C. E. Bernard

 4.2 Sterne bei 689 Bewertungen
C. E. Bernard

Lebenslauf von C. E. Bernard

Nicht nur auf Deutsch ein voller Erfolg: Christine Elizabeth Bernard ist das Pseudonym von Christine Lehnen. Die Autorin wurde 1990 im Ruhrgebiet geboren, lebte allerdings einige Zeit in Kanada, den USA, Paris und an anderen Orten dieser Welt. 2018 erscheint ihr Debütroman, der erste Band der Fantasy-Trilogie „Palace of Glass“. Das Buch verfasst die Autorin auf Englisch und bietet es unter dem Titel „Touch That Fire“ Londoner Literaturagenten an. Zuvor schrieb Lehnen einige Kurzgeschichten, die mit mehreren Literaturpreisen ausgezeichnet wurden, beispielsweise der Preis der Jungen Akademie Europas. Sie studiert im Master Englische Literatur und Politikwissenschaften, forscht zum Thema Kreatives Schreiben und unterrichtet seit 2014 zudem an der Universität Bonn Literarisches Schreiben. Nebenbei schreibt sie für Zeitungen wie den Kölner Stadt-Anzeiger und entwirft eine Fernsehserie für ITV Studios Germany. Ihr Pseudonym wählte sie zu Ehren ihrer Großmütter, Elisabeth Surmann und Resi Lehnen, geborene Bernard.

Alle Bücher von C. E. Bernard

Palace of Glass - Die Wächterin

Palace of Glass - Die Wächterin

 (407)
Erschienen am 19.03.2018
Palace of Silk - Die Verräterin

Palace of Silk - Die Verräterin

 (188)
Erschienen am 29.05.2018
Palace of Fire - Die Kämpferin

Palace of Fire - Die Kämpferin

 (94)
Erschienen am 23.07.2018

Neue Rezensionen zu C. E. Bernard

Neu
Anja_liests avatar

Rezension zu "Palace of Glass - Die Wächterin" von C. E. Bernard

Eine Welt, erschüttert durch Misstrauen
Anja_liestvor 15 Tagen

Als ich Palace of Glass beendet hatte, war ich zuerst überrascht, wie sehr es mich doch gefesselt hat. Ich habe es in einem Rutsch gelesen. Das sagt viel.


Das Cover ist toll. Und es passt für mich auch perfekt zur Geschichte. Wer das Buch gelesen hat weiß wieso. Allerdings frage ich mich ob bezüglich der roten Farbe des Streifens auf dem Cover noch etwas kommt (dieser hat eine bestimmte Bedeutung). Wir werden sehen. Es gibt ja noch zwei Bände.

Nun zum Inhalt. Die Geschichte beginnt in einem Viertel, in das junge Frauen nachts besser nicht gehen sollten. Spannungsgeladen fiebert man mit der Protagonistin. Und tatsächlich passiert daraufhin (nachdem sie bereits wieder sicher in ihrem Heim angekommen ist) etwas vorerst "Schlimmes": Sie wird auf eine königliche Anordnung in den Palast zitiert. Davor fürchtet sie sich sehr. Von diesem Ausgangspunkt möchte ich nur sagen: Es folgen Romantik und Dates, Aktion, Kummer und ein besseres Kennenlernen der Welt, die London (18irgendwas) nachempfunden sein könnte.

Spannend fand ich die Idee hinter dem Gefüge der Welt. Beziehungsweise den Fantasyaspekt. In dieser Welt herrscht die Angst vor, dass die eigenen Gedanken entblößt werden. Das vermögen Menschen mit besonderen Fähigkeiten (Medusen), wenn sie die nackte Haut berühren. Deshalb tragen alle lange Handschuhe und müssen ihre Hände hinter dem Rücken zusammenstecken. Nur Ehepartnern ist es erlaubt, soviel Vertrauen aufzubringen, dass sie sich berühren dürfen. Und genau da setzten bei mir Fragen an, wie: Soll das ein Spiegel unserer Gesellschaft sein? (Natürlich überspitzt?) Driften wir immer weiter voneinander weg, misstrauen uns? Eine interessante Frage.

Die Hauptperson fand ich sehr gut ausgearbeitet. Die anderen Charaktere eher mittelmäßig. Ich hätte mir gewünscht, dass ich den Prinz ein bisschen anziehender gefunden hätte. Auch hat mich die ständige Wiederholung des Wortes "entgeistert" mehr als nur ein bisschen gestört.

Fazit: Es ist ein Buch mit einigen unvorhergesehenen Wendungen, das zu denken gibt. Eine tolle Lektüre für zwischendurch.

Kommentieren0
1
Teilen
Herzensbuechers avatar

Rezension zu "Palace of Silk - Die Verräterin" von C. E. Bernard

Teil II - Palace of Silk
Herzensbuechervor 17 Tagen

Den ersten Teil, Palace of Glass, habe ich im Frühjahr diesen Jahres gelesen. Die Geschichte um die mutige Rea, die als Aussenseiterin und Ausgestoßene nie aufgibt und mutig kämpft hat mir sehr gut gefallen. Dementsprechend hoch waren meine Erwartungen an den Nachfolgeband. 

In diesem ist Rea die Flucht nach Paris gelungen und hofft dort auf ein freies Leben, weil hier die Magdalenen nicht verfolgt werden.
Leider hat mir die Geschichte hier nicht mehr so gut gefallen, zu sehr ist die Handlung auf Rea und ihre Liebe zu Robin fokussiert. Im ersten Band habe ich Rea als starke und unabhängige Kämpferin kennengelernt, das fehlte mir hier leider.
Deshalb von mir nur 3,5 von 5 Sternen. 

Kommentieren0
1
Teilen
S

Rezension zu "Palace of Glass - Die Wächterin" von C. E. Bernard

Tolles Buch
Sophie_Schoepf1702vor 18 Tagen

Es ist ein seh spannendes und toll erzähltes Buch .Es macht Lust auf mehr

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
CE_Bernards avatar

Hallo Ihr Lieben,

ich bin ganz aufgeregt – bald ist es schon so weit – und mit Palace of Silk erscheint der zweite Band der Palace-Saga im Penhaligon Verlag! Ich bedanke mich so herzlich bei Euch, dass Ihr Palace of Glass gelesen habt. Oder vielleicht noch lesen wollt. Denn das Großartige an Büchern ist ja, dass es ihre Geschichten ohne Leser gar nicht gibt. Ihr erweckt mit Eurer Vorstellungskraft die Worte erst zum Leben. Aus ein paar schwarzen Buchstaben zwischen zwei Deckeln erschaffen wir zusammen Nimmerland, Mordor, oder ein London, das es so nie gegeben hat. Wir erschaffen Menschen, die echt sind, obwohl sie nie geboren wurden. Wir leben in Welten, mit der sich unsere Realität erst messen muss. Das ist, Buch für Buch, LeserIn für LeserIn, ein Wunder. Tausend Dank Euch!

In Palace of Silk steht erneut Rea im Mittelpunkt des Geschehens. Die mutige junge Frau, zuerst Leibwächterin am englischen Königshof, dann heimliche Geliebte des Kronprinzen Robin, ist nach Paris geflüchtet. Dort erhofft sie sich ein neues Leben – insbesondere die Freiheit, andere Menschen ohne Strafe berühren zu dürfen. Denn anders als in London leben Magdalenen wie Rea in Paris ihre Fähigkeiten offen aus. Doch als Ninon, Reas engste Vertraute, ihre Freundin an den Königshof ruft, holt Rea der Fluch ihrer Vergangenheit ein: Niemand Geringeres als Robin erwartet sie dort – doch nicht, weil er Rea zurückgewinnen will, sondern weil er um Ninons Hand anhält. Welches Spiel spielt Robin? Und welches Geheimnis verbirgt die unnahbare Madame Hiver?

Habt Ihr Lust, Palace of Silk gemeinsam mit mir zu lesen? Dann schreibt mir einfach in den Kommentaren. Die Teilnehmer werden ausgelost.

Bitte bewerbt Euch nur, wenn Ihr auch wirklich an der Leserunde teilnehmen wollt. Ich werde mir gerne Zeit nehmen, um all Eure Fragen zu beantworten.

Ich freue mich auf eine tolle Leserunde mit Euch!
Eure
Christine (aka C. E. Bernard)

Bitte meldet Euch bis zum 16. Mai 2018 an.
Start der Leserunde ist der 29. Mai 2018.

Zur Leserunde
Daniliesings avatar

Der Auftakt zu einer hinreißenden Trilogie


In dieser Leserunde lade ich euch ein, den ersten Band zu einer packenden neuen Fantasy-Trilogie zu lesen und euch darüber auszutauschen: "Palace of Glass - Die Wächterin" von C. E. Bernard.
Alle, die die Bücher von Sarah J. Maas, Kiera Cass oder Erin Watt lieben, werden auch von der Palace-Saga begeistert sein. Denn die Geschichte über eine Kämpferin, die eine verbotene Gabe besitzt, einen Prinzen, dessen Leben auf dem Spiel steht und einen gläsernen Palast, in dem eine tödliche Intrige gesponnen wird, versprechenden fantastische und mitreißende Lesestunden.

Mehr zum Inhalt:

Stellt euch vor ...
London wäre ein Ort, an dem Tugend und Angst regieren. Ein hartes Gesetz untersagt den Menschen, die Haut eines anderen zu berühren. Denn die Bevölkerung und insbesondere das Königshaus fürchten die Gefahr, die von den sogenannten Magdalenen ausgeht – Menschen, deren Gabe es ist, die Gedanken anderer durch Berührung zu manipulieren. Die junge Rea zeigt so wenig Haut wie möglich. Einzig während illegaler Faustkämpfe streift sie ihre Handschuhe ab. Doch wie kommt es, dass die zierliche Kämpferin ihre körperlich überlegenen Gegner stets besiegt? Und warum entführt sie der britische Geheimdienst? Bald erfährt Rea, dass sie das Leben des Kronprinzen beschützen muss. Doch am Hof ahnt niemand, dass sie selbst sein größter Feind ist.


Hier könnt ihr gleich in die Leseprobe reinlesen!

Wenn ihr nach dem ersten Buch begeistert seid und direkt die nächsten Bände verschlingen möchtet, müsst ihr auch nicht lange warten. "Palace of Silk - Die Verräterin" (Band 2) und "Palace of Fire - Die Kriegerin" (Band 3) erscheinen mit nur jeweils 2 Monaten Abstand zum Vorgänger.

Ihr seid neugierig geworden, möchtet bei der Leserunde dabei sein und einer von 25 Testlesern werden? Dann beantwortet uns mit Klick auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button die folgende Frage bis zum 14. März 2018:

Als wie wichtig empfindet ihr Berührungen in eurem täglichen Leben?

Ich bin schon sehr gespannt auf eure Antworten!

Bitte beachtet für eure Bewerbung unsere Richtlinien für Leserunden!
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

C. E. Bernard im Netz:

Community-Statistik

in 1,001 Bibliotheken

auf 478 Wunschlisten

von 56 Lesern aktuell gelesen

von 10 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks