C. M. Hafen

 4.4 Sterne bei 93 Bewertungen
Autorin von Drachenbrüder, Drachensichel und weiteren Büchern.
C. M. Hafen

Lebenslauf von C. M. Hafen

Gebürtige Zweiundachtzigerin. Drittgeborene, konservativ erzogen, liberal geraten, von der Vergangenheit geprägt. Arbeitet mit der Sippe im Bauwesen; Malen nach Zahlen bekommt so eine Bedeutung. Schreibt aus Besessenheit, weil sie nicht anders kann. Oder will. Lebt fürs schreiben, schreibt fürs Leben gern, lebt ihr Schreiben, hier: www.zweifragezeichen.wordpress.com

Alle Bücher von C. M. Hafen

Drachenbrüder

Drachenbrüder

 (41)
Erschienen am 31.10.2015
Drachensichel

Drachensichel

 (20)
Erschienen am 01.04.2016
From Spring to Winter – London in Love

From Spring to Winter – London in Love

 (17)
Erschienen am 20.11.2018
Drachenfrieden

Drachenfrieden

 (13)
Erschienen am 01.05.2017

Neue Rezensionen zu C. M. Hafen

Neu

Rezension zu "Drachenbrüder" von C. M. Hafen

Drachenbrüder
ManuelaBevor 2 Tagen

Der Roman Drachenbrüder der Autorin C. M. Hafen nimmt den Leser mit in die Welt von Leotrim. Dort bekommt praktisch jeder Mann und jede Frau einen Drachenbruder bzw. eine Drachenschwester zur Seite gestellt. So bekommt auch Ambro, ein siebenjähriger Junge seinen Gefährten Norwin. Zu seiner Freude ist es ein Flugdrachen. In der Welt von Leotrim gibt es verschiedene Drachenarten und die Kinder wissen vorher nicht von welche Art der Drache ist, der ihr Partner sein wird. Leider wird sich Ambros größter Traum, mit seinem Drachen zu fliegen, nie in Erfüllung gehen, da Norwins einen defekten Flügel hat. Auch die erste Kontaktaufnahme ist nicht so erfolgreich, wie es von den Erwachsenen gewünscht ist. Der Leser begleitet Ambro und Norwin auf ihrem Weg zueinander zu finden. Dafür hat sich die Autorin ein schöne Geschichte von Freundschaft und füreinander Einstehen ersonnen in einer uns auf den ersten Blick befremdlichen Welt.


Ich habe Norwin und Ambro gerne begleitet und fand den Schreibstil frisch und gut lesbar. Erst im Laufe der Geschichte erschließen sich Zusammenhänge und Handlungsstränge fließen zusammen. Für mich ein gelungener Auftakt zu einer Buchreihe die vielversprechend anfängt. Obwohl der Protagonist Ambro als siebenjähriges Kind beschrieben wird, habe ich beim lesen nicht ans das jugendliche Alter von Ambro gedacht. Das Buch würde ich nicht unbedingt unter die Kategorie Jugendbuch einsortieren, ich finde es eher für viele Lesergruppen geeignet, also auch für Erwachsene. Der Schreibstil ist nicht kompliziert aber auch nicht so, dass man als älterer Leser meint ein Jugendbuch in Händen zu halten. Von mir bekommt das Buch eine 100 % Wertung und ich fand es unterhaltsam und hatte einige Stunden Lesefreude.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "From Spring to Winter – London in Love" von C. M. Hafen

Ich will dich, uns und auch das Unbekannte. - berührend, authentisch, humorvoll
zeilengefluestervor 2 Monaten

Inhalt

London wagt einen Neuanfang, in der Stadt der sie ihren Namen verdankt. Vor allem um Abstand zu gewinnen von ihrem alten Leben, vor ihrem Ex Freund Albert. Es erwartet sie ein neuer Job und neue Freunde.

Ganz anders als sie gedacht hat, begegnet sie Scott, der auch einer ihrer neuen Arbeitskollegen ist. Als sie eines Abends mit Kollegen in der Bar sitzt, macht Scott ihr ein Angebot, ein One-Night-Stand mit ihm. Somit könnte sie ganz mit ihrem alten Leben abschließen, mit Albert.

Meine Meinung

Als ich das Buch zum ersten Mal auf Lovelybooks gesehen und den Klappentext dazu gelesen habe, wusste ich dieses Buch muss ich unbedingt lesen und habe mich für die Leserunde auf LB beworben. Als ich dann noch das Glück hatte das E-Book zu gewinnen, habe ich mich wahnsinnig gefreut.

Geschichte

London wagt einen Neuanfang und wir als Leser begleiten sie dabei. Ihre Angst vor dem neuen Job ist total unbegründet, denn ihre Kollegen empfangen sie mit offenen Armen.

Eigentlich ist sie von zu Hause fort um Abstand zu gewinnen vor allem von ihrem Ex Freund Albert. Und hat auch in nächster Zeit kein Interesse an irgendwelchen Männern. Bis ihre Scott auf der Straße begegnet und nicht nur das, sie sind Kollegen. Mir war sofort klar, dass das zwischen den noch sehr interessant werden würde. Und ich sollte mich in dem Punkt nicht irren, denn als Scott ihr einen One-Night-Stand anbietet, ist sie wirklich am Überlegen ob sie dem zustimmt. Aber es sollte doch noch ganz anders kommen.

Man kam einfach so schnell in die Geschichte rein, dass man nur so über die Seiten „fliegte.“ Und nicht mal merkte, wenn man schon zu weit gelesen hatte, weil ich das E-Book ja zusammen mit anderen in einer Leserunde gelesen habe, gab es dementsprechend auch Leseabschnitte. Es fiel mir manchmal echt schwer, erst zu dem Abschnitt was zu schreiben und dann weiter zu lesen.

Protagonisten

London war mir sofort sympathisch. Trotz allem was ihr wiederfahren ist, wagt sie einen Neuanfang in der Stadt, der sie ihren Namen verdankt. Der neuen Situation begegnet sie zunächst mit Misstrauen und Angst, aber daraus wird schnell Begeisterung und Stärke. Sie ist mir einfach sofort ans Herz gewachsen.

Scott war mir am Anfang viel zu perfekt, aber im Laufe der Geschichte lernen wir auch ihn näher kennen. Das auch er nicht perfekt ist und Fehler macht. Zum Ende hin wollte ich genauso jemanden wie Scott als Freund haben.

Auch die anderen Nebenprotagonisten waren so authentisch. Vor allem Bindhi, Londons Arbeitskollegin und Nina ihre beste Freundin habe ich so in mein Herz geschlossen. Und Petra, so ein niedlicher Hund.

Schreibstil

Der Schreibstil gefiel total gut, klar, leicht und verständlich, so dass es wirklich angenehm war das Buch zu lesen. Ebenfalls sehr detailreich und bildlich beschreibt die Autorin die Stadt, dass ich mich fühlte als wäre ich mitten in London. Auch konnte ich mich wirklich gut mit den Protagonisten identifizieren und mich in sie hineinversetzen.

Fazit

Eine wirklich schöne winterliche Geschichte. Berührend, authentisch und humorvoll. Vor allem durch die bildliche Beschreibung Londons, habe ich jetzt wirklich Lust dort hinzureisen. Ein Buch das mich vor allem durch die liebevollen und realistischen Protagonisten überzeugt hat. Aber natürlich nicht gerade ein Buch das mich überrascht hat, da die Geschichte schon sehr vorhersehbar war.

Bewertung 4/5 Sterne

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "From Spring to Winter – London in Love" von C. M. Hafen

london und liebe
AnjaKoenigvor 2 Monaten

ein schönes und gut zu lesendes buch, das einiges von der stadt London beschreibt und die geschichte von der Person London erzählt. für zwischendurch gut geeignet, bisserl mehr tiefgang wäre möglich gewesen, dennoch eine interessante geschichte über liebe und mehr.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Liebe Lovelybooks-Leserinnen und -Leser,

mögt ihr Liebesromane mit Tiefe, die nicht nur herkömmliche Klischees bedienen? Seid ihr vielleicht sogar London-Fans? Und darf es gegen Ende hin ein bisschen weihnachtliches Flair sein? Dann bewerbt euch doch hier um eins der Exemplare von  From Spring to Winter  –  London in Love.

Autoren oder Titel-Cover
Klappentext: 
 
Ein emotionaler Roman über die Liebe auf den zweiten Blick. Vor der grandiosen Kulisse Londons.

Betrogen. Gelangweilt. Endstation?
Das will London erst einmal sehen und ergreift die Flucht nach vorn. Sie geht für ein Jahr in die Stadt, der sie ihren Vornamen verdankt. Damit kehrt sie sowohl ihrem treulosen Freund als auch der Enge ihrer schwäbischen Heimat den Rücken.
Neue Stadt, neue berufliche Herausforderung – aber doch bitte keinen neuen Mann! Das hat London jedenfalls nicht auf dem Plan. Die Wunden ihrer letzten Beziehung sind noch zu frisch, sie will nicht wieder verletzt werden. Doch als sie nach einem One-Night-Stand gefragt wird, sieht sie darin die Chance, es ihrem Exfreund heimzuzahlen. Wird die Rechnung aufgehen oder zahlt sie am Ende selbst einen zu hohen Preis? 

**********************************************************

Wir verlosen 10 E-Books und 2 Taschenbücher. Ihr könnt hierzu unter Beantwortung der folgenden Frage in einen von beiden oder in beide Lostöpfe gleichzeitig hüpfen (erhöht eure Gewinnchancen!).

Bewerbungsfrage: Was war bzw. wäre euer romantischstes Erlebnis?

Lese- bzw. Hörproben zum Buch werden wir unter dem entsprechenden Unterthema hier noch einstellen bzw. verlinken.

Die Autorin C. M. Hafen wird an der Leserunde teilnehmen. 

Jetzt freuen wir uns auf eure Bewerbungen und die Leserunde. Happy Reading :)
Zur Leserunde
Abschluss der Trilogie "Das Drachenvolk von Leotrim"

Drachenfrieden ist Band 3 meiner Reihe und ich lade dich herzlich zu dieser Leserunde ein!

Klappentext:

›Nicht alle Leben sind gleich viel wert.‹

Kann der Drachenfrieden trotzdem gewahrt werden?

Um das herauszufinden, folgt der junge Ambro dem Ruf der Mutter aller Wasser. Zusammen mit seinem Drachenbruder macht er sich auf den Weg zu ihr und wird in den Himmelsbergen mit der folgenschwersten Überraschung seines Lebens konfrontiert.

Ambro wird klar, wie blind er bislang war. Nun muss er stark sein. Ist er all dem gewachsen?

Im dritten Band der Trilogie kommt auch Dakota hinter so manches Geheimnis ihrer Andersartigkeit und erkennt letztlich, wer sie wirklich ist. Und selbst die Chronistin erfährt die größte Kehrtwende ihres Lebens. 

Vieles verbindet sich, anderes trennt sich, einiges wird heil – das Leben in Leotrim gerät zwischen die Fugen des Schicksals.


Der Verlag verlost 10 eBooks und 3 Taschenbücher. 

Spring in den Los-Topf und kehre ein letztes Mal nach Leotrim zurück. Du kannst dich bis zum 14. Mai bewerben, dann werde ich mit den O´Connells die Gewinner auslosen. 

Leotrim ist eine Geschichte über das Anderssein. Was fällt dir dazu ein, was verbindest du damit?


Wir lesen uns!

Caro




Das Drachenvolk von Leotrim:

Drachenbrüder - Band 1

Drachensichel - Band 2

Drachenfrieden - Band 3


Facebook-Seite: Das Drachenvolk von Leotrim

Zur Leserunde
schreiblaune
Neu bei Amazon Prime: 
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

C. M. Hafen im Netz:

Community-Statistik

in 91 Bibliotheken

auf 14 Wunschlisten

von 12 Lesern aktuell gelesen

von 9 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks