Burkhard Ziebolz Riesen und Zwerge

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Riesen und Zwerge“ von Burkhard Ziebolz

Die Entdeckung des jungen Biologen Thorsten Gröning ist sensationell: Es ist ihm gelungen, einen Wachstumsfaktor zu isolieren, der der Medizin in Zukunft ungeahnte Möglichkeiten bieten kann. Doch einige seiner Kollegen sind allzu erpicht darauf, Grönings Wissen für sehr viel Geld an die mächtige Pharmaindustrie zu verkaufen. Seine Ergebnismappe verschwindet aus dem Labor, und wenige Tage später wird ein Kollege ermordet aufgefunden. Hans Fröhlich und Hans-Jörg Meyer von der Braunschweiger Kripo schalten sich ein. Thorsten Gröning beschließt, für einige Zeit unterzutauchen, da die Polizei ihn des Mordes verdächtigt. Er kann nun niemandem mehr vertrauen …

Stöbern in Krimi & Thriller

Origin

Auf jeden Fall ein Jahreshighlight! Unglaublich wie immer, Dan Brown weiss einfach wie es geht!

elodie_k

Das Erwachen

„Das Erwachen“ liest sich flüssig und lässt einen nicht mehr los. Man beschäftigt sich mit der Thematik auch wenn man das Buch weglegt.

djojo

Intrigen am Lago Maggiore

es gibt wieder Tote am Lago Maggiore, leichter Krimi für zwischendurch

meisterlampe

Das Vermächtnis der Spione

Grandioser Abschluss!

BlueVelvet

Oxen. Das erste Opfer

Hochspannender Thriller mit traumatisiertem Ermittler, Band 2 und 3 der Trilogie sind schon auf der Merkliste!

SigiLovesBooks

Die Moortochter

In meinen Augen leider sehr schwach. Habs trotzdem fertig gelesen... lasst es, lohnt sich nicht. Sorry Karen Dionne...

Calenndula

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Riesen und Zwerge" von Burkhard Ziebolz

    Riesen und Zwerge

    isag

    27. July 2011 um 15:29

    Insgesamt fand ich das Hörbuch recht mittelmäßig. Die Handlung ist eigentlich ganz ok, von Kapitel zu Kapitel wechselt die jeweilige Personengruppe, aber man kann ganz gut folgen. Zumindest so lange, wie inhaltlich nicht hier und da etwas allzu abwegig ist, was zwischenzeitlich schonmal vorkommt. Interessant macht’s, daß mehrere Leute ziemlich gleichzeitig versuchen, die Forschungsergebnisse an eine bzw. mehrere Pharmafirmen zu “verkaufen”. Allerdings wird das Hörbuch doch ziemlich durch den Sprecher getrübt, das ist mir bei den Radioropa-Hörbüchern nun schon öfter aufgefallen… Man gewöhnt sich zwar im Laufe der 7 CDs langsam ein wenig dran, aber Spannung wird mit so einem doch recht monotonen Ablesen nicht wirklich aufgebaut, dazu kommt insgesamt noch ein etwas künstlich wirkender Eindruck der Sprechweise.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks