Neuer Beitrag

Chris_Svartbeck

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo Fantasy-Fans!
Die Spiegelmagie geht in die zweite (Lese)Runde. Auch dieses Buch gibt es (noch) nur als Ebook, es wird aber in den kommenden Monaten vom Machandel Verlag als  gedrucktes Buch verlegt werden, ebenso wie der erste Band, der am 20. Oktober dort gedruckt erscheint.
Inzwischen ist auch eine Landkarte im Buch enthalten.
Dies ist der Klappentext des Buches:

Ihre königliche Schwiegermutter hält sie für einen halbwilden Bergtrampel. Ihr königlicher Schwiegervater nimmt sie kaum zur Kenntnis. Und was ihren Gatten Tolioro angeht, wäre Sirit heilfroh, würde er dem Beispiel seines Vaters folgen.
Zu allem Überfluss scheint sie unfähig zu sein, dem Land den heißersehnten Thronfolger zu schenken. Alles, was Sirit gebärt, sind Töchter. Unerwünschte Töchter.

Das Buch ist Anfang dieses Monats als Kindle-Ebook erschienen.
Aber:
Nicht nur Besitzer eines Kindle können mitmachen. Ich schicke den Tolino-Fans auch gerne eine epub-Datei.

Was das Thema ist?
Die Protagenten des ersten Bandes sind erwachsen geworden. Ihre Probleme auch.
Jo muss feststellen, dass das Leben eines Zauberermeisters auch kein Zuckerschlecken ist.
Sirit und Tolioro werden aus staatspolitischen Gründen zu einer Ehe gezwungen, die keiner von beiden wirklich will, und die, gelinde gesagt, nicht besonders gut läuft.
Feldherr Ioro kämpft nicht nur gegen das Misstrauen seines königlichen Vaters, sondern auch gegen den mörderischen Hass seines Bruders.
Und in all dem Tohuwabohu arbeitet heimlich, still und leise eine weitere Partei an der Vernichtung des Königreiches.

Ganz grob, aber natürlich in wesentlich kleinerem Maßstab, zielt das Buch in jene Ecke der Fantasy, in der ein gewisser Herr Martin derzeit der Platzhirsch ist.
Drei Bände der Serie sind bereits fertig geschrieben, ein vierter ist in Arbeit. Band drei wird vermutlich als Ebook Anfang des kommenden Jahres erscheinen.
Auch dieser Band ist so natürlich gearbeitet, dass man ihn auch lesen kann, ohne den Vorläufer zu kennen (wenn er natürlich auch noch interessanter für diejenigen sein wird, die den ersten Band kennen).

Wer mitmachen möchte, sollte sich hier bis zum 23. Oktober melden und mir eine kleine Frage beantworten: Was mögt Ihr lieber (lesen), eine Geschichte aus den ersten Anfängen der karapakischen Zauberer oder eine, die erzählt, wie die Zauberer zu ihrer ungewöhnlichen Namensgebung fanden?

Und als kleines Bonbon werde ich hier eine Szene mit dem am meisten genannten Motiv  veröffentlichen, die nicht im Buch vorkommt, aber in die Welt des Buches passt.

Viel Glück und spannende Lektüre wünscht Euch
Chris Svartbeck

Autor: C. Svartbeck
Buch: Falkenkrieger

Galladan

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Da springe ich doch gleich in den Lostopf.

Ich würde gerne was aus der Geschichte der Welt erfahren.

Ich freue mich, dass es jetzt weiter geht und bin schon ganz gespannt.

Annabo

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo,

Auch ich wäre bei dieser Leserunde gerne wieder dabei.

Mich würde es sehr interessieren mehr über die Namensgebung bei den Zauberern zu erfahren, aber die geschichtlichen Hintergründe wären bestimmt auch sehr interessant.

Wenn es klappt bräuchte ich wieder eine epub Datei :)

Beiträge danach
105 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Evanesca

vor 10 Monaten

Bonusszene
@Chris_Svartbeck

Das war so eindrucksvoll, ich konnte mir die Eismauer gut vorstellen und die letzten Worte verbreiten Gänsehaut.

Galladan

vor 10 Monaten

Bonusszene

Sehr schön geschrieben.

Annabo

vor 10 Monaten

Bonusszene

Die Bonusszene war wieder klasse und sehr interessant. :)

Chris_Svartbeck

vor 10 Monaten

Bonusszene

Freut mich, dass es euch gefällt. Ich überlege bereits, die beiden Bonusszenen zu richtigen Kurzgeschichten auszubauen und zu einem Ebook zusammenzufassen. Eventuell mit noch ein oder zwei Geschichten mehr, die die Welt der Zauberspiegel noch ein wenig intensiver beleuchten.

Annabo

vor 10 Monaten

Bonusszene
@Chris_Svartbeck

Also ich fände es ne super Idee :)

Chris_Svartbeck

vor 10 Monaten

Bonusszene
@Annabo

Da wäre zum Beispiel noch die Geschichte zu schreiben, wie es eigentlich zu der ausgefallenen Namensgebung der Zauberer kam - je weiter fortgeschritten in der Ausbildung, desto kürzer der Name.
Oder die Geschichte, wie der Spiegelsee entstanden ist, der irgendwo in den Büchern kurz erwähnt wird.
Oder die Geschichte des Schamanen der Wüstenstämme.
Und nicht zuletzt, wie Tahia Nachtgesang den ersten Zauberspiegel schuf.
Das wäre ein Projekt für das kommende Jahr. Und / oder es wären mögliche Bonusszenen für die nächsten beiden Bücher.

Rasente

vor 9 Monaten

Abschlussrunde und Rezensionen

Hallo.
Auch ich muss mich entschuldigen. Aber ich hatte mir vorgenommen die Rezi bzw. die Verlinkungen noch im Alten Jahr zu schaffen - und VOILA - zumindest das hab ich noch geschafft.
Meine Rezi findet Ihr hier: https://www.lovelybooks.de/autor/C.-Svartbeck/Falkenkrieger-1352253437-w/rezension/1408395936/

sowie hier:
https://www.amazon.de/review/RQ3R5WYFW888I/ref=cm_cr_rdp_perm?ie=UTF8&ASIN=B01LY33CAS

Vielen Dank das ich das tolle Buch lesen durfte, ich bin neugierig wie es in Teil 3 weiter geht.

Ich wünsche dem Autor und allen Mitlesern einen Guten Rutsch, ein Frohes Neues Jahr und viel Zeit zum Lesen sowie schöne neue Bücher bzw. viel Inspiration um solche zu schreiben ;-)

Neuer Beitrag