C. S. Friedman

 4.3 Sterne bei 20 Bewertungen
Autorin von Festung der Nacht, Berg des Feuers und weiteren Büchern.

Lebenslauf von C. S. Friedman

Celia S. Friedman

Alle Bücher von C. S. Friedman

Sortieren:
Buchformat:
Festung der Nacht

Festung der Nacht

 (7)
Erschienen am 01.12.2003
Berg des Feuers

Berg des Feuers

 (2)
Erschienen am 01.02.2005
Wald der Schatten

Wald der Schatten

 (2)
Erschienen am 01.12.2004
Kathedrale der Dämonen

Kathedrale der Dämonen

 (2)
Erschienen am 01.06.2004
Zitadelle der Stürme

Zitadelle der Stürme

 (2)
Erschienen am 01.02.2004
Burg der Illusionen

Burg der Illusionen

 (2)
Erschienen am 01.10.2004
Tal der Nebel

Tal der Nebel

 (1)
Erschienen am 01.08.2004

Neue Rezensionen zu C. S. Friedman

Neu
Sevothartes avatar

Rezension zu "Wald der Schatten" von C. S. Friedman

Rezension zu "Wald der Schatten" von C. S. Friedman
Sevothartevor 9 Jahren

Der Auftakt zum Finale. Wieder einmal spannend und mit tollen neuen Ideen. Kann es kaum noch erwarten, Band 7 zu lesen und das Ende zu erfahren.

Kommentieren0
15
Teilen
Sevothartes avatar

Rezension zu "Berg des Feuers" von C. S. Friedman

Rezension zu "Berg des Feuers" von C. S. Friedman
Sevothartevor 9 Jahren

Wirklich ein absolut gelungenes Ende und endlich mal eine Fantasyreihe mit einem recht schnellen Ende und mal mit eigenen und neuen Ideen. Wer Fantasy mal anders sucht, dem kann ich die Kaltfeuer Reihe nur wärmstens ans Herz legen.

Kommentieren0
16
Teilen
Sevothartes avatar

Rezension zu "Festung der Nacht" von C. S. Friedman

Rezension zu "Festung der Nacht" von C. S. Friedman
Sevothartevor 9 Jahren

Die Welt Arna ist anders als die Erde, da hier die Ängste der Menschen Gestalt annehmen können und sich von den Ängsten der Menschen ernähren, sie daher jagen. Die Dunkelheit wird von den Menschen gemieden, da diese Geschöpfe nur Nachts aktiv sind und doch können sie dem Einfluss der Nichtmenschen nicht gänzlich entkommen.
Zwar ist "Festung der Nacht" nur der Anfang des Originalbuches, welches mit "Zitadelle der Stürme" beendet wird, dennoch kann ich es nur weiterempfelen.
Der Anfang ließt sich etwas schwer, da man weder weiß, was das Fae eigentlich ist, noch, wie diese Welt eigentlich funktioniert, doch nach und nach kommt man dahinter und es wird leichter verständlich. Ich fand zwar, dass in der Mitte etwas an Langeweile aufkam, welche jedoch schnell am Ende verschwand und in Spannung ausartetete, vorallem, da einige Geheimnisse gelüftet wurden, dafür neue Fragen aufgewirbelt wurden.
Ich habe es gestern beendet und heute mit "Zitadelle der Stürme" begonnen, da dieses Buch einfach kein Ende besitzt, daher kann ich nur sagen, sich gleich Beide anzuschaffen und durchzulesen, denn nur so hat man ein wirkliches Ende am Schluss.
Ach ja, der Vermerk "Nichts für schwache Nerven" ignorieren, da es zwar manchmal etwas brutal geschrieben ist, aber nicht so, dass man davon Angst bekommen könnte.

Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

C. S. Friedman wurde am 12. Januar 1957 in Vereinigte Staaten von Amerika geboren.

C. S. Friedman im Netz:

Community-Statistik

in 29 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks