Wenn Federn fallen

von C. R. Scott 
4,3 Sterne bei10 Bewertungen
Wenn Federn fallen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (8):
Rosettas avatar

Einen MUSS in diesem Buch ist, das Nachwort. Dafür schon alleine verdient dieses Buch 5* Trotz viel Fantasie ist es sehr schön zu lesen

Kritisch (2):
SierraMikeNovembers avatar

Der Anfang war ganz ok-dann wird es ziemlich langweilig und zudem ziemlich schlecht geschrieben...leider gar nicht mein Fall!

Alle 10 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Wenn Federn fallen"

Diese Liebe bringt den Tod. Das ist ein Versprechen. Darüber hinaus kann nichts versprochen werden. Bist du dafür bereit?

Was machst du, wenn du dich in deinen Schutzengel verliebst? In den geheimnisvollen Elias, der dich schon zweimal gerettet hat. Ohne Zweifel ist er das schönste Geschöpf, das du je gesehen hast. Mit seinen eisblauen Augen betrachtet er dich länger, als es ihm erlaubt ist. Da ist etwas zwischen euch. Doch er zeigt sich nur, wenn du dem Tod ins Auge blickst. Du musst dich in Lebensgefahr begeben, ohne zu wissen, ob er dich retten kann. Wie weit würdest du gehen? Plötzlich steht die 25-jährige Janice vor der Entscheidung ihres Lebens. Dabei hat sie nicht alle Konsequenzen bedacht. Bei weitem nicht.

Atemberaubende Romantasy (Paranormal Romance) in einem abgeschlossenen Einzelband. Emotional und spannend bis zum Schluss. So hat man Amazon-AllStar-Autorin C. R. Scott noch nicht erlebt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B07F8NG5N1
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:497 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:03.07.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne8
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    Rosettas avatar
    Rosettavor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Einen MUSS in diesem Buch ist, das Nachwort. Dafür schon alleine verdient dieses Buch 5* Trotz viel Fantasie ist es sehr schön zu lesen
    Hölle oder Himmel?

    Einen MUSS in diesem Buch ist, das Nachwort. Dafür schon alleine verdient dieses Buch fünf Sterne. Ich nehme den Hut vor diese Autorin ab, die so offen über sich selbst schreiben kann und ihren Lebensweg niedergeschrieben hat. Meinen Respekt hat sie, es ist C. R. Scott bestimmt nicht leicht gefallen, das Nachwort zu schreiben. Dafür braucht man mehr als eine Portion Mut.

    Jetzt zum Roman oder doch eher Fantasy-Roman. Diese Liebe bringt den Tod. Das ist ein Versprechen. Darüber hinaus kann nichts versprochen werden.... so der Klapptext.. Aber Spannung, viele Gefühle, Emotionen und eine dicke Portion Fantasie oder Träumerei kann ich versprechen.
    Hat sich nicht schon jeder gefragt, ob man nicht einen persönlichen Schutzengel hat? Bestimmt...

    Die 25-jährige Janice trifft ihren Schutzengel und steht vor der Entscheidung ihres Lebens. Dabei hat sie nicht alle Konsequenzen bedacht...

    Fazit: viel Fantasie aber trotzdem sehr schön zu lesen..

    Kommentieren0
    62
    Teilen
    Z
    Zeilenspringerchenvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Eine sehr berührende Geschichte
    Liebe zwischen Himmel und Hölle

    Das Buch ist mir durch sein schönes Cover aufgefallen.


    Janice ist noch ein Kind, als sie in den Fluss fällt und beinahe ertrinkt.
    Sie wird von ihrem Schutzengel gerettet, der ihr Jahre später bei einem Erdbeben erneut erscheint.
    Die beiden erkennen sehr bald, dass sie ohne einander nicht sein können.
    Janice entscheidet sich zu einem folgenschweren Schritt, denn ohne Elias möchte sie nicht mehr sein.

    Aufgefallen ist mir der schöne und bildhafte Schreibstil der Autorin.
    Es ist eine sehr berührende und romantische Geschichte mit Tiefgang.

    Erwähnen möchte ich unbedingt das Nachwort. Es ging mir besonders zu Herzen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    ursula18s avatar
    ursula18vor 4 Monaten
    Wenn Federn fallen

    Als Janice sechs Jahre alt ist hat sie großes Glück gehabt, sie wäre beinahe ertrunken. Ein Schutzengel hat sie vom Tod bewahrt und sie sah ihn. Sie versuchte es den Eltern zu erzählen leider schieben sie es auf den Schock den sie erlitten hat. Jahre später studiert sie.
    Sie wird von einem starken Erdbeben überrascht und wie alle anderen Menschen sucht sie einen Unterschlupf. Leider schafft sie es nicht da ein Elektromast auf sie zu fällt und Janice bleibt starr stehen und plötzlich wird sie zu Boden gerissen und hört eine Stimme die ihr bekannt vor kommt. Ihr Schutzengel Elias der sie wieder vor dem Tod bewahrt hat. Um ihn wieder zu sehen muss sie sich in Lebensgefahr befinden. Wie weit würde Janice gehen um ihre Liebe zu treffen ?

    Das Cover finde ich sehr schön und passend zum Buch.

    Es ist das erste Buch der Autorin, das ich gelesen habe und ich fand es echt toll. Die Story über Janice und Elias ist sehr Gefühlvoll, romantisch, eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Von der ersten Zeile bis zum Schluss ist die Story spannend . So voller Liebe, das ich es nicht mehr aus der Hand legen konnte. Ich habe mitgefiebert, mitgelitten und war auch auf den Gott sauer aber alles hat einen Grund und er weiß was er tut. Ich musste aber auch oft kichern der Elias ist Göttlich .

    Die Liebe überwindet den Himmel und auch die Hölle.

    Die Geschichte ist gut ausgearbeitet. Die Protas sind mir alle ans Herz gewachsen und ich würde mich freuen zu erfahren was aus den anderen Engeln geworden ist . Die Story ist gut beschrieben und super dar gestellt.
    Der Schreibstil ist locker und liest sich gut.

    Es ist eine wunderschöne Story die ich echt empfehlen kann. 5 verdiente Sterne.


    Kommentieren0
    2
    Teilen
    M
    Mionvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Langweilig und unglaubwürdig geschrieben.
    Wenn Federn Fallen

    Ich habe das Buch nach ca der Hälfte abgebrochen. Die Protagonisten sollen mitte zwanzig sein und benehmen sich wie 15 jährige. Janice sieht ihren Schutzengel zum ersten mal (oder auch zum 2. aber zum ersten mal bewusst) und ...wie ist es mal wieder anders zu erwarten sie ist anscheinend sofort verliebt. Ich halte nichts davon für mich kommt es so rüber als will sie ihn nur weil er halt ein Engel ist. Nur so erkläre ich mir das sie sofort so tut als würde sie nichtmehr ohne ihn leben können. Seinerseits kann man es eher verstehen er war ihr ganzes leben bei ihr und hat sie beschützt er kennt sie also gut genug um verliebt zu sein.
    Und genau das macht es für mich so unrealistisch, dass sie sich für ihn in todesgefahr bringen will oder sogar sterben um ihn zu sehen , wie der Klapptext ja auch verrät. Nur hatte ich beim lesen des Klapptextes noch nicht geahnt, dass sie ihn erst ca 3 mal gesehen hat bevor sie sich für ihn in den Tod begeben würde, was meiner Meinung nach das wirklich ernste Thema Selbstmord sehr respektlos behandelt.

     Fatzit:
    Einerseits eine schöne Idee die schlecht und unglaubwürdig umgesetzt wurde (jedenfalls in den ersten 50% des Buches. Mehr habe ich ja nicht gelesen). Es ist sehr langweilig und schafft es nicht mir wenigstens ETWAS Spannung entgegen zu bringen..
    Ich werde es nicht zuende lesen, was bei mir nur sehr selten vorkommt.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Nicolerubis avatar
    Nicolerubivor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Eine wunderschöne Romance-fantasy ❤️️ Ich habe mich mitreißen lassen und war verzaubert.
    "Magie in seiner aufregendsten Form: der Liebe."❤

    Ein wunderschönes Cover und eine traumhafte Geschichte.
    》Was machst du, wenn du dich in deinen Schutzengel verliebst?《
    Diese Frage stellt sich Janice, denn sie kann ihn einfach nicht vergessen.
    Sie wird magisch angezogen, wie Magneten, doch eine Liebe ist unmöglich.
    Entscheidungen und Konsequenzen, die alles verändern und doch wieder nicht.
    Eine Liebe, die Himmel und Hölle durcheinander wirbelt, unaufhaltsam und aufopferungsvoll!
    "Die Liebe quälte mich, aber ich wollte auch nicht ohne sie sein. Erst durch die Liebe fühlte ich mich lebendig ..."
    Hach, zum Träumen schön!
    Die Geschichte hat mich in ihren Bann gezogen, mich mitfiebern lassen.
    Fantastische Charaktere, sie sind rebellisch, warmherzig und voller Liebe.
    Ein magisches Lesevergnügen, einfach abtauchen und genießen.
    Ein purer Lesegenuss und sehr empfehlenswert! ❤

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    bk68165s avatar
    bk68165vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Wenn die Liebe Flügel bekommt
    Wenn die Liebe Flügel bekommt



    Janice war schon immer ein Mädchen mit viel Fantasie. Doch Janice hat schnell gelernt, wann es besser ist bestimmte Dinge einfach für sich zu behalten. Mittlerweile ist Janice 25 Jahre alt und ist ihrem Schutzengel Elias schon zweimal in ihrem Leben begegnet. Als Kind mag man eine solche Begegnung schnell wieder vergessen haben. Aber als erwachsene Frau ist es eine ganz andere Hausnummer von seinem Schutzengel mitten im Erdbeben gerettet zu werden. Und dann ist Elias nicht einfach irgendein Schutzengel! Er sieht einfach himmlisch aus und seine eisblauen Augen sind das Schönste, was Janice jemals gesehen hat. Auch wenn sie noch so kalt sind, strahlen sie ihr gegenüber eine gewisse Wärme aus, die Janice durch Mark und Bein geht. Aber das darf nicht sein! Ein Schutzengel darf sich nicht in seinen Menschen verlieben. Er darf seinen Menschen noch nicht einmal berühren. Aber zu spät. Janice berührt Elias an der Wange und beide sind verloren. Für ein solches Vergehen wird es eine Strafe geben. Wie werden Janice und Elias damit leben können und ist ihre gemeinsame Zeit somit endgültig zum Scheitern verurteilt?
    Ich möchte auch noch ein paar Worte zu diesem Buch hinterlassen. Dieses Buch ist eine Achterbahnfahrt der Gefühle durch Himmel und Hölle. Man leidet mit Janice und Elias mit. Ebenso hofft man für die beiden, dass es ein Happy End geben wird. Die Autorin hat hierbei die perfekte Achterbahn geschaffen. Gerade, wenn Du denkst, die beiden haben es geschafft tut sich wieder ein schwarzes Loch auf, das die Hoffnung mit sich reißt. Und immer wenn Du denkst, dass der Himmel nur noch schwarz für die beiden ist, blitzt die Sonne aus der dunkelsten Wolke. Besser kann man das Auf und Ab nicht beschreiben. Einen besonderen Augenmerk möchte ich noch auf das sehr persönliche Nachwort der Autorin legen. Dieses hat mich tief berührt. Also hier bitte ausnahmsweise unbedingt lesen. Ich kann hier achterbahnmäßige 5 Sterne geben!

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    S
    Su_Sanne1vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Eine mitreißende Liebesgeschichte, der etwas anderen Art, die sehr emotional ist.
    Die Liebe und der Schutzengel

    Ein tolles Cover zu einer mitreißenden, emotionalen Geschichte. Der Schreibstil ist wieder sehr flüssig und macht das lesen zu einem Vergnügen. Es geht hier um die Liebe zu einem Schutzengel und hier stellt sich die Frage, wie weit man für die Liebe gehen würde. Die Gefühle der beiden Protagonisten sind gut ausgearbeitet, sinnlich dargestellt und sehr emotional. Eine wundervolle Geschichte, die es verdient hat gelesen zu werden.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Gremlins2s avatar
    Gremlins2vor 4 Monaten
    Wunderbar, einfach wunderbar

    C.R Scott kann auch anders!
    Was für eine zuckersüße, emotionale paranormale Romance Geschichte.
    Janice trifft,  gegen alle Regeln und Vorschriften ihren Schutzengel Elias.
    Beide verlieren und verlieben sich ineinander, dies hat verheerende Konsequenzen.
    Der Roman ist in drei Akten unterteilt. Den ersten und dritten lesen wir aus Janice Sicht, den zweiten aus Elias Perspektive.
    In einem durchgehend fließend und flüssigem Schreibstil entführt uns die Autorin auf eine märchenhafte Lesereise.
    Die Protagonisten werden allesamt charismatisch und bildlich dargebotene. Mich konnten sie in ihren zugedachten Rollen vollends überzeugen.
    Bezaubernd und unglaublich unterhaltsam so das ich förmlich durch die Seiten flog. Mit angehaltenem Atem  habe ich hier spannend den Ausgang erwarte.
    Mir hat diese brilliante Geschichte unglaublich gut gefallen.
    Ebenso finde ich Cover und Titel wunderbar passend und ansprechend.
    Während des lesens bekam ich Alles was einen runden Plot ausmacht geboten, daher vergebe ich hier gerne fünf Sterne und eine klare Kauf - und Leseempfehlung!

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    SierraMikeNovembers avatar
    SierraMikeNovembervor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Der Anfang war ganz ok-dann wird es ziemlich langweilig und zudem ziemlich schlecht geschrieben...leider gar nicht mein Fall!
    Kommentieren0
    C_R_Scotts avatar
    C_R_Scottvor 4 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks