Burkhard Madea

 4.5 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor von Von den Maden zum Mörder, Basiswissen Rechtsmedizin und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Burkhard Madea

Prof. Dr. med. Burkhard Madea ist Direktor des Institutes für Rechtsmedizin des Universitätsklinikums Bonn und Autor zahlreicher Sach- und Fachbücher.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Burkhard Madea

Cover des Buches Von den Maden zum Mörder (ISBN:9783861898337)

Von den Maden zum Mörder

 (1)
Erschienen am 01.09.2010
Cover des Buches Basiswissen Rechtsmedizin (ISBN:9783540714286)

Basiswissen Rechtsmedizin

 (1)
Erschienen am 04.09.2007
Cover des Buches Rechtsmedizin (ISBN:9783662434994)

Rechtsmedizin

 (0)
Erschienen am 26.05.2014
Cover des Buches Handbuch gerichtliche Medizin (ISBN:9783642630552)

Handbuch gerichtliche Medizin

 (0)
Erschienen am 23.08.2014

Neue Rezensionen zu Burkhard Madea

Neu
S

Rezension zu "Basiswissen Rechtsmedizin" von Burkhard Madea

Basisiwssen einfach und deutlich dargestellt.
Stefanie_1985vor einem Jahr

Das Buch bietet einen sehr guten breiten Einstieg in das Thema. Die Rechtslage bezieht sich selbstverständlich auf Deutschland. Aber die Informationen werden gut rübergebracht. Die Abbildungen sind gut ausgewählt und ergänzen den Text sehr gut. 
Alles in allem ein sehr gutes Buch zum Thema. und mit gerade mal 270 Seiten ausführlich genug um dem Thema gerecht zu werden und doch nicht so ein "Wälzer" wie er für unseren Fachbereich oft üblich ist. 

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Von den Maden zum Mörder" von Burkhard Madea

Spannende Fälle aus der Gerichtsmedizin
Johanna_Jayvor 2 Jahren

"Von den Maden zum Mörder" behandelt authentische Kriminalfälle aus Sicht von Gerichtsmedizinern. 
Das Buch ist in verschiedene Abschnitte gegliedert, welche unterschiedliche Thematiken behandeln. So erfährt man welche Personengruppen welche Mordwerkzeuge bevorzugen und dass es keinen Sinn macht nach einem Autounfall mit Alkohol am Steuer zu behaupten man hätte den Alkohol erst nach dem Unfall (wegen dem Schreck) getrunken. In den meisten Fällen jedoch wird untersucht ob es sich um Mord, Selbstmord oder doch einen Unfall handelt. 
Dabei bekommt man einen Einblick in skurrile aber auch ganz alltägliche Fälle. Jeder Fall ist einzigartig, aufwühlend oder spannend. Ich fand das Buch extrem spannend. Die kleinen in sich abgeschlossenen Fälle sind sehr anschaulich aufgearbeitet und ich saß des öfteren staunend und gepackt vor dem Buch und konnte es nicht weg legen (nur noch eine Geschichte…!). Wer sich für die Gerichtsmedizin interessiert sollte dieses Buch auf jeden Fall lesen!

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Worüber schreibt Burkhard Madea?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks