C. C. Humphreys

(71)

Lovelybooks Bewertung

  • 161 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 5 Leser
  • 22 Rezensionen
(24)
(29)
(9)
(4)
(5)

Bekannteste Bücher

Der Fluch der Anne Boleyn

Bei diesen Partnern bestellen:

Vlad

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Hand der Anne Boleyn

Bei diesen Partnern bestellen:

The Curse of Anne Boleyn

Bei diesen Partnern bestellen:

Absolute Honour

Bei diesen Partnern bestellen:

Plague

Bei diesen Partnern bestellen:

Plague

Bei diesen Partnern bestellen:

The Blooding of Jack Absolute

Bei diesen Partnern bestellen:

Plague

Bei diesen Partnern bestellen:

Shakespeare's Rebel

Bei diesen Partnern bestellen:

The Hunt of the Unicorn

Bei diesen Partnern bestellen:

A Place Called Armageddon

Bei diesen Partnern bestellen:

Vlad

Bei diesen Partnern bestellen:

ABSOLUTE HONOUR

Bei diesen Partnern bestellen:

The French Executioner

Bei diesen Partnern bestellen:

The Blooding Of Jack Absolute

Bei diesen Partnern bestellen:

Jack Absolute

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Toller historischer Roman!

    Plague
    CelinaS

    CelinaS

    07. February 2016 um 17:24 Rezension zu "Plague" von C. C. Humphreys

    London: 1665: Der Straßenräuber William Coke hat einen wirklich schlechten Tag, als er seine ausgewählten Opfer tot in deren Kutsche findet – auf bestialische Weise ermordet. Noch schlechter wird der Tag, als er erfährt, dass alle Welt ihn für den Mörder hält. Bald tauchen weitere Opfer auf und neben ihrer Todesursache haben sie alle eines gemeinsam: ein Edelstein steckt in ihrem Mund. Der Detektiv Pitman heftet sich an Cokes Fersen. Doch als es ihm gelingt, den Räuber und vermeintlichen Mörder festzunehmen, regen sich in ihm ...

    Mehr
  • Der wahre Dracula

    Vlad
    Steppenwolf

    Steppenwolf

    Rezension zu "Vlad" von C. C. Humphreys

    Zum Inhalt: Vlad Dracula oder auch Vlad der Pfähler, wie er später genannt wird, geht auf eine türkische Schule, ein Zugeständnis welches sein Vater, Vlad Dracul, dem Sultan machen musste. Diese Zeit bei den Türken prägt Vlad ganz entscheidend, liegt doch hier der Grund für seine spätere Schreckensherrschaft. Er wird zum Fürst der Walachai, wird gestürzt, geht ins Exil und steigt Jahre später wieder zum Herrscher empor. Stets in seinem Nacken sind die Türken, welche ihn anfänglich tolerieren, gegen jene er aber bald offensiv in ...

    Mehr
    • 6
  • Vlad aus der Walachei

    Vlad
    RobinBook

    RobinBook

    03. September 2015 um 10:40 Rezension zu "Vlad" von C. C. Humphreys

    Mit Vampiren habe ich, abgesehen von Roman Polanskis Film "Tanz der Vampire", nichts am Hut, auch Bella und Edward liebten an mir vorbei, aber von C. C. Humphreys war mir bereits ein Buch über eine der Gattinnen des ob seines Frauenverschleißes berühmt-berüchtigten englischen Königs Heinnrich VIII. und Mutter von Elizabeth I., Anne Boleyn, positiv in Erinnerung. Deshalb wollte ich dieses Buch hier ebenfalls lesen. Es erzählt angelehnt an das reale und historisch belegte Leben und die Taten des wahren Vlad Dracula, einstmals Fürst ...

    Mehr
  • Vlad Dracula

    Vlad
    NiWa

    NiWa

    Rezension zu "Vlad" von C. C. Humphreys

    1431 erblickt Vlad als Sohn des Prinzen Dracul von Transsylvanien das Licht der Welt. Dracula - der Sohn des Drachen - wird während der Kreuzzüge für Gott und Christentum als Vlad, der Pfähler bekannt, und in seiner Heimat aufgrund kaltblütiger Gräueltaten der Sohn des Teufels genannt. Und Jahrhunderte nach seinen blutrünstigen Verbrechen hat der Prinz als Bram Stokers düstere Vampirfigur Graf Dracula Weltruhm erlangt. Dieser historische Roman beleuchtet die Geschichte hinter der Geschichte und bedient sich hierzu an 3 ...

    Mehr
    • 13
  • Interessant, spannend und sehr geheimnisvoll

    Vlad
    Monika_Grasl

    Monika_Grasl

    Rezension zu "Vlad" von C. C. Humphreys

    Bei dem Buch kann man von Anfang an nicht sagen, in welche Richtung es sich entwickeln wird. Es ist schön, dass hierbei nicht der vordergründige Aspekt des Vamiprs ausgearbeitet wurde, sondern man sich wirklich voll und ganz auf den Menschen Vlad konzentrieren kann. Wie handelt er? Was denkt er? Und ist er mit seinen Entscheidungen wirklich zufrieden? Aber vor allem, was hat ihn erst dazu gebracht, dass er von allen Seiten als der Pfähler bekannt wurde? Alles Fragen, die in diesem Buch beantwortet werden. Kann man doch tief in ...

    Mehr
    • 5
    bond

    bond

    10. August 2014 um 13:28
  • Rezension zu "Vlad" von C. C. Humphreys

    Vlad
    Blackfairy71

    Blackfairy71

    Rezension zu "Vlad" von C. C. Humphreys

    Also...zunächst mal an alle, die das Buch noch lesen wollen, weil sie glauben, es geht um Vampire: Es kommen keine Vampire darin vor. Auch wenn es um Dracula geht. Aber Humphreys schreibt eben über den "wahren" Dracula, den Woiwoden der Walachei. Und das macht er wirklich gut. In der Geschichte wird Vlad Dracula immer als grausamer und blutrünstiger Feldherr dargestellt. Seine Folter- und Tötungsmethoden geben ihm bald den Namen "Der Pfähler". Dies ist natürlich bei weitem eine der brutalsten Arten der Tötung, die in einigen ...

    Mehr
    • 4
  • Rezension zu "Vlad" von C. C. Humphreys

    Vlad
    vormi

    vormi

    Rezension zu "Vlad" von C. C. Humphreys

    Na gut, wenn man ein Buch über Vlad Dracula "den Pfähler" liest, darf man sich dann nicht über Blutrünstigkeit beschweren. Ansonsten fand ich es teilweise sehr langatmig. Aber die Idee, mal die Geschichte hinter der Geschichten über Dracula zu betrachten, fand ich großartig.

    • 2
    Arun

    Arun

    15. July 2014 um 15:40
  • Sohn des Drachen

    Vlad
    Arun

    Arun

    Rezension zu "Vlad" von C. C. Humphreys

    Vlad ein Roman von C.C. Humphreys welcher entgegen der Beschriftung auf der Buchrückseite: „Wahre Geschichte des Königs aller Vampire“ überhaupt nichts mit Vampiren zu tun hat. Es ist kein Horrorroman sondern ein überaus gelungener Historischer Roman, welcher uns das Leben von Vlad Dracula – Fürst der Walachei erzählt. Meiner Meinung nach stellt das Hauptthema in diesem Roman den Glaubenskrieg zwischen Islam und Christenheit dar, auf der einen Seite das Großreich der Osmanen, gegenüber Europäische Kleinstaaten. Vlad und sein ...

    Mehr
    • 4
    AmberStClair

    AmberStClair

    26. March 2014 um 19:36
  • Rezension zu "Vlad" von C. C. Humphreys

    Vlad
    kornmuhme

    kornmuhme

    Rezension zu "Vlad" von C. C. Humphreys

    Um es vorweg zu sagen: Mich hat das Buch seltsamerweise ziemlich kalt gelassen. Nicht nur das Buch, sondern auch die Charaktere darinnen, seien es Vlad selbst, sein bester Freund und Begleiter Ion oder Ilona. Teilweise halte ich auch einige Schachzüge des Autors für ... kitschig? unrealistisch? Nun gut, aber kommen wir kurz zum Inhalt. Es geht in diesem Buch um die Person Vlad Dracula, den Bram Stoker im 19. Jh. zum Vampir und damit - im wahrsten Sinne des Wortes - unsterblich gemacht hat. Der Autor C.C. Humphreys jedoch geht ...

    Mehr
    • 3
    NiWa

    NiWa

    19. March 2014 um 06:32
  • Rezension zu "Vlad" von C. C. Humphreys

    Vlad
    winter-chill

    winter-chill

    30. June 2013 um 22:37 Rezension zu "Vlad" von C. C. Humphreys

    Dracula ist der wohl berühmteste Vampir der Literatur- und Filmgeschichte und die Legenden über ihn kennt jeder. In diesem Buch wird nun die wahre Geschichte des walachischen Fürsten Vlad Dracula erzählt. Angefangen von seinen Jugendjahren als Geisel am türkischen Hof bis hin zu seinen Gräueltaten als grausamer Krieger. Humphrey erzählt sehr atmosphärisch und ausdrucksstark und es fällt einem wirklich schwer, das Buch aus der Hand zu legen. Seite um Seite taucht man immer tiefer in Draculas Leben ein und beginnt zu verstehen, wie ...

    Mehr
  • weitere