Burkhard Wehner

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(1)
(3)
(0)
(1)
Burkhard Wehner

Lebenslauf von Burkhard Wehner

Burkhard Wehner, geb. 1946, ist Ökonom, Staats- und Gesellschaftswissenschaftler. Er entwickelt u.a. Konzepte einer offenen Staats- und Wirtschaftsordnung für eine postdemokratische Zukunft. Wehner studierte Volkswirtschaftslehre, Politikwissenschaft, Philosophie und Literaturwissenschaft in den USA und – nach Tätigkeiten in der Wirtschaft – in Hamburg. In seinen zahlreichen Buch-, Aufsatz- und Internetpublikationen ist er mit wegweisenden Beiträgen u.a. zu Fragen der Staatsordnung, der Friedensordnung, des Sozialstaats, der Währungsordnung, des Arbeitsmarktes und der Systemtransformation hervorgetreten. Wehners Konzepte fügen sich zu einem umfassenden Gegenentwurf zum herrschenden Staats- und Politikverständnis. Neben seinen wissenschaftlichen Beiträgen schreibt Wehner erzählende Texte, mit denen er neues politisches Denken einer breiteren Leserschaft zugänglich machen will.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Burkhard Wehner
  • Buchverlosung zu "Das Drama des 21. Jahrhunderts: SPIEGEL-Archivar Schmidt blickt zurück" von Burkhard Wehner

    Das Drama des 21. Jahrhunderts

    Elimar

    zu Buchtitel "Das Drama des 21. Jahrhunderts" von Burkhard Wehner

    Liebe LeserInnen,ich muss Sie vor diesem Buch warnen. Das "Drama des 21. Jahrhunderts" ist auf den allerersten Blick ein fast normaler Roman, aber es ist ziemlich schwere Lesekost. Es setzt Leser voraus, die sich ernsthaft für die kommenden politischen Dramen unseres Jahrhunderts interessieren, und kaum jemand wird darin seine heutigen politischen Überzeugungen bestätigt finden. Das Buch irritiert also. Manche wird es sogar aggressiv machen. Wer soll sich die Mühe des Lesens dann zumuten?Z.B. all diejenigen, die sich fragen, ob ...

    Mehr
    • 39
  • Steckt die Demokratie in der Krise?

    Das Drama des 21. Jahrhunderts

    Cornelia_Ruoff

    02. October 2017 um 10:24 Rezension zu "Das Drama des 21. Jahrhunderts" von Burkhard Wehner

    „Das Drama des 21. Jahrhunderts: SPIEGEL-Archivar Schmidt blickt zurück“ von Burkhard Wehner 1. Klappentext 2077. Matthias Schmidt, früherer Archivleiter des SPIEGEL-Verlags, geboren kurz vor der Jahrtausendwende, erzählt die Geschichte seines Jahrhunderts. Schmidt zeichnet das Bild einer zutiefst verstörenden Epoche nach. Er schildert den dramatischen Wandel der politischen Problemstellungen in seiner Lebenszeit, und er fragt sich, ob das politische Bewusstsein mit dieser Entwicklung Schritt gehalten hat. Sein bitteres Fazit: ...

    Mehr
  • Das Drama des 21. Jahrhunderts

    Das Drama des 21. Jahrhunderts

    Manuel2704

    05. September 2017 um 16:38 Rezension zu "Das Drama des 21. Jahrhunderts" von Burkhard Wehner

    Das Drama des 21. Jahrhunderts – schon der Titel des Buches machte mich neugierig. Er vermittelt als ersten Eindruck, es handelte sich hierbei um die historische Rückschau eines Zeitzeugen und damit eines Wissenden – wie es vom Autor ja auch beabsichtigt ist.Was habe ich erwartet, bevor ich die erste Seite aufgeschlagen habe?Ich rechnete mit der Darstellung eines subjektiven - auf der Grundlage der aktuellen Verhältnisse jedoch denkbaren- Entwicklungsszenarios des Weltgeschehens bis zum Ende des 21. Jahrhunderts, eingebettet in ...

    Mehr
  • hochinteressant und spannend

    Das Drama des 21. Jahrhunderts

    ruth0kumpernatz

    04. July 2017 um 21:55 Rezension zu "Das Drama des 21. Jahrhunderts" von Burkhard Wehner

    Fast keiner kennt dieses Buch besser als ich, denn ich durfte es als Lektorin redigieren und seinen Werdegang zur Publikation begleiten.Den Autor kannte ich als Verfasser wissenschaftlicher Arbeiten mit einer Neigung, seine Leser politisch-sozial aufzurütteln. Bei diesem Buch nun verblüffte er mich mit einem Bericht eines fiktiven Archivars beim SPIEGEL – einem Buch, in der Zukunft geschrieben über die Gegenwart. Das hört sich erst trocken an, ist aber so lebendig erzählt, dass selbst ich – als hartgesottene berufliche ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.