C. Holfelder-von der Tann Der Hobbit: Eine unerwartete Reise - Die Entstehung des Films

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(9)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise - Die Entstehung des Films“ von C. Holfelder-von der Tann

Der erste Band der mehrbändigen Sammelreihe zeigt die aufwändigen Vorbereitungen und Entstehungsgeschichten etwa zu den Kostümen oder Figuren im Film.
Es folgen weitere Bände in der Chronik mit Spezialthemen, z.B. zu Make-up oder Kostümen.

Ein von innen wirklich schönes und hochwertiges Buch mit Zeichnungen die in die Gestaltung der Charaktere und Kulissen Einblicke gewähren.

— loki_reads

Stöbern in Sachbuch

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein wertvolles Buch, das jeder lesen sollte. Es ist gesellschaftskritisch, hochaktuell und verweist auf sehr gute Sekundärliteratur.

Shimona

Leben lernen - ein Leben lang

Ein Buch für die Ewigkeit, da es nie an Aktualität verlieren wird. Ein Muss für jedes Bücherregal.

Nane_M

Couchsurfing in Russland

Leider konnte mich das Buch nicht so sehr wie "Couchsurfing im Iran" überzeugen, da es einfach zu oberflächlich war.

libreevet

Rattatatam, mein Herz

Jeder hat Angst und jeder von uns wird sich zwischen den Seiten finden. Einige nur in 1%, andere nah an den 100%. Offen & ungeschönt gut.

Binea_Literatwo

Federleicht - Die kreative Schreibwerkstatt

sehr kompakt für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet

Engel1974

Die Stadt des Affengottes

Ein interessantes Thema, leider mit vielen historischen Längen…

Bücherfüllhorn-Blog

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Hobbit Kunst & Gestaltung

    Der Hobbit: Eine unerwartete Reise - Die Entstehung des Films

    loki_reads

    24. September 2017 um 13:49

    Inhalt:Der Hobbit  eine unerwartete Reise: Chroniken - Kungst & Gestaltung ist eine Hommage an die unglaubliche Kreativität und Visionskraft, die in die Entstehung des Films Der Hobbit: Eine unerwartete Reise (...) eingeflossen sind.Das Buch enthält über 1.000 Abbildungen von Konzeptskizzen, Kunstwerken, Fotos und Entwicklungszeichnungen der Künstler, die hinter den Kulissen daran gearbeitet haben, Mittelerde erstehen zu lassen. Viele unterhaltsame Kommentare voll spannender Details erzählen die Geschichte hinter den Leinwandbildern.Zur besonderen Ausstattung gehören eine ausfaltbare Karte, die im Dunkeln leuchtet, sowie eine große dreiseitig-ausziehbare Replik von Bilbos Vertrag als Meisterdieb.(...)Meine Meinung:Ich bin ja ein kleiner und trotzdem sehr liebevoller *hah* Hobbit Fan und auch Herr der Ringe Fan. Dem entsprechend hatte ich mich sehr auf dieses Buch gefreut.Und ich wurde nicht enttäuscht. Das Buch ist wirklich ein Traum. Die Beschreibung zu den verschieden Bilder und Skizzen finde ich sehr gut gelöst und man kommt wirklich sehr flüssig durch das Buch durch. Man lernt die Charaktergestaltung kennen und wie es überhaupt zu den unterschiedlichen Sequenzen kam die wir im Film sehen. Ein für mich sehr gelungenes Buch.Was ich hier aber noch mal erwähnen möchte ist, das das Buch praktisch gesehen die Schriftliche Form von einem großen Teil der Extended Edition ist. Wer sich also nicht extra die Specials zum ersten Hobbit Film kaufen möchte kann auf das Buch zurück greifen, was dem in absolut nichts nachsteht.Übrigens finde ich den im hinteren Teil ausklappbaren Vertrag von BIlbo Beutlin sehr cool und habe mir im vorderen Teil Thorins Karte natürlich sofort eingerahmt und an die Wand gehangen.Bewertung:Ganz klar 5/5 Sternen.

    Mehr
  • Rezension zu "Der Hobbit: Eine unerwartete Reise - Die Entstehung des Films" von C. Holfelder-von der Tann

    Der Hobbit: Eine unerwartete Reise - Die Entstehung des Films

    capkirki

    23. January 2013 um 15:12

    Als großer “Herr der Ringe” Fan war natürlich auch der “Hobbit” ein Muss für mich. Gelesen hab ich ihn schon als Jugendliche und jetzt war ich sehr auf den Film gespannt. Was soll ich sagen? Ich fand ihn toll! : ) Sie haben zwar einiges geändert, vieles vorgezogen, manches kindlich gelassen, anderes für Erwachsene umgeschrieben, aber alles in allem war es ein wunderbares Kinoerlebnis! Die Reise zurück nach Mittelerde war einfach schön. Als ich dann dieses Buch in der Buchhandlung gesehen habe, musste ich es einfach haben! Allerdings habe ich mir die englische Ausgabe gekauft, sie ist günstiger als die deutsche und für mich einfach ein wenig authentischer. Die Chronik folgt den Abschnitten des Films Schritt für Schritt und ist ein kleines Schatzkästchen für uns Filmfans! In den einzelnen Kapiteln werden Geschichte, Personen und Orte des Hobbits erklärt. Gleich vorne findet sich Thorins Karte zum Ausklappen, so, wie sie auch im Film zu sehen ist. Danach folgen ausführliche Beschreibungen zu allen Hauptdarstellern des Films. Zu Bilbo und den Zwergen, zu Gandalf, Radagast, den Goblins und und und. Wie haben sie ihre endgültige Gestalt bekommen, was haben sie an Ausrüstung dabei, woher kommen sie, was tragen sie – all das wird hier in der Chronik beantwortet. Auch zu allen Orten, die im Film besucht werden, gibt es Erklärungen, Zeichnungen und Skizzen. Set Decorators, Designer, Special Effects Leute, Costume Designers und viele mehr kommen zu Wort und erklären ihre Arbeit. Dabei haben die Leute von Weta ganz eng mit der Filmcrew zusammen gearbeitet , um dem Lesern ein wirklich authentisches Leseerlebnis zu bieten. Ganz hinten im Buch findet man sogar Bilbos Vertrag zum Ausklappen – sehr schön aufgemacht! Alles ist so liebevoll und detailreich gestaltet, dass man sich kaum sattsehen kann an dem Buch. Es gibt immer wieder neues zu entdecken – eine wahre Fundgrube für Film- und Hobbitfans. Das Buch ist anscheinend das erste einer ganzen Reihe zum Film. Der zweite Band: “Der Hobbit – Eine unerwartete Reise. Chronik II: Chroniken: Geschöpfe und Figuren” erscheint am 23. April 2013. Ich kann es kaum erwarten! Von mir gibt es fünf hobbithafte Sterne für Falconers Buch und eine klare Kaufempfehlung! PS: Die Runenschrift auf Thorins Karte sollte man sich mal im Dunkeln anschauen ;) Ein kleines Highlight für die Fans.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks