C.C. Hunter Chosen at Nightfall

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(13)
(6)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Chosen at Nightfall“ von C.C. Hunter

When Kylie Galen left Shadow Falls, she thought it was the hardest decision of her life. Heartbroken and separated from everyone she loves, she finally comes to terms with her abilities and what it means to be a chameleon. For Kylie, everything will finally be revealed and nothing will ever be the same.

Der letzte Band der Pentalogie - immer noch fesselnd, spannend und für Überraschungen gut.

— Elenas-ZeilenZauber
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Perfekter Abschluss

    Chosen at Nightfall

    Leny

    29. December 2014 um 16:03

    Endlich weiß Kylie, dass sie ein Chamäleon ist und lebt nun in einer Gemeinschaft bei ihrem Großvater. Dort kann sie endlich mehr über ihre Fähigkeiten und Ihresgleichen erfahren. Doch als sie erneut in Gefahr kommt, muss sie sich entscheiden, ob das Camp nicht doch der richtige Ort für sie ist. Doch die Gemeinschaft will Kylie nicht wirklich gehen lassen. Dazu kommt immer noch das Liebesdrama mit Derek und Lucas. Ich bin wirklich froh, dass dieses Buch ein würdiges Ende für diese wundervolle Reihe ist. Ich finde es echt schön wie das alles geendet hat. Die ganze Reihe hat darauf hingewiesen und hingearbeitet und jetzt ist es endlich soweit. Jetzt wird endlich alles erklärt und aufgelöst. Ich bin auch wirklich froh darüber und finde das Buch einfach wunderschön. Ich finde es auch gut welchen der beiden Jungs, Derek oder Lucas, Kylie am Ende gewählt hat. Ich finde, dass es die richtige Entscheidung war. Natürlich tut es mir auch für den anderen Leid, aber ich habe das Gefühl, dass es nicht so schwer für ihn sein wird. Insgesamt finde ich diese Reihe durchaus gelungen. Es hat auch wirklich Spaß gemacht alle Bände zu lesen und die Charaktere kennenlernen zu dürfen. Ich bin auch echt traurig, dass es jetzt zu Ende ist.

    Mehr
  • Zufriedenstellender Abschluss einer tollen Reihe

    Chosen at Nightfall

    Elenas-ZeilenZauber

    ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Der letzte Teil der Pentalogie um Kylie Galen, ihre Freunde und das Shadow Falls Camp hält das Spannungsniveau und rundet die ganze Story hübsch ab. Alle Fäden werden zufriedenstellend verknüpft und es bleiben keine Fragen offen. Ja, klar, es könnte weiter gehen, aber kann es das nicht immer? Von daher ist dieser Band wirklich ein Abschluss. Ach ja, wie bereits die Vorgängerbände steigt auch dieser sofort in die Handlung ein und man kann ihn nicht ohne das Wissen der vorherigen Bücher lesen - jedenfalls nicht, wenn man alles verstehen will. Die Charaktere wachsen weiter an ihren Aufgaben und erleben Veränderungen, die das Leben so mit sich bringt. Der Schreibstil der Autorin ist weiterhin flüssig und besonders im englischen Original lernt der Leser hübsch feststehende Begriffe und Redewendungen - solche Dinge machen den Reiz einer Fremdsprache aus. Die paranormalen Wesen werden lebendig beschrieben und könnten genau so sein, wenn es sie gäbe. Das Wesen der Chamäleons wird gut beschrieben und jetzt werden auch ein paar Dinge aus den vorherigen Bänden klar. Ja, auch der Abschluss der Pentalogie hat mir gut gefallen und ich vergebe gern wieder alle 5 Sterne. ‘*‘ Klappentext ‘*‘ Kylie hat das Shadow Falls Camp verlassen und ist zu ihrem Großvater und ihrer Großtante in die Chamäleon-Gemeinschaft gezogen. Dort will sie mit anderen Jugendlichen ihrer Art mehr über sich erfahren und lernen, wie sie ihre unglaublichen Kräfte anwenden kann. Aber Kylie vermisst das Shadow Falls Camp, vor allem ihre Freunde dort. Als im Shadow Falls Camp etwas Schreckliches geschieht, das auch Kylie in Gefahr bringen könnte, tauchen Burnett und Derek auf, um sie zurückzuholen. Doch die Chamäleon-Gemeinschaft will Kylie nicht gehen lassen, und es bleibt nur eine Möglichkeit ... Kylie muss sich entscheiden: Wo ist ihr zu Hause? Und wen liebt sie wirklich - Lucas oder Derek?

    Mehr
    • 3
  • Kylies Abenteuer geht in die (vorerst) letzte Runde

    Chosen at Nightfall

    kleinfriedelchen

    15. November 2013 um 11:39

    Achtung, enthält Spoiler für alle bisherigen Teile (1-4) des Shadow Falls-Camps! "It was there, the truth right under all the betrayal she felt. Lucas had lost everything for her. His dreams. His quests. Even if she did forgive him, sooner or later, he was going to hate her for this." (S. 168) Nachdem Lucas sie durch seine Verlobung mit einer anderen so sehr verletzt hat, flüchtet sich Kylie zu ihrem Großvater, um dort zu lernen, wie sie ihre unglaublichen Kräfte als Chamäleon kontrollieren kann. Doch Mario, der Kylie schon lange auf seine Seite ziehen will, hat noch nicht aufgegeben und verletzt eine ihrer Mitschülerinnen, um sie aus ihrem Versteck zu locken. Kylie weiß, dass sie ihre Freunde nur schützen kann, wenn sie sich Mario stellt und ins Camp zurückkehrt. Doch was bedeuten die mysteriösen Worte ihres Geistervaters Daniel, sie würden sich bald wiedersehen? Wird Kylie etwa sterben? Ich kann gar nicht mehr genau benennen, was es war, das mich damals am ersten Shadow Falls-Band so fasziniert hat. Aber eine unglaublich sympathische Hauptcharakterin, tolle Fantasywesen und eine abwechslungsreiche Handlung haben dafür gesorgt, dass ich jeden Band verschlungen habe. Nun habe ich zum letzten Mal an Kylies Seite das Shadow Falls Camp besucht und kann euch sagen, dass die Serie auch im letzten Teil nichts von ihrer Faszination verloren hat. Kylies finales Abenteuer setzt ca. zwei Wochen nach Teil 4 ein. Nachdem sie herausgefunden hat, dass sich Lucas mit einer Anderen verlobt hat, hat sich Kylie nur zu gerne zu ihrem Großvater geflüchtet, der ihr alles über die unbekannten Kräfte der Chamäleons beibringen will. Doch schon nach kurzer Zeit sehnt sich Kylie ins Shadow Falls Camp zurück, denn um nicht entdeckt zu werden, müssen sich die Chamäleons an strikte Regeln halten. Als Mario eine von Kylies Mitschülerinnen angreift und Burnett um ihre Hilfe bittet, weiß sie, dass sie sich nicht länger verstecken kann... Ich weiß eigentlich gar nicht, was ich noch groß schreiben soll, um euch das Buch schmackhaft zu machen. Denn wer die bisherigen Teile mochte, wird diesen Abschluss hier eh nicht verpassen wollen :-) Und auch der letzte Teil rund um Kylie bietet wieder genau das, was die ganze Serie so lesenswert macht: eine tolle Mischung aus Humor, erster Liebe, Freundschaft, Drama und Ferienlageratmosphäre. Dazu noch jede Menge coole Vampire, Werwölfe, Gestaltwandler (ich sag nur Perry!) und Co. und ein Haufen liebenswerter Nebencharaktere, die alle mit ihren eigenen Problemen zu kämpfen haben (und damit immer wieder gerne zu Kylie kommen). Für mich sind Kylie, Della, Miranda und alle anderen beinahe zu richtigen Freunden geworden und ich fand es wieder toll, ihnen bei ihrem chaotischen Leben zuzusehen. Und auch, wenn der Ablauf in den Büchern immer sehr ähnlich ist (die ominöse Aufgabe eines unbekannten Geists bildet die Rahmenhandlung) wird es im Shadow Falls Camp trotzdem nicht langweilig. Mittlerweile wurde das Camp zur Schule umfunktioniert, Holiday und Burnett heiraten, Della mischt bei der FRU mit, Kylie muss wieder Beraterin in Liebesangelegenheiten für ihre Freunde spielen, und und und - es passiert wieder sehr viel, aber mehr will ich an dieser Stelle nicht verraten :-) Kylies Geschichte und besonders das Liebesdrama mit Lucas ist mir auch diesmal wieder sehr nahegegangen und ich konnte mit ihr mitfühlen. Neben ihrem gebrochenen Herzen muss sie auch noch mit dem unsympathischen neuen Freund ihrer Mutter klarkommen und zusätzlich schwebt da ja noch die Warnung im Raum, dass ihr Geistervater meinte, sie würden sich bald wiedersehen... Meine einzige Kritik: Dafür, dass es der Abschluss einer Reihe ist, wurde mir am Ende alles ziemlich kurz abgehandelt. Die Konfrontation mit dem Oberbösewicht beispielsweise ist auf ganz wenigen Seiten erledigt und auch der Rest vom gemütlichen Ausklang der Reihe kam mir etwas zu kurz. Aber vielleicht wollte sich C.C. Hunter einfach noch etwas Stoff aufheben, denn wer jetzt denkt, das war es mit Shadow Falls, der irrt! Kylies Geschichte ist zwar beendet, aber 2014 kehrt das Shadow Falls Camp tatsächlich schon wieder zurück, und zwar mit Della in der Hauptrolle. "Shadow Falls: After Dark" wird die neue Reihe heißen und der erste Band, "Reborn", erscheint am 15.04.14. Ich jedenfalls habe auch nach 5 Bänden noch nicht die Lust am Shadow Falls Camp verloren und werde definitiv wieder mit dabei sein, wenn es weitergeht :-)

    Mehr
  • Schade das das Ende fehlt.

    Chosen at Nightfall

    sarah_westermann

    26. April 2013 um 15:36

    Inhalt: Als Kylies stärkster Gegner zurückkehrt um sie ein für alle Mal zu zerstören, gibt es nur einen Weg: Kylie muss ihre gesamten Kräfte annehmen und für sich beanspruchen... und das führt zu einer Verwandlung, die jeden um sie herum beeindruckt. Aber ihre Reise ist nicht vollständig, solange sie nicht eine letzte Entscheidung getroffen hat: Wen soll sie lieben? Den Werwolf, der ihr das Herz brach, aber alles dafür gäbe sie zurück zu gewinnen oder die Halb-Fee Derek, mit dem sie nie eine richtige Chance hatte? Alles was sie im Shadow Falls Camp gelernt hat hat sie auf diesen Moment vorbereitet - der Moment in dem ihr Schiksal enthüllt und ihr Herz für immer gewonnen wird. Meine Meinung: Wow! Spannung, Tränen, Geheimnisse, Gejammer.... Das perfekte Gefühlschaos.  Eine Hochzeit, eine Schwangerschaft, jede Menge Familienchaos und zu guter letzt die Wahrheit. Ein Wiedersehen mit Daniel und die Auflösung der Frage was er gemeint hat als er im 4. Band zu Kylie sagte: "Wir werden bald alles gemeinsam herausfinden."... Eine Überraschung der Todesengel nach der anderen. Dieser Band hat echt alles... nur kein Ende. Für mich zumindes nicht, denn viel zu viel wird offen gelassen. Vielleicht plant die Autorin aber auch, diese Fragen in ihrer neuen Reihe über Della zu beantworten (ab 2014 in handel, engl.). Aber Kylie ist nun wirklich erwachsen geworden.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks