C. S. Lewis Die Chroniken von Narnia

(90)

Lovelybooks Bewertung

  • 104 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 7 Leser
  • 9 Rezensionen
(30)
(40)
(17)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Chroniken von Narnia“ von C. S. Lewis

Seit Jahrzehnten begeistern „Die Chroniken von Narnia“ Millionen von Lesern und das Filmpublikum weltweit! Zum Start der dritten Narnia-Verfilmung „Die Reise auf der Morgenröte“ gibt es zwei attraktive Gesamtausgaben für Fans, Sammler und alle, die vollständig in die magische Welt hinter dem Kleiderschrank eintauchen möchten.

Nicht nur für Kinder ein tolles Leseerlebnis! Toll wie die Geschichte am Ende komplett eins wird.

— Sabrina_Koffler
Sabrina_Koffler

Tolle Bücher, die nicht nur für Kinder geeignet sind :)

— Livelaughlove
Livelaughlove

Sehr tolle Kinderbücher!!!

— nany_maus
nany_maus

Wunderschöne Geschichte

— cat10367
cat10367

Die Geschichte einer Welt - fantastisch und auch für Erwachsene geeignet

— sofalxx
sofalxx

Ein absolutes Muss. Die Geschichten haben mich schon früher begleitet.

— Elisabeth_Kwiatkowski
Elisabeth_Kwiatkowski

Klassiker, wo es nicht viel zum Aussetzen gibt...

— DavidPen
DavidPen

diese Bücher haben meine Kindheit geprägt- ein Muss!

— Queen_of_the_fairys
Queen_of_the_fairys

Stöbern in Fantasy

Grünes Gold

Bildgewaltig! Berauschend! Das fulminante Finale der atemberaubenden Schwertfeuer-Saga

ZappelndeMuecke

Black Dagger - Ewig geliebt

Ich habe das Buch nur so verschlungen. Ein auf und ab der Gefühle beim lesen. Ich liebe diese Buchreihe

Vampir-Fan

Rabenaas

Eine Galaxie, der ich so noch nie begegnet bin. <3

EllaBrown

In Between. Das Geheimnis der Königreiche

3,5 Sterne für einen wirklich super Sprachstil und eine Geschichte, bei der es noch Luft nach oben gibt.

Lila-Buecherwelten

Karma Girl

Grandioser Reihenauftakt mit 100%tigem Superhelden-Feeling

Lielan

Black Dagger Legacy - Tanz des Blutes

Ich liebe die Spinoffreihe und der 2. Teil ist genausogut wie der erste. Wilkommen zurück in der Familie <3

Michi_93

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Chroniken von Narnia" von C. S. Lewis

    Die Chroniken von Narnia
    Buechermaus96

    Buechermaus96

    14. July 2012 um 21:43

    Inhalt (Klappentexte) Klappentext des... Schubers "Die Chroniken von Narnia" sind ein epochaler Fantasy-Zyklus aus komplexen parallelen Welten und Zeiten. Mit ihnen hat der englische Schriftsteller und Gelehrte C.S. Lewis ein Universum geschaffen, das seit Generationen die Leserinnen und Leser begeistert. In den großen Abenteuern der 7 Bände müssen sich die Heldinnen und Helden immer wieder als mutig in Gefahren, treu in Enttäuschungen und klug in Verwirrungen beweisen. Ihnen zur Seite steht Aslan, der großmütige und prächtige Löwe, der Herrscher aller Welten. Gemeinsam mit ihm können sie im großen Kampf zwischen Gut und Böse bestehen. 1. Bandes Jede Geschichte hat einen Anfang... Onkel Andrew, ein skrupelloser Sonderling, führt Böses im Schilde, als er Polly und Digory mit seinem Experiment zwischen die Welten befördert. Dort erleben sie, was kein Mensch vorher gesehen hat: das Sterben einer alten Welt und die Entstehung eines neuen Universums, das der geheimnisvolle Löwe Aslan durch seinen Gesang ins Leben ruft - Narnia ist geboren. Doch nicht nur die Kinder gelangen dorthin. In der Gestalt der furchtbaren Königin Jadis, die bereits ihre eigene Welt vernichtet hat, schleicht sich auch das Böse ein... 2. Bandes Wer träumt sich nicht manchmal in eine andere Welt? Aber nur wenige finden sich tatsächlich dort wieder - so wie Lucy, die im Haus des Professors durch einen Schrank geheimnisvoll das Land Narnia erreicht. Nach und nach gelangen auch ihre Geschwister Peter, Edmund und Suse dorthin und schon bald stellt sich heraus, dass sie in dieser zauberhaften Welt nicht zufällig gelandet sind: Hundert Jahre Winter sollen beendet, eine Hexe muss überwunden werden. Doch dann gerät Edmund in eine Falle, der er aus eigener Kraft nicht entkommen kann. Schnell merken die Kinder, dass der Weg aus dem Land Narnia heraus weitaus schwieriger ist als hinein. 3. Bandes Der Hengst Bree, Schlachtross eines mächtigen Tarkaan, wurde als Fohlen aus Narnia entführt. Als sein Herr einen Jungen als Sklaven kaufen will, nutzt Bree die Gelegenheit und flieht mit Shasta in die Freiheit - nach Narnia, wo im Goldenen Zeitalter Suse und Lucy, Edmund und Peter regieren. Auf der gefahrvollen Reise warten nicht nur geheimnisvolle Weggefährten und Abenteuer auf ihn und den Jungen. Shasta muss sein Schicksal erfüllen - ohne, dass er es weiß. 4. Bandes Hochverrat! Der Thronfolger soll beseitigt werden! Miraz, der diktatorisch über Narnia herrscht und das Land allein den Menschen unterordnen will, beansprucht die Krone für sich. Sein Neffe Kaspian, der wahre Erbe, befürchtet den Untergang Narnias. Er ahnt, dass er ohne Hilfe die entscheidende Schlacht nicht gewinnen wird... Kaspian hofft auf das Zauberhorn, das ihm aus alten Zeiten überlassen wurde, um Verstärkung zu rufen. Es kommen aber nicht die legendären Königinnen und Könige von Nania, sondern vier Kinder, die gerade auf dem Weg zur Schule waren! Was können die schon ausrichten? Und: Was ist mit den Königen aus alter Zeit geschehen? 5. Bandes Sieben seiner Lords - treue Narnianen - hatte der hinterhältige König Miraz auf eine ungewisse und gefährlich Expedition geschickt - in der Hoffnung, sie damit ein für alle Mal auszuschalten. Jahre später macht sich nun König Kaspian auf den Weg, die Lords wieder zu finden und dabei die Inseln seines Reiches zu erkunden. Unterwegs sammelt er drei seltsame Schiffbrüchige auf: Edmund, Lucy und ihr unangenehmer Cousin Eustachius, die durch ein Gemälde in die bewegte See vor der Küste Narnias geraten sind. Furchterregende Seeungeheuer, stürmische Unwetter, verzauberte Drachen - und der mächtige Löwe Aslan begegnen ihnen auf dieser Reise durch ein fantastisches Land. 6. Bandes Der Löwe Aslan - Herrscher von Narnia - hat einen besonderen Auftrag für Eustachius und Jill, die sich vor einer Meute gemeiner Mitschüler gerade noch durch die Tür einer Steinmauer retten konnten. Die beiden sollen den verschollenen Thronfolger, Prinz Rilian, suchen. Geschöpfe, von deren Existenz sie bisher nicht einmal etwas ahnten, helfen ihnen bei der Suche - oder bringen sie in größte Gefahr. Mit einem tapferen Moorwackler gelangen sie in die Unterwelt Narnias, wo ihnen ein Kampf auf Leben und Tod bevorsteht... 7. Bandes Alles bricht auseinander: Was gut und schön war in Narnia, scheint wertlos. Auf nichts ist mehr Verlass, die Bewohner des Landes werden versklavt und nach Kalormen verkauft. Es heißt, Aslan sei aufgetaucht und habe alles gutgeheißen. Doch wie kann das sein? Die Freunde Narnias kommen von jenseits des Wandschranks, um zu helfen. Der letzte Kampf um das Schicksal Narnias beginnt. Sind die Fronten zwischen Gut und Böse wirklich so klar, wie sie scheinen? Oder ist alles eins? Was wird überdauern? Der fulminante Abschluss der märchenhaften Narnia-Saga! Einzelbewertungen Band 1 - Das Wunder von Narnia ------------- 4 Sterne Band 2 - Der König von Narnia ---------------- 4 Sterne Band 3 - Der Ritt nach Narnia ----------------- 5 Sterne Band 4 - Prinz Kaspian von Narnia ----------- 5 Sterne Band 5 - Die Reise auf der "Morgenröte" ---- 5 Sterne Band 6 - Der Silberne Sessel ----------------- 5 Sterne Band 7 - Der letzte Kampf --------------------- 5 Sterne Meine Meinung C.S.Lewis hat es mit seinen Büchern geschafft eine komplexe Welt und eine abwechslungsreiche Geschichte zu schaffen. Ich finde gut, dass es in den einzelnen Büchern immer wieder Anspielungen auf Ereignisse in den vorangegangenen Bänden gibt. Das zaubert einem den ein oder anderen Schmunzler auf die Lippen und das ist nur ein Beispiel dafür wie es der Autor geschafft hat die Story abwechslungsreich zu gestalten.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Chroniken von Narnia" von C. S. Lewis

    Die Chroniken von Narnia
    LolaLesPaul

    LolaLesPaul

    18. October 2010 um 22:21

    C.S. Lewis kann einfach super schreiben, weshalb auch nicht der Eindruck eines einfachen Kinderbuches entsteht! Man kann sich richtig verlieren in den Büchern. Wenn man Märchen und derartiges mag, dann sind die Narnia Chroniken ein muss!!!

  • Rezension zu "Die Chroniken von Narnia" von C. S. Lewis

    Die Chroniken von Narnia
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    17. October 2010 um 11:15

    Die Chroniken von Narnia erzählen eine Kindergeschichte in der ein Löwe durch ein Summen eine Welt erschafft. In Narnia lauern viele Gefahren, aber es gibt auch wunderschöne Dinge dort zu sehen. Die Geschwister Lucy, Edmund, Susan und Peter gelangen dort nach und nach durch einen Wandschrank in dem Haus ihres Onkels rein, wobei Lucy Narnia als erstes entdeckt. Narnia ist ein schönes Buch und es ist leicht zu lesen, aber es ist halt doch eher für Kinder gemacht wie mir aufgefallen ist. Dennoch ist Narnia eine interessante Welt mit wunderbaren Wesen.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Chroniken von Narnia" von C. S. Lewis

    Die Chroniken von Narnia
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    17. August 2010 um 17:02

    In "Das Wunder von Narnia" wird von der Erschaffung von Narnia durch den Löwen Aslan und von der ersten Reise von Digory Kirke und Polly Plummer ind eises Land berichtet. Die beiden können mit Hilfe von Zauberringen zwischen den Welten reisen. Man erfährt hier auch, wie die böse Hexe Jadis von ihrer ursprünglichen Heimatwelt Charn nach Narnia kam und wie Aslan für lange Zeit verhinderte, dass diese die Herrschaft über das Land errang. Der zweite Teil "Der König von Narnia"erzählt die Geschichte der Kinder Peter, Susan, Edmund und Lucy. Durch einen Zufall finden sie in einem Wandschrank den Weg nach Narnia. Dort herrscht seit einhundert Jahren Winter, den die tyrannische „Weiße Hexe“ Jadis verursacht hat, die zu dieser Zeit Narnia beherrscht. Sie treffen den Löwen Aslan und kämpfen an seiner Seite gegen die Hexe Jadis. Der Dritte Teil "Der Ritt nach Narnia" erzählt es die Geschichte von Bree, einem sprechendem Pferd, und dem Jungen Shasta. Aus Kalormen im Süden kommend, versuchen sie, in die Freiheit nach Narnia zu fliehen. Während der Flucht treffen sie auf Aravis, eine Tochter eines Tarkaans (so nennt man die Reichen und Landesherren), mit ihrem ebenfalls sprechenden Pferd Hwin. Sie wollen auch in den Norden flüchten. Auf ihrem Weg können sie vor einem Angriff auf das Schloss Anvard in Archenland warnen und somit die Eroberung verhindern.Die Geschichte spielt zu der Zeit, als Peter, Susan, Edmund und Lucy Könige und Königinnen in Narnia sind. Edmund und Susan treten auf, als sie den karlormenischen Hof besuchen, Edmund und Lucy kämpfen in der Schlacht um Anvard. Peter wird mehrmals erwähnt, tritt aber nicht auf, da er sich zur Zeit im Norden aufhält, wo er gegen die Riesen kämpft. Der vierte Teil "Prinz Kaspian" enthält die zweite Geschichte von Peter, Susan, Edmund und Lucy. Sie waren ein Jahr lang nicht mehr in Narnia, während dort jedoch 1300 Jahre vergangen sind. Gerade auf dem Weg in die Schule - sie stehen an einem Bahnhof -, finden sie sich auf einmal in den Ruinen ihres alten Schlosses Cair Paravel (in früheren Übersetzungen „Feeneden“) wieder, wo sie einen Zwerg namens Trumpkin treffen. Dieser erzählt, dass die Telmarer, ein Menschenvolk aus dem Westen, Narnia erobert und die alten Bewohner Narnias vertrieben hätten. Zur Zeit herrscht der unrechtmäßig an die Macht gekommene Miraz, vor dem der rechtmäßige Erbe Kaspian geflohen ist, weil er sonst von Miraz umgebracht worden wäre. Als Kaspian auf seiner Flucht in eine auswegslose Situation gerät, benutzt er das alte Zauberhorn von Susan, um die vier Kinder zur Hilfe nach Narnia zurückzuholen. Gemeinsam mit den übriggebliebenen Narnianen machen sich die Kinder auf den gefährlichen Weg zur Burg der Telmarer. Im fünften Teil "Reise auf der Mörgenröte" gibt es nur mit Lucy und Edmund ein wiedersehen.Es erzählt die Geschichte, wie Edmund und Lucy mit ihrem Cousin Eustachius nach Narnia zurückkommen. Sie landen im großen östlichen Ozean, in unmittelbarer Nähe der Morgenröte, dem Schiff König Kaspians. Sie werden an Bord geholt und reisen mit König Kaspian auf dem Schiff Morgenröte über den großen östlichen Ozean, um die sieben Lords zu finden, die unter seinem bösen Onkel Miraz verbannt wurden, und um das östliche Ende des Ozeans zu erreichen. Dabei erleben sie die tollsten Abenteuer und erreichen schließlich das Ende der Welt Narnia. Im sechsten Teil "Der silberne Sessel" ruft Alsan Eustachius mit seiner Mitschülerin Jill Pole wieder zurück nach Narnia. Sie bekommen vier Hinweise, um den vermissten Prinz Rilian (Sohn von König Kaspian) zu finden, der von der unterirdisch herrschenden grünen Hexe verzaubert und verschleppt wurde. Ihre Reise verläuft nördlich von Narnia, in die Wilden Länder des Nordens, Heimat der Riesen und schließlich in ein riesiges Höhlensystem. Als Begleitung steht ihnen der depressiv gestimmte Moorwackler Trauerpfützler zur Seite. Im letzten Teil "Der letzte Kampf" kommen Jill und Eustachius zurück nach Narnia, um dem letzten König von Narnia zu helfen. Der hinterhältige Affe Listig täuscht die Bewohner mit einem falschen Löwen Aslan, bei dem es sich in Wirklichkeit um einen verkleideten Esel handelt.Er unterwirft die Bewohner Narnias und holt die feindlichen Kalormen ins Land, die dieses besetzen und erobern. Jill und Euchtasius treten den Kampf gegen ihn an. Die Bücher veranschaulichen verschiedene aspekte gesellschaftlicher wertvorstellung auf eine Weise, die sie auch für Kinder verständlich macht! Sie sind wirklich zauberhaft geschrieben und nicht nur "Kinderbücher" denn so manch ein Erwachsener könnte was daraus lernen! Das Ende fand ich ein wenig merkwürdig und abprupt, aber alles in allem fand ich die Chroniken sehr gut. Entgegen vieler Meinungen fand ich den dritten Band gar nicht fehl am Platz, denn man bekommt so auch noch etwas über die Grenzen von Narnia hinaus.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Chroniken von Narnia" von C. S. Lewis

    Die Chroniken von Narnia
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    15. August 2010 um 12:14

    Eine liebevoll gestaltete Welt, bevölkert mit Fabelwesen, sprechenden Tieren und natürlich einer bösen Hexe. Ein fantastisches Abenteuer.
    Nicht nur für Kinder interessant. Auch Erwachsene können sich in der Geschichte verlieren.

  • Rezension zu "Die Chroniken von Narnia" von C. S. Lewis

    Die Chroniken von Narnia
    DoraLupin-AliceCullen

    DoraLupin-AliceCullen

    24. April 2010 um 09:19

    Ich hab das buch erst nach dem film"der könig von narnia" gelesen.das buch ist soooooo super geschrieben-märchenhafte geschichten für klein und groß!es geht unter anderem um den könig von narnia,ein löwe,die hexe jadis die den winter nach narnia bringt und um viele zauberhafte wesen mehr-müsst ihr lesen!!!!!!!in diesem buch auch mit vielen kleineren und größeren tollen bildchen ;)

  • Rezension zu "Die Chroniken von Narnia" von C. S. Lewis

    Die Chroniken von Narnia
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    27. March 2010 um 17:11

    Narnia, ein Land geschaffen mit dem Brüllen des Löwen Aslans. Sieben Geschichten ranken sich um dieses Land. Von Kindern, die mit der Hexe kämpfen, über Sklaven, die fliehen oder über den großen Prinz Kaspian und seine Zeit. Das Buch handelt von Narnias Anfang, aber auch von seinem Ende. In der farbigen Gesamtausgabe sind dazu auch die klassischen Illustrationen von Pauline Baynes zu finden, die in den Einzelausgaben nicht berücksichtigt wurden. Alle sieben Geschichten vermitteln auf ihre Art und Weise Werte und bringen Kinder Wertvorstellungen bei. Die Gesamtausgabe ist relativ schwer, groß und breit, deswegen mag sie auch viele Leute abschreckend wirken. Es ist aber mit Abstand die schönste Version, die es von den Chroniken zu finden gibt. Beim Lesen wird man förmlich in die Magische Welt gezogen, vor allem wegen der Geschichten, aber auch wegen den Illustrationen und dem Besonderen, das diese Ausgabe hat. Dazu ist sie auch Relativ günstig, die Einzelausgaben kosten zusammengerechnet über das doppelte. Narnia ist ein Klassiker unter den Kinderbüchern und hat bis heute nichts an der Faszination verloren. Jede Geschichte ist einzeln abgeschlossen und immer wieder anders. Ich möchte nicht zu viel über die Handlung verraten, denn an sich, sind die einzelnen Geschichten bloß Kapitel in der Geschichte von Narnia. Einem Land in dem Tiere sprechen können und Kinder zu Königen werden können. Dieses Land versteckt sich manchmal im Kleiderschrank, manchmal kann man aber auch ganz plötzlich aus dem Bett in Narnias mehr versinken. Es ist eine ganz eigene Welt mit seinen eigenen Regeln und Gepflogenheiten.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Chroniken von Narnia" von C. S. Lewis

    Die Chroniken von Narnia
    DesireeSeifert

    DesireeSeifert

    21. February 2010 um 02:07

    Das Wunder von Narnia Digory und Polly leben in London. Als sie zwischen ihren Häusern einen Geheimgang entdecken, geraten sie ungewollt in das land Charn, das von der grausamen Königin Jadis regiert wird. Hier begegnen sie dem machtigen Löwen Aslan, der mit seinem Lied das geheimnisvolle Land Narnia erschafft. Die Freunde werden hineingezogen in einen packenden Kampf zwischen Gut und Böse Der König von Narnia Durch einen magischen Kleiderschrank gelangen die Geschwister Lucy, Edmund, Susan und Peter nach Narnia, nehmen die Kinder den Kampf gegen Jadis auf, um Narnia üf immer von ihrer Schreckenherrschaft zu befreien. Der Ritt nach Narnia Der Waisenjunge Shasta sill als Sklave an einen reichen und hartherzigen Tarkaan verkauft werden. Er beschließt, gemeinsam mit seinem sprechenden Pferd Bree ins sagenumwobene Land Narnia zu fliehen. Eine Reis voller Abenteuer und Gefahren beginnt. Prinz Kaspian von Narnia narnia ist in höchster Gefahr. Der grausame Miraz droht die Herrschaft an sich zu reißen. Verzweifelt bläst Prinz Kaspian in das Zauberhorn der ersten Könige von Narnia. Und plötzlich befinden sich Peter, Suse, Lucy und Edmund nicht auf dem weg zur Schule, sondern an der Küste Narnias. Die Reise auf der Morgenröte Lucy und Edmund werden gemeinsam mit ihrem schrecklichen Cousin nach Narnia gerufen. Sie sollen dei verschwundenen sieben Lords finden. Mit der Morgenröte den Schiff König Kaspinans von Narnia, begeben sie sich auf eine Reise voller Abenteuer, die sie bis ans Ende der Welt führt. Der silberne Sessel Eustachius und Jill öffnen eine Tür und finden sich in Narnia wieder. Gemeinsam mit dem Moorwackler sollen sie sich auf die Suche nach dem verschwundenen prinzen Rilian, dem zukünftigen König von Narnia, machen. Doch sie haben sich auf ein gefährliches Abenteur eingelassen denn die Spur führt in das Reich der grünen Hexe. Der letzte Kampf Es ist Narnias schwärzeste Stunde. Ein falscher Aslan hat die Herrschaft übenommen und befiehlt denBewohnern Narnias für die grausamen Kalormenen zu arbeiten. König Tirian ruft Eustachius und Jill nach Narnia, damit sie den wahren Aslan finden und seinem Land den Frieden bringen. Doch ein gewaltiger Kampf steht bevor.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Chroniken von Narnia" von C. S. Lewis

    Die Chroniken von Narnia
    Ki88Ki

    Ki88Ki

    04. November 2008 um 15:57

    Habe bislang erst die ersten drei Bände gelesen, da mir immer wieder andere Bücher dazwischenkommen.

    Die Geschichten sind sehr fantasievoll geschrieben. Allerdings sind es vom Stil her eher Kinderbücher und das kann manchmal etwas nervig sein.
    Sollte ich jemals Kinder haben, wären das prima Gute-Nacht-Geschichten.