C. Holfelder-von der Tann Der Hobbit: Eine unerwartete Reise - Die Entstehung des Films

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(9)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise - Die Entstehung des Films“ von C. Holfelder-von der Tann

Der erste Band der mehrbändigen Sammelreihe zeigt die aufwändigen Vorbereitungen und Entstehungsgeschichten etwa zu den Kostümen oder Figuren im Film. Es folgen weitere Bände in der Chronik mit Spezialthemen, z.B. zu Make-up oder Kostümen.

Stöbern in Sachbuch

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Hobbit: Eine unerwartete Reise - Die Entstehung des Films" von C. Holfelder-von der Tann

    Der Hobbit: Eine unerwartete Reise - Die Entstehung des Films
    capkirki

    capkirki

    23. January 2013 um 15:12

    Als großer “Herr der Ringe” Fan war natürlich auch der “Hobbit” ein Muss für mich. Gelesen hab ich ihn schon als Jugendliche und jetzt war ich sehr auf den Film gespannt. Was soll ich sagen? Ich fand ihn toll! : ) Sie haben zwar einiges geändert, vieles vorgezogen, manches kindlich gelassen, anderes für Erwachsene umgeschrieben, aber alles in allem war es ein wunderbares Kinoerlebnis! Die Reise zurück nach Mittelerde war einfach schön. Als ich dann dieses Buch in der Buchhandlung gesehen habe, musste ich es einfach haben! Allerdings habe ich mir die englische Ausgabe gekauft, sie ist günstiger als die deutsche und für mich einfach ein wenig authentischer. Die Chronik folgt den Abschnitten des Films Schritt für Schritt und ist ein kleines Schatzkästchen für uns Filmfans! In den einzelnen Kapiteln werden Geschichte, Personen und Orte des Hobbits erklärt. Gleich vorne findet sich Thorins Karte zum Ausklappen, so, wie sie auch im Film zu sehen ist. Danach folgen ausführliche Beschreibungen zu allen Hauptdarstellern des Films. Zu Bilbo und den Zwergen, zu Gandalf, Radagast, den Goblins und und und. Wie haben sie ihre endgültige Gestalt bekommen, was haben sie an Ausrüstung dabei, woher kommen sie, was tragen sie – all das wird hier in der Chronik beantwortet. Auch zu allen Orten, die im Film besucht werden, gibt es Erklärungen, Zeichnungen und Skizzen. Set Decorators, Designer, Special Effects Leute, Costume Designers und viele mehr kommen zu Wort und erklären ihre Arbeit. Dabei haben die Leute von Weta ganz eng mit der Filmcrew zusammen gearbeitet , um dem Lesern ein wirklich authentisches Leseerlebnis zu bieten. Ganz hinten im Buch findet man sogar Bilbos Vertrag zum Ausklappen – sehr schön aufgemacht! Alles ist so liebevoll und detailreich gestaltet, dass man sich kaum sattsehen kann an dem Buch. Es gibt immer wieder neues zu entdecken – eine wahre Fundgrube für Film- und Hobbitfans. Das Buch ist anscheinend das erste einer ganzen Reihe zum Film. Der zweite Band: “Der Hobbit – Eine unerwartete Reise. Chronik II: Chroniken: Geschöpfe und Figuren” erscheint am 23. April 2013. Ich kann es kaum erwarten! Von mir gibt es fünf hobbithafte Sterne für Falconers Buch und eine klare Kaufempfehlung! PS: Die Runenschrift auf Thorins Karte sollte man sich mal im Dunkeln anschauen ;) Ein kleines Highlight für die Fans.

    Mehr