Burghart Klaußner

 4 Sterne bei 277 Bewertungen
Autor von Vor dem Anfang, Vor dem Anfang und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Burghart Klaußner

Geschichten erzählen in Theater, Film und Literatur: Burghart Klaußner ist 1949 in Berlin geboren und lebt heute mit seiner Familie in Hamburg. Ab 1969 studierte er Germanistik und Theaterwissenschaft an der Freien Universität Berlin, wechselte aber noch im selben Jahr an die Max-Reinhardt-Schule für Schauspiel. Im Anschluss an sein Studium war er an verschiedenen Theatern beschäftigt. Ab 2005 spielte er Fernseh- und Filmrollen und war unter anderem an der Oscar-nominierten Produktion „Das weiße Band“ beteiligt. Auch als Regisseur und Drehbuchautor ist Klaußner tätig und inszenierte 2009 sein erstes eigenes Stück in Bochum. 2018 erscheint sein Romandebüt „Vor dem Anfang“, das von zwei ungleichen Freunden kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges erzählt. Burghart Klaußner ist Mitglied der Deutschen Filmakademie und der Freien Akademie der Künste in Hamburg.

Neue Bücher

Cover des Buches Die Spur der Macht in uns allen (ISBN: 9783948674779)

Die Spur der Macht in uns allen

Erscheint am 01.03.2023 als bei speak low.

Alle Bücher von Burghart Klaußner

Cover des Buches Vor dem Anfang (ISBN: 9783462054163)

Vor dem Anfang

 (6)
Erschienen am 05.03.2020
Cover des Buches Der Fall Collini (ISBN: 9783869523545)

Der Fall Collini

 (41)
Erschienen am 12.01.2017
Cover des Buches Léon und Louise (ISBN: 9783844517941)

Léon und Louise

 (31)
Erschienen am 26.01.2015
Cover des Buches Stoner (ISBN: 9783862314638)

Stoner

 (31)
Erschienen am 01.12.2014
Cover des Buches Schuld (ISBN: 9783869522135)

Schuld

 (25)
Erschienen am 12.05.2014
Cover des Buches Verbrechen (ISBN: 9783869523149)

Verbrechen

 (21)
Erschienen am 02.11.2016
Cover des Buches Der Fall Collini (ISBN: 9783844535723)

Der Fall Collini

 (16)
Erschienen am 11.03.2019

Neue Rezensionen zu Burghart Klaußner

Cover des Buches Terror (ISBN: 9783844524673)
hamburgerlesemauss avatar

Rezension zu "Terror" von Ferdinand von Schirach

Grosses Kino
hamburgerlesemausvor 3 Tagen

TERROR
Ferdinand von Schirach

Die Lufthansa Maschine A320, die sich planmäßig auf dem Weg von Berlin nach München befand, wurde von Terroristen gekidnappt.
Die Flugsicherung bemerkte diese Flugzeugentführung sofort, da die Entführer ihre Forderung stellten.
Die Flugsicherung informierte daraufhin die Luftwaffe.
Zwei Kampfjets konnten sich innerhalb von 11 Minuten an die entführte Maschine heften, sie gaben einen Warnschuss ab, die Entführer reagierten nicht.
Als das entführte Flugzeug den Sinkflug, mit Ziel auf die mit 70.000 Menschen gefüllte Allianz Arena einleitete, beschliesst der Pilot des Kampfjets, Major Koch, ohne Befehl, die Maschine abzuschiessen.
164 Passagiere verbrannten in der Lufthansa Maschine.

Von Schirach nimmt uns mit in den Gerichtssaal.
Major Koch ist des 164-fachen Mordes von der Staatsanwaltschaft angeklagt.
Wir hören uns die Anklage, die Verteidigung, sowie die Nebenkläger an. Der Leser/Hörer wird zum Schöffe und soll das Urteil fällen.
War es richtig 164 Menschen zu opfern um Tausende zu retten? Darf man Richter über Leben und Tod sein?
Wie werden wir am Ende entscheiden?

Ferdinand von Schirach hat hier erneut ein großes Werk geschrieben. Ein Buch, das zum diskutieren anregt und unterschiedliche Versionen hinterfragt.
Ich ertappe mich ständig dabei, wie ich die Seiten wechsle. Wie ich Verständnis für die eine Seite aufbringe und im nächsten Moment schon wieder die gegnerische Seite bevorzuge. Von Schirach lässt mich zum Fähnchen im Wind werden.


Fazit:
Eine Fiktive Geschichte, die nicht nur hoch aktuell, sondern auch tatsächlich realistisch vorstellbar ist und zugleich noch zu ethisch-kontroversen Diskussionen führt.
Ein kurzes und grossartiges Hörbuch - 1h und 31 Minuten bin ich Schöffe. Intensive 91 Minuten!
Große Leseempfehlung, auch besonders geeignet für Lesekreise und dem Ethik Unterricht in Schulen!
5 /5

Gelsen von Burghart Klaußner, Lars Eidinger, Florian David Fitz, Martina Gedeck und Michael Bideller

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches F (ISBN: 9783869091600)
Calderons avatar

Rezension zu "F" von Daniel Kehlmann

Ganz guter Roman
Calderonvor 4 Monaten

Den Roman von Kehlmann mit dem sehr kurzen Titel habe ich als Hörbuch gehört, Onleihe sei dank. Die vielen Fünfsterne-Bewertungen kann ich zwar nicht nachvollziehen, aber es ist kein schlechter Roman. Unterhaltsam und mit einigen schönen Wendungen. Es wenig hat mir der boshafte Humor aus der Vermessung der Welt gefehlt.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Der Fall Collini (ISBN: 9783869523545)
sticktoyoursushis avatar

Rezension zu "Der Fall Collini" von Ferdinand von Schirach

Spannender Fall eines Anwalts!
sticktoyoursushivor 6 Monaten

Sehr spannende Geschichte mit einer tiefgründigen Wende! Zwischendrin ist es mal etwas langatmig, dafür wird das Ende nochmal sehr aufreibend und spannend! Das Ende hat eine sehr schöne Wendung genommen.

Schreibstil: 9/10

Charaktere: 10/10

Story: 10/10

Cover: 8/10

Besonderheit: spektakulärer PlotTwist

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Burghart Klaußner wurde am 13. September 1949 in Berlin (Deutschland) geboren.

Burghart Klaußner im Netz:

Community-Statistik

in 277 Bibliotheken

von 108 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks