C. S. Friedman Tal der Nebel

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tal der Nebel“ von C. S. Friedman

Immer weiter nähern sich Damien und seine Gefährten dem Feind. Vorher aber treffen sie im Tal der Nebel auf eine bislang unbekannte Bedrohung, die sich ihnen in den Weg stellt. Nur Damiens Reisegefährte, der diabolische Gerald, wäre in der Lage, die Gruppe aus den Händen der Dämonenanbeter zu retten ? aber er verfolgt seine ganz eigenen Pläne ...

Stöbern in Fantasy

Weltenspalter

Dieses Buch kann man lesen, muss man aber nicht. Selbst Genrefans werden sich mit der ein oder anderen Passage schwertun.

Flaventus

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Nach einem schweren Einstieg , absolute Begeisterung.Es lohnt sich drannzubleiben.Am Ende warten einige Überraschungen

Inkedbooknerd

Coldworth City

So, so gut! Unbedingt lesen!

symphonie_forever

Rosen & Knochen

Tolle düstere Verflechtung von zwei Märchen, super geschrieben!

Skyhawksister

Bitterfrost

Ich liebe die Bücher der Autorin einfach!

Lesenlieben

Götterblut

skurriles, völlig schräges Götterupdate 2.0 des 21. Jahrhunderts

Chrissey22

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Tal der Nebel" von C. S. Friedman

    Tal der Nebel

    Sevotharte

    19. July 2009 um 18:20

    Endlich ist es soweit und es kommt mehr Licht ins Dunkel, ohne wirklich alles aufzudecken, was natürlich verständlich ist, wenn man bedenkt, dass noch drei Bänder folgen. Nun aber mal von Anfang an. Tal der Nebel ist nun mehr der 4. Band der Kaltfeuer-Reihe und stellt im Original die Mitte des zweiten Buches der Trilogie dar. Daher ist es nicht verwunderlich, dass nach der etwas laueren Story von Kathedrale der Dämonen mehr Spannung auftritt und Geheimnisse und Zusammenhänge gelüftet werden, vor allem das Mädchen Jenseny bringt richtig neuen Wind in die Gruppe und auch Tarrant bekommt mal wieder neue Fasetten, die durchaus zu überzeugen weisen, wobei die anderen Beiden der Gruppe in Nichts hinterherhinken und immer nich sehr glaubhaft und interessant rüber kommen. Zum Schluss sei gesagt, dass er natürlich noch offen ist und erst mit Burg der Illusionen ein kleines Ende finden wird, ehe das letzte, originale Buch beginnt und somit das ultimative Ende preisgibt. Also, ich habe diesen Band in weniger als zwei Tagen durchgelesen und bin von der Kaltfeuer-Reihe immer noch begeistert und es scheint niemals schlechter zu werden, nur besser. Die nächsten drei Bänder liegen bereit und ich kann das Ende kaum mehr erwarten. Für Fans der etwas anderen Fantasy nur zu empfehlen! Kaufen!!!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks