! Ihr wollt dem Regenbogen noch einen Topf voll Gold verpassen? Das ist eine Herausforderung, aber auch die kann gemeistert werden!Wie auch in den vergangenen Jahren findet die Regenbogen-Challenge hier auf Lovelybooks statt. Das Besondere an dieser Challenge ist, dass wir hier nicht nur Bücher mit bestimmten Farben lesen, ...

    Mehr
    • 1392
  • Aussagekräftig auch mit wenigen Worten.

    Mein Herz hämmert, dass es wehtut
    KokosnussLyrik

    KokosnussLyrik

    19. June 2016 um 23:33 Rezension zu "Mein Herz hämmert, dass es wehtut" von Brynjulf Jung Tjonn

    Wenn das Herz schwer ist und gleichzeitig hüpft vor Glück.Kann man gleichzeitig tieftraurig und unglaublich glücklich sein? Henrik muss miterleben, wie sein geliebter Onkel Simon an Krebs erkrankt und schließlich stirbt. Gleichzeitig verliebt Henrik sich in die lebensfrohe Kjersti. Hin und her gerissen zwischen Liebe, Trauer und Schuldgefühlen erfährt Henrik: das Leben geht weiter. Und nicht nur das. Trotz aller Traurigkeit ist das Leben schön. Nur eben anders.Ein berührendes Buch - schonungslos offen und poetisch erzählt - über ...

    Mehr
  • Ein emotionaler Kern; leider eine nicht so gelungene Umsetzung

    Mein Herz hämmert, dass es wehtut
    Faancy

    Faancy

    06. July 2015 um 18:33 Rezension zu "Mein Herz hämmert, dass es wehtut" von Brynjulf Jung Tjonn

    Ist es erlaubt, sich glücklich zu fühlen, wenn man eigentlich auch traurig sein sollte? Kann man beide Gefühle zeitgleich erleben, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben? Darf man dennoch sein Leben genießen?  Mit dieser Fragestellung beschäftigt sich der Autor in dieser Geschichte. Denn Henrik ist schwer verliebt in Kjersti und fühlt gleichzeitig tiefe Trauer, weil sein Onkel, bester Freund und Vaterersatz Simon schwer krank ist und den beiden nicht mehr viel Zeit zusammen bleibt.   Es könnte eine sehr emotionale Geschichte sein, ...

    Mehr
  • Mein Herz hämmert, dass es wehtut

    Mein Herz hämmert, dass es wehtut
    littleowl

    littleowl

    10. June 2015 um 18:29 Rezension zu "Mein Herz hämmert, dass es wehtut" von Brynjulf Jung Tjonn

    Es ist seltsam, sagte ich. Was denn?, fragte Kjersti. Wie glücklich und traurig man gleichzeitig sein kann. (S.95) Inhalt: Für Henrik ist sein Onkel Simon schon lange fast wie ein Ersatzvater. Daher trifft es ihn schwer, als Simon an Krebs erkrankt. Aus nächster Nähe muss Henrik miterleben, wie sein Onkel leidet und schließlich den Kampf gegen die Krankheit verliert. Doch gleichzeitig hat Henrik auch Grund, überglücklich zu sein, weil er endlich mit seinem Schwarm Kjersti zusammenkommt. Mit diesen völlig gegensätzlichen ...

    Mehr
  • Solide...

    Mein Herz hämmert, dass es wehtut
    Suselpi

    Suselpi

    07. May 2015 um 17:18 Rezension zu "Mein Herz hämmert, dass es wehtut" von Brynjulf Jung Tjonn

    Hendrik – ein ganz normaler Jugendlicher.   Doch plagt ihn das schlechte Gewissen. Sein Onkel ist zu Besuch bei ihm und seiner Mutter, doch um die seine Gesundheit ist es nicht gut bestellt. Die Tage seines Onkels scheinen gezählt zu sein und doch hegt Hendrik neben der Sorge und Trauer um seinen geliebten Onkel, auch Gefühle für ein junges Mädchen aus seiner Schule.   Ist es fair von Hendrik, dass er glücklich ist, obwohl sein Onkel so schwer erkrankt ist?   Aufgrund der Länge hatte ich keine großen Erwartungen an dieses Buch, ...

    Mehr
  • Wenn Glück und Trauer gleichzeitig das Herz regieren...

    Mein Herz hämmert, dass es wehtut
    Verena-Julia

    Verena-Julia

    25. February 2015 um 22:05 Rezension zu "Mein Herz hämmert, dass es wehtut" von Brynjulf Jung Tjonn

    Sommerferien - die schönste Zeit im Leben eines Schülers. Eigentlich sollte man da glücklich sein. Doch bei Henrik ist alles etwas komplizierter. Zum ersten Mal ist er so richtig verknallt, in die lebensfrohe Kjersti und möchte sein neu gewonnenes Glück genießen. Wäre da nicht Simon, sein geliebter Onkel, Vaterersatz und bester Freund, der schwerkrank und ohne Aussicht auf Heilung im Krankenhaus liegt. Sein Tod rückt unaufhaltsam immer näher. Und Henrik ist hin und her gerissen zwischen Liebe, Trauer, Glück und Schuldgefühlen. ...

    Mehr
  • ein mitreißendes Jugendbuch über ein schwieriges Thema

    Mein Herz hämmert, dass es wehtut
    Manja82

    Manja82

    22. February 2015 um 12:31 Rezension zu "Mein Herz hämmert, dass es wehtut" von Brynjulf Jung Tjonn

    Kurzbeschreibung Wenn das Herz schwer ist und gleichzeitig hüpft vor Glück. Kann man gleichzeitig tieftraurig und unglaublich glücklich sein? Henrik muss miterleben, wie sein geliebter Onkel Simon an Krebs erkrankt und schließlich stirbt. Gleichzeitig verliebt Henrik sich in die lebensfrohe Kjersti. Hin und her gerissen zwischen Liebe, Trauer und Schuldgefühlen erfährt Henrik: das Leben geht weiter. Und nicht nur das. Trotz aller Traurigkeit ist das Leben schön. Nur eben anders. (Quelle: Dressler) Meine Meinung Henrik ist ...

    Mehr
  • Hin und hergerissen zwischen Liebe und Trauer

    Mein Herz hämmert, dass es wehtut
    mareike91

    mareike91

    19. February 2015 um 20:44 Rezension zu "Mein Herz hämmert, dass es wehtut" von Brynjulf Jung Tjonn

    Inhalt: Henrik befindet sich im Chaos der Gefühle. Auf der einen Seite sein schwerkranker Onkel Simon, dem es von Tag zu Tag immer schlechter geht. Und auf der anderen Seite seine erste Liebe, Kjersti. Hin und hergerissen zwischen Liebe und Angst, Freude und Trauer muss Hendrik lernen, mit all dem klarzukommen, was das Leben für ihn bereit hält. Meine Meinung: Henrik muss mit seinen gerade einmal 14 Jahren erkennen, wie unfair und schwer das Leben manchmal sein kann. Sein Herz weint: vor Freude und Glück, aber zugleich auch ...

    Mehr
  • Bewegend und ehrlich, eine Achterbahnfahrt der Gefühle

    Mein Herz hämmert, dass es wehtut
    knuddelbacke

    knuddelbacke

    10. February 2015 um 14:12 Rezension zu "Mein Herz hämmert, dass es wehtut" von Brynjulf Jung Tjonn

    Für Henrik ist der Bruder seiner Mutter nicht nur Onkel, sondern zugleich Freund, Vaterersatz und Onkel in einer Person. Zunächst ist es nur eine Ahnung, doch schon schnell wird auch für Henrik zur Gewissheit, was nicht sein soll: sein geliebter Onkel Simon wird sterben. Zur selben Zeit verliebt er sich in Kjersti, dass schönste Mädchen seiner Schule. Glück und Unglück liegen nah beieinander. Das Buch von Brynulf Tjonn schafft auf seinen knapp 130 Seiten,wozu vielen Autoren unserer Zeit oftmals hunderte Seiten nicht ausreichen: ...

    Mehr
  • Mein Herz hämmert, dass es wehtut

    Mein Herz hämmert, dass es wehtut
    Blaustern

    Blaustern

    10. February 2015 um 12:05 Rezension zu "Mein Herz hämmert, dass es wehtut" von Brynjulf Jung Tjonn

    Henrik ist 14 und völlig durcheinander. Sein Herz schmerzt und gleichzeitig hüpft es. Er weiß nicht, wie er das verstehen soll und wie damit umgehen. Kann es sein, glücklich und traurig gleichzeitig zu sein? Er ist zum ersten Mal richtig verliebt in Kjersti und sein geliebter Onkel, der wie ein großer Bruder, Vater und auch Freund zu ihm steht, ist todkrank und liegt im Sterben. Mit jedem Tag verfällt er ein Stückchen mehr, und Henrik ist live dabei. Er erlebt die Auswirkungen der Krankheit hautnah, und seine Mutter ist ihm bei ...

    Mehr
  • weitere