C.H. Schreiber Die Kornmuhme

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Kornmuhme“ von C.H. Schreiber

INHALT Einst ging eine Legende durch die Lande, welche an abendlichen Lagerfeuern flüsternd weitergetragen wurde. Sie mahnte vor der alten Kornmutter, auch >> die Muhme << genannt. Man sagt, der Korngeist streife durch die Getreidefelder, und ziehe jeden, der zu tief in den Roggen läuft, mit seinen Krallenfingern auf Nimmerwiedersehen in seine Erdlöcher. Der junge Knecht Aron aus dem Bergdorf Urmitz begibt sich mit seinem Begleiter, dem Zwerg Sonnwin, auf eine lange und gefährliche Reise durch den fast undurchdringlichen Urwald des Siebengebirges. Er möchte sein Heimatdorf befreien, das seit Jahrhunderten - vom verfluchten Raunewald umgeben - von der alten Hexe Gryla beherrscht wird. Sonnwin und Aron müssen das wandernde Feld der Kornmuhme finden. Im Feld der Muhme wächst eine winzige, blaue Blume, die die Seele der Gryla trägt. Diese muss Aron finden und brechen, damit sich der Bann, mit dem Arons Heimatdorf seit Jahrhunderten belegt ist, endlich löst. Dass er mit seinem Vorhaben umwälzende Ereignisse anstößt, ahnt Aron zu Beginn seiner Reise noch nicht ...
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen