C. Cowan Paradise Trilogie: Sammelband & Novelle

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Paradise Trilogie: Sammelband & Novelle“ von C. Cowan

Circa 700 Seiten Evelyn & Damion Ein scheinbar Obdachloser. Eine Reise ins Unbekannte. In der, eine neue Liebe entflammt. Amanda & Slade Eine Flucht vor der Vergangenheit. Die Liebe zu einem Mann, mit Fehlern. Jace & Roxanne Eine abenteuerliche Liebe. Ein Geheimnis, das alles zerstören kann.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nicht ganz ausreichend! Die Autorin hat bessere Bücher! =(

    Paradise Trilogie: Sammelband & Novelle
    Marlene-Menzel-Autorin

    Marlene-Menzel-Autorin

    14. July 2015 um 20:38

    Meine Kritik: Ich habe mich mit großer Lust auf dieses Buch gestürzt und leider allein durch die erste Geschichte bereits gequält. Das Cover ist wirklich toll, genau wie bei den anderen einzelnen Teilen der Reihe, das muss man sagen! Inhaltlich fand ich das Ganze zunächst spannend und wollte auch weiterlesen, doch es wiederholte sich leider schnell alles, die Masse an sprachlichen und grammatikalischen sowie Rechtschreibfehlern war mir nach einer Weile auch ein Dorn im Auge. Mit Wohlwollen las ich doch noch weiter und Story eins zu Ende, doch alleine die weibliche Hauptfigur nervte so sehr und benahm sich einfach einen Tick zu kindisch, dass man keine große Lust verspürte, noch viel weiter zu blättern. „unsure“-Emoticon Manchmal wurde mir die Handlung selbst auch einfach zu billig und naiv. Story zwei (Amanda & Slade) war schon etwas besser, da der zuvor "böse Bruder" Slade das Ganze aufwertete. Ich mochte auch seine etwas freche Art und wie er mit Amanda umsprang. Dennoch liest sich auch dieses Buch nicht sehr gut, da es viel zu viele Wiederholungen und Fehler gibt. Das stört etwas und macht die Sache schwierig. Story drei fand ich ebenfalls besser als den Beginn des Buches und einen netten Abschluss bietet dann eine kleine erotische Novelle. Schön ist, dass die Personen zum Teil zusammenhängen und es sich somit ein bisschen liest wie bei den Büchern von Karen Rose. Also, sprachlich und manchmal auch inhaltlich würde ich eigentlich zwei Sterne geben, aber ich sehe die Mühe und die Verbesserungschancen. Außerdem gab es gute Momente in den einzelnen Stories und die Cover sind wirklich ansprechend. Daher noch der dritte Stern, aber mehr ist leider nicht drin. Vielleicht später bei einer ausgebesserten Fassung...da wäre ich dann gerne bereit, meine Bewertung auch zu verändern. Meine Bewertung: 3 / 5 Sterne

    Mehr