C.C. Hunter Shadow Falls - After Dark: Eternal

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Shadow Falls - After Dark: Eternal“ von C.C. Hunter

Spannend bis zum Ende mit einem fiesen Cliffhanger!

— Umizu
Umizu

Spannung bis zur letzten Seite! Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen!

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Kinderbücher

Evil Hero

Das Buch ist spannend, witzig und einfach eine fantastische Lektüre für junge Leser ab 10 Jahren, aber auch für Erwachsene.

Tanzmaus

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

Kalle Komet

All-Fred, Kalle Komet, Paulchen Panda, Marsmallows und vieles mehr werden Kinderherzen höher schlagen lassen!

Mrs. Dalloway

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine wahrhaft sympathische und schlagfertige Protagonistin!

    Shadow Falls - After Dark: Eternal
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    29. May 2015 um 14:54

    »Della Tsang didn’t lean on people. At least not many people. Definitely not someone she barely knew. Especially not someone who had basically caused the problem plaguing her.« Teil 2 hat mir genauso gut, wenn nicht sogar noch besser, wie Teil 1 Reborn gefallen. Della beweist wieder einmal, dass nicht nur Männer „Eier in der Hose“ haben. Sie lässt sich zwar gerne von Burnett James, Mitarbeiter des FRU [FBI für Übernatürliche Wesen], beraten, aber sie kämpft gegen seine chauvinistischen Ansichten und schafft es, ihn immer wieder zu erstaunen, sodass er ihr mehr zutraut. Nebenbei steckt sie mitten im Gefühlschaos. Steve gesteht ihr etwas, das ihr komplettes Leben auf den Kopf stellt und Chase geht ihr nicht mehr aus dem Kopf. Ich habe jede einzelne Seite geliebt und dem Ende mit Schrecken entgegen geblickt. Zwar bin ich froh, dass es dieses Mal nur eine Trilogie ist statt der fünfteiligen Reihe Shadow Falls Camp, weil damit die Geschichte nicht unnötig in die Länge gezogen wird, aber trotzdem werde ich traurig sein. Della ist mir in den zwei Bänden noch mehr ans Herz gewachsen als Kylie in den vorigen. Meine Hoffnung besteht darin, dass es eine weitere Reihe zu Miranda oder jemand anderes im Camp geben wird ;D Der Schreibstil war wie gewohnt sicher, spritzig und humorvoll. Die Handlung ging flott voran und man hatte kaum Atempausen. Manchmal war ich ein wenig verloren, weil es doch viele Rätsel gab, aber ich habe immer wieder den roten Faden gefunden ^^ Eine Steigerung von Band zu Band …

    Mehr