Burkhard Fiebig

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(4)
(0)
(1)
(1)
(0)

Lebenslauf von Burkhard Fiebig

Burkhard Fiebig ist 1956 in Frankfurt am Main geboren und Wetterauer aus Leidenschaft. Sein Familienunternehmen umfasst eine Göttergattin und zwei erwachsene Söhne. Burkhard Fiebig steht als kaufmännischer Vorstand einer Jugendhilfeeinrichtung vor und ist Initiator und Gründungsmitglied des Fördervereins August-Euler-Luftfahrtmuseum e.V. Er ist glühender Sammler von Luftfahrtteilen und Zeitzeugnissen aus der ehemaligen DDR, insbesondere Grenzrelikten und DDR-Design. Neben einer gesunden Affinität zum Spirituellen hat sich Burkhard Fiebig eine kindliche Neugierde auf das Leben bewahrt.

Bekannteste Bücher

Ab durch die Mitte

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Ab durch die Mitte" von Burkhard Fiebig

    Ab durch die Mitte

    Fiebig

    zu Buchtitel "Ab durch die Mitte" von Burkhard Fiebig

    Meine Familie war durch die Zweiteilung Deutschlands getrennt. Mit meiner Wanderung habe ich ein Stück weit meine DDR Erlebnisse und Erfahrungen aufgearbeitet. Außerdem wollte ich nachforschen, inwieweit 23 Jahre nach der Grenzöffnung Deutschland wieder zusammengewachsen ist. Als sogenannter "Couch-Potato" habe ich die Herausforderung angenommen, 1300 Kilometer am Stück zu wandern. Ob ich angekommen bin, wie ich angekommen bin und ob meine Spurensuche erfolgreich war, habe ich in meinem Buch "Ab durch die Mitte" hoffentlich ...

    Mehr
    • 78
  • Sehr informativ, aber für mich leider manchmal etwas zäh...

    Ab durch die Mitte

    mamamal3

    Rezension zu "Ab durch die Mitte" von Burkhard Fiebig

    Die Reise des Autors ist sehr spannend- entlang der ehemals innerdeutschen Grenze, auf dem "Kolonnenweg", neben dem sog. Todesstreifen. Er beginnt im Süden und "erwandert" sich den Weg bis an die Ostsee. Seine Tagesetappen beschreibt er sehr detailliert, das Erlebte und die dort angetroffenen Menschen werden sehr schön beschrieben. Der Leser kann durch die Fülle an Informationen selbst auch kleinere Etappen planen- wobei ich mir dafür eine Art Liste mit mehr Daten (Ort, Entfernung) noch dazu wünschen würde. :-) Auch kleinere ...

    Mehr
    • 5
  • Ab durch die Mitte

    Ab durch die Mitte

    Ormeniel

    10. February 2016 um 10:36 Rezension zu "Ab durch die Mitte" von Burkhard Fiebig

    Ein Buch über eine Wanderung entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze fand ich aus zweierlei Sicht sehr spannend. Zum einen habe ich die Wende mit 14 Jahren schon sehr bewusst erlebt und zum anderen ist es immer wieder interessant, wenn sich jemand einer Pilgerreise gleich "auf dem Weg" macht. Beim Lesen hat das Buch trotz einer flüssigen Sprache und versehen mit vielen Geschichten, Erinnerungen und persönlichen Erlebnissen mich dann doch enttäuscht. Ich habe vergeblich nach der inneren Motivation gesucht, diesen langen ...

    Mehr
  • Auf Schusters Rappen

    Ab durch die Mitte

    Arun

    Rezension zu "Ab durch die Mitte" von Burkhard Fiebig

    Ab durch die Mitte von Burkhard Fiebig Inhalt.Der Autor Burkhard Fiebig, Jahrgang 1956 hat seine Idee die ehemalige innerdeutsche Grenze von Hof in Bayern bis zu Priwall an der Ostsee zu erwandern, in die Tat umgesetzt und in diesem Buch niedergeschrieben. Wir dürfen ihn über einen Zeitraum von 57 Tagen und einer Strecke von 1244 Kilometern auf dem sogenannten „Grünen Band“ einem Wanderweg, welcher an den ehemaligen Kolonnenweg der DDR-Grenzanlage angelehnt ist, begleiten. Dabei lernen wir einiges vom jetzigen Zustand aber auch ...

    Mehr
    • 10

    Igelmanu66

    31. January 2016 um 13:32
  • Ein toller Reisebericht über Deutschland

    Ab durch die Mitte

    Diana182

    25. January 2016 um 14:28 Rezension zu "Ab durch die Mitte" von Burkhard Fiebig

    Das Buch besitzt  einen passender Titel, der Programm ist: Ein Wanderbericht, der den Leser einmal durch die Mitte Deutschlands führt. Das Cover ist mit selbst aufgenommenen Fotos gestaltet, was dem Buch ebenfalls etwas sehr persönliches verleiht. Der Leser ist hautnah mit dabei, wie sich der Autor auf die spannende  Wanderreise begibt. Er durchschreitet in 2 Monaten gute 1.300 Kilometer und wandert einmal durch die Mitte Deutschlands und macht hier und da viele „Grenzerfahrungen“. Als 1986 geborene habe ich von der damaligen DDR ...

    Mehr
  • Ab durch die Mitte

    Ab durch die Mitte

    Siko71

    15. January 2016 um 13:40 Rezension zu "Ab durch die Mitte" von Burkhard Fiebig

    Burkhard Fiebig begibt sich geradewegs von Hof nach Priwall, zu Fuß, entlang der ehemaligen Deutsch-Deutschen Grenze, dem sogenannten Grünen Band oder Kolonnenweg. Auf seiner Wanderung begegnet er vielen Zeitgenossen die Einiges zu berichten haben. Er wagt es auch ohne Schußanlagen und Minen einfach so einen Schritt in den Westen und wieder zurück in den Osten zu machen. Das Buch ist es einfach wert zu lesen. Obwohl ich als OSSI-Kind die Wende mitbekommen habe und auch die Zeit von 1971 an im Osten erlebt habe, war für mich ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks