Neuer Beitrag

NetzwerkAgenturBookmark

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Im Kreis der Sieben - Welten

Herzlich willkommen zu Band 2 der spannenden Fantasy-Trilogie von Christin Burger.
Ihr kennt bereits Band 1 und wollt gerne wissen wie die Geschichte weitergeht? Dann bewerbt euch für eines der 15 Rezensionsexemplare in Print.


Lara und Timo sind aus dem Totenreich zurückgekehrt, aber ihre besten Freunde sind verschwunden. Und nicht nur das gibt Rätsel auf. Seit dem Tag ihrer Rückkehr kann auf der Erde niemand mehr sterben. Lara glaubt, dass ihr Verschwinden etwas damit zu tun hat. Bei dem Versuch, den Kreislauf von Leben und Tod wieder herzustellen, beginnt eine atemberaubende Reise durch andere Welten, die Laras Gefühle auf eine harte Probe stellt…






Leseprobe

Christin Burger ist seit 2001 als Autorin für Fernsehserien und als Schriftstellerin tätig. "Im Kreis der Sieben" ist ihre erste Jugend-Fantasy-Trilogie. Sie nimmt Euch mit auf eine Reise ins Totenreich und eine Reise zu den Sternen... Alle Teile sind bereits veröffentlicht. Ihr könnt die Autorin auf Facebook besuchen oder auf ihrer Website: www.christinburger.de


Wir suchen 15 Leser, die gerne in Fantasybüchern versinken und das Buch gerne gemeinsam in der Leserunde lesen möchten. 

Bewerbungsaufgabe: Poste uns deinen Rezensionslink von Band 1 und schreib uns, warum du weiterlesen möchtest

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezension in Eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie Ihr Eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplars ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches. 
Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt
Gewinner-Adressen werden nach Bucherhalt aus Datenschutzgründen gelöscht.

Autor: Burger Christin
Buch: Im Kreis der Sieben

karinasophie

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Von der Leserunde zum ersten Teil, hierher. Ich freue mich schon sehr den zweiten Teil dieser Reihe lesen zu dürfen :) Rezensieren tue ich wie beim letzten mal auf: LB, amazon, Weltbild, thalia, buecher.de und
meinem Blog (Rezension zum ersten Teil ist aufgerufen ;D) : https://karinalampe.wixsite.com/karinasophie/single-post/2017/07/17/Rezension-Christin-Burger-Im-Kreis-der-Sieben

abschuetze

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo Christin,

gern wäre ich wieder mit dabei :-)
Vor allem interessiert es mich nun, wie es Cem und Ayse ergeht. Na und dass niemand mehr sterben kann ...
Also auf ins Totenreich.

LG von Antje

Beiträge danach
200 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

SummseBee

vor 1 Monat

Abschnitt 3: S. 158-211 "Kleine Kinder" bis "Eine Idee"
Beitrag einblenden

Was Marc alles über Planeten und das Sternensystem weiß finde ich schon beeindruckend. Und Lara sicher auch. :) Langsam wird es wohl für sie schwer ob sie Timo oder doch eher Marc toll findet. ;)

Ich finde Mila einen wirklich beeindruckenden Charakter, aber es muss auch so schwer sein eine so große Aufgabe zu haben und dabei keinem davon erzählen zu dürfen bzw. dann als verrückt zu gelten.

Lichtleins Humor finde ich echt klasse. Zum Glück ist Maike bei ihm gelandet. Es macht für sie ihre derzeitige Situation sicher einfacher.

SummseBee

vor 1 Monat

Abschnitt 4: S.212-S. 277 "Ein neues Fortbewegungsmittel" bis "Welt Fünf Tiere"
Beitrag einblenden

Die schimmernden Kugeln finde ich ja total faszinierend. Aber gleichzeitig auch gruselig, dass da ja jemand sehen kann was du träumst, wenn du schläfst. So erfährt ja auch Timo von dem Kuss zwischen Lara und Marc. Da hab ich echt die Luft angehalten beim lesen. :) Und als sie ihm dann gestanden hat, dass sie in ihn verliebt ist und sie sich dann geküsst haben musste ich lauf seufzen. Wie schön. :) Und dann kamen die Erinnerungen wieder und die beiden müssen sterben um die Welten zu retten. Ich hoffe sie müssen nicht wirklich sterben. Also ich glaub da jetzt einfach mal ganz fest dran. ;) Isabells "Abschiedsworte" an die beiden fand ich echt bewegend. Das Buch ist ja leider schon wieder fast zu Ende und das Abenteuer von Timo und Lara geht ja jetzt erst richtig los. Ich bin gespannt wie die beiden das wieder hin bekommen. :)
Das Gustav so krank ist tut mir leid. Ich hoffe Marc kann ihn nochmal sehen bevor er stirbt.

ChristinBurgerAutorin

vor 1 Monat

Abschnitt 3: S. 158-211 "Kleine Kinder" bis "Eine Idee"
@SummseBee

Huhuu!Ach ja, die Sterne und Planeten... beim letzten Vollmond stand ich auch wieder mit dem Teleskop draußen. Und du hast Recht: Marc oder Timo... langsam zeigt Marc auch seine gute Seite, oder? ;-) Wie schön, dass dir Lichtleins Humor gefällt! Dieser Charakter hat großen Spaß gemacht!

ChristinBurgerAutorin

vor 1 Monat

Abschnitt 4: S.212-S. 277 "Ein neues Fortbewegungsmittel" bis "Welt Fünf Tiere"
@SummseBee

Es ist total schön zu lesen, wie du mitfieberst und mitfühlst! Du hast überall die gleichen Reaktionen wie ich beim Schreiben :-) Hm... wenn ich an das Ende denke, bin ich froh, dass du den dritten Teil schon hast... !!!

SummseBee

vor 1 Monat

Abschnitt 4: S.212-S. 277 "Ein neues Fortbewegungsmittel" bis "Welt Fünf Tiere"

ChristinBurgerAutorin schreibt:
Hm... wenn ich an das Ende denke, bin ich froh, dass du den dritten Teil schon hast... !!!

Darüber bin ich auch sehr froh. :)

SummseBee

vor 1 Monat

Abschnitt 5: S. 278 - S. 344 "Lara und Timo" bis ENDE
Beitrag einblenden

Das Ende war jetzt wirklich tragisch, traurig, böse (der Cliffhänger mal wieder ;)), aber auch sehr schön. :)
Das Lara und Timo sich gerade erst gefunden haben und dann schon wieder sterben müssen fand ich schrecklich. Und doch sind beide auch so mutig. Timo hat sich sogar weggeschlichen und wollte das alleine durchziehen. Das er es nicht konnte zeigt doch auch wie sehr er Lara liebt und noch am Leben hängt. Als die beiden beim Auge eintrafen und dort Cem und Ayse knutschend vorfanden musste ich doch lachen. Es ist schön trotz der Tragik ein glückliches Paar zu sehen. Und die beiden sind ja auch echt süß zusammen. Obwohl ich wohl echt einen Wutanfall bekommen hätte, wäre ich an Laras und Timos Stelle gewesen wäre und wäre dabei die Welt zu retten und die beiden können nur knutschen. :)
Als ich dann gelesen habe, dass Timo sich entscheiden hat Abholer zu werden konnte ich echt nicht mehr. Das einer stirbt ist ja noch viel schrecklicher als wenn beide sterben. Dann ist Lara auch noch schwanger von Timo. Das er mit angesehen hat als sie die Nachricht bekommen hat und nicht bei ihr sein konnte schmerzt. Das Kapitel als die Seele sich Lara als Mutter ausgesucht hatte fand ich sehr schön geschrieben.
Marc tut mir auch leid, dass er sich in Lara verliebt hat und von vornherein keine Chance bei ihr hat. Umso schöner das er dennoch für sie da sein möchte. Ja und da ist Timo eifersüchtig und zeigt sich Lara. Ich bin nach diesem Ende echt so froh jetzt direkt weiter lesen zu können. Ich glaube sonst würde ich durchdrehen. ;)

ChristinBurgerAutorin

vor 1 Monat

Abschnitt 5: S. 278 - S. 344 "Lara und Timo" bis ENDE
@SummseBee

Jetzt bist du auch em Ende von Teil 2 angekommen! Es ist so schön, die Reise noch einmal mit dir zu machen :-) Ich glaube, an Laras Stelle wäre ich auch im ersten Moment fassungslos gewesen. All die Sorgen - und dann knutschen die einfach nur! Aber dann würde vermutlich auch gleich die Erleichterung überwiegen! Jetzt kannst du direkt mit den Kristallen loslegen. Ich freue mich riesig auf das Finale mit dir!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks