Buchi Emecheta

 3.5 Sterne bei 4 Bewertungen
Autor von The Bride Price, Kehinde und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Buchi Emecheta

Buchi Emecheta wurde 1944 in Nigeria geboren und ist Igbo. Mit 17 Jahren emigrierte sie mit ihrem damaligen Mann nach England, welchen sie allerdings schon bald darauf verließ, um Soziologie zu studieren (B.A. und M.A.). Sie hat fünf Kinder. Den Biafra-Krieg erlebte sie nicht in Nigeria, sondern befand sich zu der Zeit in London. Die Schrecken des Krieges verarbeitete sie in ihrem Roman "Destination Biafra" (1982). Sie gehört zu den bekanntesten afrikanischen Autorinnen in Nigeria.

Alle Bücher von Buchi Emecheta

Sortieren:
Buchformat:
Kehinde

Kehinde

 (1)
Erschienen am 29.07.2005
Destination Biafra

Destination Biafra

 (1)
Erschienen am 01.03.1994
The Joys of Motherhood

The Joys of Motherhood

 (1)
Erschienen am 04.02.1994
The Bride Price

The Bride Price

 (1)
Erschienen am 10.02.2008
Second-Class Citizen

Second-Class Citizen

 (0)
Erschienen am 25.03.2011
The Rape of Shavi

The Rape of Shavi

 (0)
Erschienen am 01.03.1985
The Family

The Family

 (0)
Erschienen am 01.04.1990
Der Ringkampf

Der Ringkampf

 (0)
Erschienen am 01.04.1996

Neue Rezensionen zu Buchi Emecheta

Neu
Krinkelkrokens avatar

Rezension zu "Destination Biafra" von Buchi Emecheta

Rezension zu "Destination Biafra" von Buchi Emecheta
Krinkelkrokenvor 7 Jahren

In Destination Biafra geht es, wie der Titel schon vermuten lässt, um den Biafra Krieg zwischen Mitte 1967 und Januar 1970. Protagonistin ist die 23-jährige Debbie Ogedemgbe, eine in England studierte, emanzipierte und wohlhabende Frau. Sie erlebt die Grauen des Biafra-Krieges und kämpft unter unmenschlichen Voraussetzungen um ihr Leben - und das Wohl des Landes.

Der Roman Destination Biafra, erschienen 1982, nimmt im Vergleich zu der
Bürgerkriegsliteratur vieler anderer afrikanischer Schriftstellerinnen eine Sonderstellung ein. Beispielsweise ist es der Autorin aufgrund ihrer westlichen Prägung möglich, offen über sexualisierte Gewalt an Frauen zu schreiben und sich der traditionellen Tabuisierung des Themas zu widersetzen. Emechetas eigene emanzipierte Persönlichkeit spiegelt sich in dem Charakter ihrer Protagonistin Debbie Ogedemgbe wider. Auch Debbie hat in England studiert und ist ihrem Heimatland Nigeria aufs innigste verbunden, auch wenn sie im Gegensatz zur Igbo-Autorin Emecheta „neither Ibo nor Yoruba nor Hausa, but simply a Nigerian“, eine Itsekiri ist. Dieses Buch ist allen, die sich mit dem Thema Biafra auseinandersetzen wollen unbedingt ans Herz gelegt.

Kommentieren0
26
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 9 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks