Das Tor Von Ivrel,

von C. J. Cherryh 
4,5 Sterne bei2 Bewertungen
Das Tor Von Ivrel,
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B001QR0P6K
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Wilhelm Heyne,
Erscheinungsdatum:01.01.1979

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    ralluss avatar
    rallusvor 6 Jahren
    Rezension zu "Das Tor von Ivrel" von C. J. Cherryh

    1.Teil des Morgainezyklus mit dem Cherryh, eine amerikanische SF Schriftstellerin, die 1975 den John w. Campbell Award als beste Nachwuchsautorin gewann.
    Ihre Romane sind meistens in Zyklen angelegt und sehr komplex.
    Zum Buch: Eine Kriegerin aus der Vergangenheit muss die Dimensionstore einer untergegangenen Rasse auf verschiedenen Welten vernichten, damit diese keinen Schaden mehr anrichten.
    Morgaines Arbeit bedeutet häufig den Untergang ganzer Zivilisationen. Ihr Lehnsmann Nhi Vanye gerät dadurch häufig in Konflikte, mit seinen Loyalitäten und mit seinem Gewissen.
    Eines dieser Dimensionstore ist das Tor von Ivrel aus dem sie plötzlich auftaucht und durch ihre Wunderwaffen (Schwert Wechselbalg) den Krieger Nhi Vanye in ihren Bann zieht.
    Der Roman wird ganz aus der Sicht von Vanye geschildert, so erfährt der Leser nicht viel von Morgaine, ausser den Sagen die ihr Auftreten vor hundert Jahren beschreiben.
    Morgaine kommt aus einer technischen Zivilisation; Vanye aus einer mittelalterlichen, die aber die technischen Errungenschaften nicht als Magie verurteilt.
    Der Reiz des Buches liegt in der Spannung des Lesers, der meint, mehr zu wissen, Bruchstücke aus den Augen von Vanye mitbekommt, aber immer wieder überrascht wird von der Handlung.
    Im Nachinein nach 30 Jahren zum zweiten Mal gelesen, kann ich dem Buch noch 7 von 10 Punkten zugestehen, knapp 4 Sterne.

    Kommentieren0
    21
    Teilen
    P-E-Joness avatar
    P-E-Jonesvor 3 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks