C. Griethe Schatten der Vergangenheit

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schatten der Vergangenheit“ von C. Griethe

Ben (22) ist ein junger, aufstrebender Fotograf, der sich in Berlin mit einem Freund und der finanziellen Unterstützung dessen Vaters ein kleines Fotostudio aufbaut und gerade seine noch recht frische Beziehung zu Holger anzweifelt, als dieser ihn, nach einer unbedachten Äußerung, an Bens Vergangenheit erinnert, die Ben bis dato erfolgreich verdrängt hatte. Dazu kommt, dass Bens geliebte Großmutter überraschend schwer erkrankt und sich wünscht, ihn noch einmal zu sehen und Ben damit zurück in sein altes Leben befördert, hinein in seine verhasste Heimat, zu seinem gewalttätigen Vater, gegen den sich Ben inzwischen aber behaupten kann, und zu seinen damaligen Jugendfreunden.Darunter auch Marc. Bens damals bester Freund und Vertrauter, den er Hals über Kopf zurückgelassen hat. Ohne sich auf irgendeine Weise zu verabschieden. Der ist noch immer ziemlich sauer darüber und steht Bens plötzlicher Rückkehr äußerst verhalten gegenüber. Bei Ben dagegen leben sofort wieder all die unterdrückten Gefühle zu Marc auf und machen ihm den Aufenthalt zusätzlich schwer.Und dann ist da noch Marcs ältere Schwester Melissa, die nicht aufgibt, die beiden Sturköpfe irgendwie zusammen zu bringen, bis Ben erneut wieder zurück in sein neues Leben flieht. Doch dieses Mal folgt Marc ihm und macht deutlich, dass er ebenso lang versteckte Gefühle für Ben hegt, die weit über eine reine Freundschaft hinausgehen. Damit gehen die Probleme aber eigentlich erst los. Denn jetzt heißt es für Ben, um seine Liebe zu kämpfen. Wofür er erneut in seine alte Heimat muss, um Marc zu überzeugen und von dessen langjähriger Freundin zu befreien.

Stöbern in Romane

Der Brief

Gute Idee, oberflächliche Umsetzung

skaramel

Töte mich

Nicht zu empfehlen.

verruecktnachbuechern

Hotel Laguna

Eine literarische Familienreise in das schöne Mallorca. Gewürzt mit Kritik am Massentourismus

rallus

Und jetzt auch noch Liebe

Emma ist arbeitslos, schwanger und von Vater getrennt. Als sie Joe kennenlernt.Dieser steht vor der Hochzeit.Eine amüsante Zeit beginnt.

Nina_Sollorz-Wagner

Was man von hier aus sehen kann

Wortgewandt, bildhaft, berührend und voller Humor. Ein Buch über die Liebe, das Leben und den Tod und eine außergewöhnliche Gemeinschaft.

Seehase1977

Dann schlaf auch du

Eine Geschichte, die einem atemlos zurückläßt, grandios erzählt.

dicketilla

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen