Buddy Giovinazzo Poesie der Hölle

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Poesie der Hölle“ von Buddy Giovinazzo

Eddie hat ein Problem, denn die Diagnose lautet auf Gehirntumor. Harte Psychopharmaka und Chemotherapeutika haben seinen Körper ausgemergelt und lassen ihn periodisch in schwere Trancezustände verfallen. Als seine Schwester Denise brutal ermordet wird und Eddie durch Zufall auf eine Spur stößt, die den Mord mit der New Yorker S/M-Szene in Verbindung bringt, taucht er noch einmal aus der Agonie seiner todbringenden Krankheit auf und macht sich in den Straßen und illegalen Nachtclubs von New York auf die Suche nach dem Mörder. Doch je näher er dem Geheimnis, das den Tod seiner Schwester zu umgeben scheint, kommt, desto heimtückischer wütet der Tumor in seinem Hirn, bis Wahn und Wirklichkeit zu einer apokalyptischen Vision verschmelzen.

Stöbern in Krimi & Thriller

Finster ist die Nacht

3. Fall für Detectiv Macey Greely

Buchverschlinger2014

SOG

Ein neues Meisterwerk von Yrsa: Kühl, kühler, SOG

oberchaot

Unter Fremden

Packend und emotional! Dieser Roman erregt Gemüter und öffnet Augen!

BuchHasi

Gottes rechte Hand

Spannender Thriller - beklemmend und aktuell!

miriamB

Fiona

Verdeckte Ermittlung und psychische Störungen - beklemmend gut zu lesen, unbefriedigendes Ende

Akantha

Der Präsident

harry potter haftes rumrühren einer gutmenschelnden irin, die atomkrieg verhindert und präsidenten entmachtet. viele deja vus, viel abgeschr

Pashtun Valley Leader Commander

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Poesie der Hölle" von Buddy Giovinazzo

    Poesie der Hölle
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    09. June 2008 um 21:32

    Eddie, der einen Hirntumor hat und noch dazu ziemlich drogenabhängig ist versucht zwischen Horrortrips und Visionen den Tod seiner Schwester, die als Domina gearbeitet hat, zu rächen. Lektüre für die unerschütterlichsten unter euch. Absolut mein Fall.

  • Rezension zu "Poesie der Hölle" von Buddy Giovinazzo

    Poesie der Hölle
    wauzele

    wauzele

    11. January 2008 um 14:27

    wahnsinnig gut geschriebenes buch...die sprache hat mich total fasziniert. gewalt bzw. schlechtes werden nicht übertrieben oder idealisiert, sondern einfach so dargestellt, wie´s eben ist. ich fands ziemlich genial.