C.J. Kingston

 4,2 Sterne bei 23 Bewertungen

Alle Bücher von C.J. Kingston

Cover des Buches Make Me Feel Real (ISBN: 9783902972361)

Make Me Feel Real

 (21)
Erschienen am 10.03.2015

Neue Rezensionen zu C.J. Kingston

Cover des Buches Spiegelspringer (Zeitreise-Saga 1 von 2): Das Auge der Zeit (ISBN: B085D99SB2)Z

Rezension zu "Spiegelspringer (Zeitreise-Saga 1 von 2): Das Auge der Zeit" von C.J. Kingston

Eine gute, kurzweilige Unterhaltung
zeilenlieblichvor einem Jahr

Schaut euch bitte mal das bezaubernde Cover an! Das Buch ist mit seinen 268 Seiten nicht sonderlich dick, aber dennoch hat es die Geschichte in sich.⠀
Anfangs lernt man erst einmal die Charaktere kennen und begleitet einen der Protagonisten innerhalb weniger Seiten durch seine Kindheit. Ich muss ehrlich sagen, dass ich erst einmal nicht wusste, was das mit der Geschichte an sich zu tun hatte und meiner Meinung nach hätte man die Kindheits-Story auch gut und gerne weglassen können.⠀ ⠀
Als ich dann richtig im Buch drin war, konnte ich es nicht mehr zur Seite legen. Der Schreibstil ist angenehm flüssig und die Kapitel haben eine schöne Länge. Man liest abwechselnd aus der Sicht von Alex und Emma und so wird die Geschichte fortlaufend erzählt.⠀
Die erste Zeitreise fand ich sehr spannend und auch interessant und ich hätte mir gewünscht, dass dies weiter ausgeschmückt wird. Man begleitet die beiden Protagonisten auf ihrer Reise und ich fand es schade, nicht noch ein wenig länger in der „Zeit“ bleiben zu können. 


Ein paar Seiten mehr hätten dem Buch an diesen Stellen sicherlich nicht geschadet.

Das Ende war für mich nicht überraschend, aber dennoch habe ich die Geschichte gerne verfolgt und das Buch in einem Rutsch beendet.

Fazit: Für Zeitreisenlover ist das Buch eine kurzweilige, gute Unterhaltung.


4/5 Sternen ✨


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Spiegelspringer (Zeitreise-Saga 1 von 2): Das Auge der Zeit (ISBN: B085D99SB2)D

Rezension zu "Spiegelspringer (Zeitreise-Saga 1 von 2): Das Auge der Zeit" von C.J. Kingston

Die Springer
DarkMaronvor 2 Jahren

Alex verliebt sich in seine beste Freundin, nur weiß er nicht ob sie auch soweit ist. Eines Tages auf einer Party ist der Tag da auf den Alex solange gehofft hat, aber leider endet er kurze Zeit später sehr. Monate später trifft er auf Emma und es stellt sich heraus, dass Emma in der Zeit springen kann, ob sie Alex helfen kann und ob sie es macht.

Wow, was soll ich dazu sagen. Eine hammer tolle Geschichte mit soviel Gefühl und Spannung. Beide Perspektiven ob Alex oder Emma, so gut geschrieben, da vergeht einem keine Minute wo man sagen kann es ist langweilig, nein weil keine Langeweile kommt, es wird immer spannender. Ein super tolles Ende, also mir hat es sehr viel freude gemacht diese Geschichte zu lesen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Make Me Feel Real (ISBN: B00UN13ZXA)J

Rezension zu "Make Me Feel Real" von C.J. Kingston

[Rezension] Make me feel Real - C. J. Kingston
Jenny_Cvor 7 Jahren

„Make me feel real“ habe ich beim Romance Edition Verlag gewonnen. Es handelt sich hierbei um einen Gay Romance Roman, dessen Leseprobe mich zu Anfang schon recht neugierig gemacht hat.

Eric, einer der beiden Hauptprotagonisten, ist ein junger Tierarzthelfer der ein ziemlich großes Problem hat. Er kann sich einfach nicht mit anderen Menschen unterhalten, hat sogar Panik davor, was durch ein Ereignis aus seiner Vergangenheit noch schlimmer wurde. Aus diesem Grund ist er eher mürrisch und distanziert und lebt sein Leben quasi allein und schottet sich von allen ab. Doch als sein Schutzengel Leo in sein Leben tritt, ändert sich für Eric so einiges. 

Leo ist der zweite Hauptprotagonist und einfach toll. Er ist äußerlich mal ein ganz normal aussehender Typ mit Brille. Aber sein unscheinbares Äußeres wird durch seinen Charakter noch mal aufgewertet. Bei Leo erlebt man nämlich ein ständiges Auf und Ab seiner Gefühle. Immer hat er den Schalk im Nacken und ärgert Eric, er ist lustig, benimmt sich dann aber auch mal sehr kindisch und nachtragend. Er ist zwar manchmal schon etwas nervig, aber ich mochte ihn total gerne und man hat doch öfter über ihn schmunzeln müssen. 

Die Handlung hat mir auch gut gefallen. Es ist eine echt schöne Lovestory, die ich so gar nicht erwartet hatte. Auch wenn man den Verlauf der Geschichte natürlich erahnen kann, gab es doch ein bis zwei Stellen im Buch, die mich überrascht hatten. Das Ende war dann auch noch sehr nach meinem Geschmack! 

Insgesamt war es eine tolle Geschichte, sehr gefühlvoll und schön. Der Protagonist Eric war zwar vor allem am Anfang doch etwas nervig und im Selbstmitleid versunken, aber das ändert sich zum Glück noch. So ein Buch kann man super zwischendurch mal lesen.

http://book-dreams.blogspot.de/

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 32 Bibliotheken

von 17 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks