Burke Fitzpatrick

 4.3 Sterne bei 3 Bewertungen

Alle Bücher von Burke Fitzpatrick

Neue Rezensionen zu Burke Fitzpatrick

Neu

Rezension zu "Willing to Endure: A Dark Fantasy (The Shedim Rebellion Book 3)" von Burke Fitzpatrick

The battle continues... Wer Dark Fantasy liebt, MUSS die epischen Bücher von Burke Fitzpatrick lesen
Sardonyxvor 10 Monaten

A reluctant villain fights a dark god ...
On a quest for vengeance, one warrior travels beyond the reach of kings and emperors, but the demons of the Nine Hells are impossible to escape. Armies of barbarians and animal men march to war, and old horrors hide at the edges of the world.
Seeking vengeance or a heroic death, Tyrus of Kelnor wanders a strange land teeming with barbarians, giants, and animal men. With his unnatural fighting skills he earns new infamy among men and monsters alike, but his plans for vengeance falter as he struggles to find a home. He dreams of a little girl who needs his help and discovers old horrors from before the Age of Chaos. The barbarians worship a dark god who has his own plans for revenge.

Oh ja, Dark Fantasy und Grimdark sind eindeutig meine "guilty pleasures". Ich mag einfach diese besondere, von Horror und Kräften jenseits von Himmel und Hölle angereicherte Atmosphäre, wo keiner auf der Seite der Sieger steht, und verzweifelte Helden in den Ruinen derer Dinge stehen, die sie einst liebten und dann selbst vernichten mussten ... Dem Reiz dieser Art Bücher bin verfallen, seit ich Mark Lawrence's "The Broken Empire" entdeckt habe. Und, um ganz ehrlich zu sein, ist Burke Fitzpatrick's "The Shedim Rebellion" fast genauso so exzellent, düster und mitreißend.

Nach den ersten zwei Bänden "Today Is Too Late" und "Out Of The Grave" schlägt die Geschichte über den Krieg der Magierin Dura vom Red Tower, den vom Dämonenfürst Mulciber verführten Emperor Azmon und die Fehde zwischen Engeln (seraphim) und Dämonen (shedim) und Tyrus' persönlicher Quest eine neue Richtung ein. Es sind einige Jahre nach dem krassen Ende von "Out Of The Grave" vergangen und das zeigt sich deutlich an allen Figuren, die schon müde von dem endlosen Kampf sind: Tyrus, der gewaltigste Krieger aller Zeiten, sehnt sich ebenso nach dem Tod wie nach Rache. Marah, ein Mädchen von 4 Jahren, muss als auserwählter Reborn ihre Käfte zu beherrschen lernen. Azmon dagegen ist einer der besten, vielschichtigsten und zugleich auch größenwahnsinnigsten Eroberer. Ich mag es, ihn zu hassen und trotzdem bin ich immer gespannt, was sein nächster wahnsinniger Schachzug sein wird!

His anger had grown with the Blight. The broken bodies of his enemies filled his dreams. Dura, Tyrus, Mulciber, elves, dwarves, shedim, and seraphim - he would murder them all. Thinking of it made him gnash his teeth.

Wie von mir eigentlich nicht anders erwartet, entfaltet sich Fitzpatrick's ohnehin komplexes Worldbuilding hier zu neuen Ausmaßen. Eine neue Nation, the Norsil, die einen Engel ohne Flügel verehren, kommt ins Spiel. Allerdings ist mir aufgefallen, dass hier Fitzpatrick seine Story manchmal zu vorhersehbar aufgebaut hat. Ich meine, sein Schreibstil ist wie immer TOP, bildlich und nie zu ausschweifend, aber trotzdem fehlt ihm der totale "Wow, damit hätte ich nie gerechnet!"-Faktor der vorigen Bände.

Dennoch gehört diese Reihe auf jeden Fall zu den Must-Reads, wenn ihr gelungene Dark Fantasy entdecken wollt, die sowieso viel mehr Aufmerksamkeit verdient! Intrigen, gewaltige Schlachten, korrupte Magier und finstere Helden voller Reue - dieses Buch hat das alles. Voller Vorfreude auf das, was mich im vierten Band "Dance of Battle" erwarten wird!!

Kommentieren0
18
Teilen

Rezension zu "Today Is Too Late (The Shedim Rebellion) (Volume 1)" von Burke Fitzpatrick

Dark Fantasy mit all ihren monströsen Abgründen und blutigen Geheimnissen: gewaltiger erster Band!
Sardonyxvor 2 Jahren

A reluctant villain starts a rebellion ...
Dark armies burn the greatest city in the world. A girl is born who might end their dominion, but only if a fearsome warrior protects her from the demons of the Nine Hells.
An infamous warlord, Tyrus of Kelnor helped demons conquer a continent, but the birth of a princess tests his loyalties. The child is marked for death, and her fate is in his hands. Old memories haunt him, from before the sorcery and monsters, when honor and service had value. Torn between the empress he loves and the emperor he serves, he defies the empire he helped build.


Will man Reiche und Nationen unterwerfen, dann braucht man dämonisch starke Heere und einen möglichst großspurigen Namen mit vielen Titeln, so was wie "Emperor Azmon Pathros, Prince of the Dawn, First of the Bone Lords, Supreme Ruler of Roshan Empire and Conqueror of Five Nations." Und wenn ein Autor mich von der ersten Seite an fesseln wird, dann braucht es "nur" ein ausgeklügeltes Magiesystem, Intrigen zwischen Engeln und Dämonen, ein müder Krieger und eine mächtige Prophezeiung in Form eines neugeborenen Mädchens. Das ist die Welt von Burke Fitzpatricks "The Shedim Rebellion", eine fantastische Welt!

Ich bin gegenüber beeindruckenden Buchcovern immer sehr anfällig und bekam, als ich "Today Is Too Late" zum ersten Mal gesehen habe, Augen groß wie Orangen. Wenn das nicht nach Dark Fantasy schreit: ein finsterer Krieger (vielleicht Azmon?), der Thron, Farben flammend wie die Augen von den Shedim/Dämonen. Es spiegelt genau die Atmosphäre des Buches wieder, die der Autor in ausführlichen Beschreibungen und verschiedenen Perspektiven/ Rückblenden verpackt hat. Es gibt viele klassische Fantasy-Wesen wie Elfen, allerdings war meine absolute Lieblingsfigur vom ersten Augenblick an der Bär Chobar ... 😏

Noch mal kurz zum Inhalt: Tyrus ist der treueste und stärkste Diener von Emperor Azmon, und sie beide verbindet ein Geheimnis: ihre Körper tragen Runen, die jede Wunde unter Qualen schnell verheilen lassen und übermenschliche Fähigkeiten verleihen. Als Etched Man gilt Tyrus aber als Widersacher der Zauberer von Lady Lilith, deren Bone Lords und Bone Ladys aus den Körperstücken Gefallener und fremder Magie monströse Kreaturen (Bone Beasts) für die Schlacht erschaffen. Azmon ist ein gnadenloser Herrscher und hat schon ganze Kontinente seinem Reich Rosh einverleibt. Und ausgerechnet seine Erbin trägt von Geburt an eine Macht, die Tyrus vor Azmon beschützen muss ...

"Today Is Too Late" ist auf jeder Seite abenteuerlich und wirft vorerst nur einen kleinen ersten Blick auf eine noch viel komplexere Welt - nur dass bis auf Azmon (der Eroberer, der das richtige zu tun glaubt) und Tyrus (geplagt von den Runen seines Leibs) die restlichen Charaktere noch blass ausfallen. Auf jeden Fall steht das zweite Buch "Out Of The Grave" bei mir schon bereit und für kurze Stunden in einer düsteren, kriegsgezeichneten Welt kann "Today Is Too Late" auf jeden Fall garantieren!

Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Worüber schreibt Burke Fitzpatrick?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks