C. S. Lewis Dienstanweisung für einen Unterteufel

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 27 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(10)
(6)
(4)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dienstanweisung für einen Unterteufel“ von C. S. Lewis

Verblüffende Einblicke in die menschliche Seele. Ein höllisches Vergnügen, geradezu teuflisch gut.

Sehr unterhaltsam, stellenweise leider etwas langatmig.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Wortgewandt und humorvoll schaut Lewis in die Abgründe der menschlichen Seele - und holt erstaunliches hervor.

— HerrSchmidt
HerrSchmidt

Die Tiefen der menschlichen Seele sind unergründbar. Ein außergewöhnliches Buch!

— Synapse11
Synapse11

Stöbern in Sachbuch

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Dienstanweisung für einen Unterteufel" von C. S. Lewis

    Dienstanweisung für einen Unterteufel
    Feli

    Feli

    07. May 2010 um 20:51

    Dieses Buch wurde mir schon mehrfach empfohlen, doch ich hatte es lange Zeit in meinem Regal stehen, ohne dass ich das Gefühl hatte, das Buch wäre jetzt „dran“. Doch vor ein paar Tagen habe ich es in die Hand genommen und innerhalb kürzester Zeit zu Ende gelesen, so dass ich am liebsten gleich noch einmal von vorn beginnen könnte, um die vielen, tiefen Wahrheiten, die C. S. Lewis hier ausspricht, auch wirklich in mich aufzunehmen. Screwtape ist ein höllischer Unterstaatssekretär und teilt in Form von Briefen seinem Neffen mit, wie er die Menschen verführen kann. Der Neffe, Wormwood, hat die Aufgabe, den ihm anvertrauten Menschen, Mister Spike, auf die schiefe Bahn zu bringen und damit von seinem Glauben weg zum Teufel in die Unterwelt hin. In seinen Briefen spricht Screwtape unterschiedliche Lebensbereiche an, in denen Menschen von der Bahn abzubekommen sind: sei es nur das Ärgern bzw. Schlechtreden über den Nachbarn, das ständige Bemängeln der eigenen Gemeinde oder die Enthaltsamkeit der Menschen bzw. „Patienten“. Das, was Lewis in seinem Buch anspricht, hat mich tief berührt, weil ich mich oft selber bei den einzelnen Ablenkungsmanövern des Teufels ertappe, ihm sozusagen in die Falle gehe und mich vom Weg mit Jesus abbringen lasse. Lewis Beobachtungsgabe ist für mich grandios und wie er seine Beobachtungen in den einzelnen Kapiteln, die angenehm kurz sind zum lesen, auf den Punkt bringt, toll! Lewis Bücher machen wirklich Spaß zu lesen und man lernt zumeist eine Menge über sich und die Menschheit. Da das Buch nur 139 Seiten hat, denke ich, dass ich es mir desöfteren in die Hand nehmen werde, um immer weiter zu lernen und auch sensibel dafür zu werden, wann ich mich vom Teufel ablenken lasse.

    Mehr
  • Rezension zu "Dienstanweisung für einen Unterteufel" von C. S. Lewis

    Dienstanweisung für einen Unterteufel
    El_Mariachi

    El_Mariachi

    26. April 2008 um 11:14

    Ein durch und durch ironisches Buch über einen Briefwechsel zwischen dem Teufel Screwtape und seinem Schützling, dem Unterteufel Wormwood, wobei letzterer Anweisungen und Tips erhält, wie er seinen "Patienten" am besten davon abhält, ins "Lager des Feindes" überzulaufen. Lewis beschreibt hier mit viel Humor, was für Gefahren in unserem alltäglichen Handlungen liegen und wie wir mit dem Teufel in uns fertig werden können. Absolut zu empfehlen!

    Mehr