C.J. Tudor

 4 Sterne bei 407 Bewertungen
Autorin von Der Kreidemann, Lieblingskind und weiteren Büchern.

Lebenslauf von C.J. Tudor

Sie liebt das Dunkle und Makabre: C. J. Tudor wurde in Salisbury geboren und wuchs in den 80er-Jahren in Nottingham auf. Sie liebt das Schreiben über das Dunkle und Makabre. Bereits in jungen Jahren verschlang sie die düsteren Thriller von Stephen King und James Herbert. Bevor Tudor sich der Schriftstellerei widmete, arbeitete sie in vielen Jobs und war Synchronsprecherin, Moderatorin und Werbetexterin. Mit „Der Kreidemann“ gab sie 2018 ihr Debüt als Autorin. Der Thriller sorgte bereits vor der Veröffentlichung international für Furore. Innerhalb kurzer Zeit wurde er in 39 Länder verkauft. „Der Kreidemann“ erzählt die unheimliche und klaustrophobische Geschichte um eine Gruppe Kinder, die in ein gefährliches Spiel geraten und welches sie auch noch Jahre später verfolgt. Der Meister des Horrors höchst selbst, Stephen King, sprach C. J. Tudor das wohl größte Lob aus: „Wenn Sie meine Bücher mögen, werden Sie auch dieses verschlingen.“ Eine Anerkennung für ihr Erstlingswerk, die schwer zu toppen sein wird. C. J. Tudor lebt mit ihrem Lebensgefährten und ihrer Tochter in den East Midlands.

Neue Bücher

Lieblingskind

 (108)
Erscheint am 13.07.2020 als Taschenbuch bei Goldmann.

Alle Bücher von C.J. Tudor

Cover des Buches Der Kreidemann9783442489398

Der Kreidemann

 (277)
Erschienen am 20.05.2019
Cover des Buches Lieblingskind9783442490844

Lieblingskind

 (108)
Erscheint am 13.07.2020
Cover des Buches Lieblingskind: ThrillerB07K276YTB

Lieblingskind: Thriller

 (1)
Erschienen am 15.07.2019
Cover des Buches Der Kreidemann9783844528664

Der Kreidemann

 (14)
Erschienen am 29.05.2018
Cover des Buches Lieblingskind9783844532937

Lieblingskind

 (7)
Erschienen am 15.07.2019

Neue Rezensionen zu C.J. Tudor

Neu

Rezension zu "Der Kreidemann" von C.J. Tudor

klasse
supersusivor einem Monat

Der 12jährige Eddie hat Schreckliches erlebt. Jetzt, 30 Jahre später, wird er erneut mit den Dingen jenes Sommers konfrontiert. Hat der Kreidemann etwas damit zu tun ? Was ist mit dem Pfarrer ? Und wer hat sich noch alles schuldig gemacht ?

Hatte einen spannenden Krimi erwartet und bin positiv überrascht worden. Es war zwar kein reiner Krimi wie erwartet, sondern ging eher in Richtung Stephen King mit recht gruseligen Szenen, aber es war sehr spannend. Die Charaktere waren gut beschrieben und der Schreibstil ist flüssig und liest sich leicht.  Auch die Rückblenden und Zeitsprünge sind passend und leicht nachzuvollziehen. Es ist von Anfang an spannend und bleibt auch so bis zum Schluß. Es gibt immer wieder überraschende Wendungen, die wieder neue Fragen aufwerfen und sich nach und nach auflösen, nur um zu zeigen, dass es anders war, als es den Anschein hatte. Dann kommen wieder neue Dinge ans Licht und so nähert man sich langsam der Wahrheit und man kann das Buch kaum aus der Hand legen. Zwischendurch schnappt man regelrecht nach Luft vor Schreck, vor Verblüffung, vor Entsetzen und vor Überraschung. Ich finde das Buch sehr gut gemacht und es hat mir so gut gefallen, dass ich kaum erwarten kann, dass der Autor ein neues Buch herausbringt.

Klare Leseempfehlung für alle, die Spannung und Geheimnisvolles lieben.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Lieblingskind" von C.J. Tudor

Einfach nicht meins
LunaMoon2105vor einem Monat

Inhalt : Eines Nachts verschwand seine geliebte Annie. Aus ihrem eigenen Bett. Das ganze Dorf hat sie gesucht, überall. Alle haben das Schlimmste befürchtet. Und dann, wie durch ein Wunder, kehrte sie vierundzwanzig Stunden später zurück. Aber sie konnte - oder wollte - nicht sagen, was ihr zugestoßen war. Und auch er konnte es sich nicht erklären. Er wusste nur, dass sie nicht mehr dieselbe war. Nicht mehr seine Annie. Und er bekam Angst - mörderische Angst vor seiner eigenen kleinen Schwester........

Meine Meinung: Das Cover hat mir sofort auf den ersten Blick gefallen, dass hat mich auch zum kaufen bewogen, nur leider überzeugt mich der Inhalt ganz und gar nicht. Für mich war es eine Mischung aus Friedhof der Kuscheltiere und ES. Dennoch war der Schreibstil angenehm zu lesen und ich würde definitiv dem Schriftsteller eine weitere Chance geben mit einem anderen Buch. 


Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Lieblingskind" von C.J. Tudor

Grusel...
sarahscourtofbooksvor 2 Monaten

Titel: Lieblingskind

Autor: C. J. Tudor

Verlag: Goldmann

Seitenanzahl: 464 Seiten

Preis: D: 15,00€ A:15,50€

Inhalt

Eines Nachts verschwand seine geliebte Annie. Aus ihrem eigenen Bett. Das ganze Dorf hat sie gesucht, überall. Alle haben das Schlimmste befürchtet. Und dann, wie durch ein Wunder, kehrte sie vierundzwanzig Stunden später zurück. Aber sie konnte – oder wollte – nicht sagen, was ihr zugestoßen war. Und auch er konnte es sich nicht erklären. Er wusste nur, dass sie nicht mehr dieselbe war. Nicht mehr seine Annie. Und er bekam Angst – mörderische Angst vor seiner eigenen kleinen Schwester …  

Beklemmend, unheimlich und Atem beraubend spannend – der neue Thriller von C.J. Tudor.  

Cover

Uih das Cover. Das Cover ist schon von weitem gruselig. Dem Kind möchte ich nicht bei Tag und vor allem nicht bei Nacht begegnen. Das Cover passt hervorragend zum Buch. 

Geschichte&Schreibstil

Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Schon im Prolog konnte ich mich sehr schnell rein lesen. Die Geschichte war sehr spannend, mir hat auch der Humor des Hauptprotagonisten gefallen. Es war schaurig, wirklich gruselig. Ich hatte bereits von anfang an Angst. Das war so gut beschriebn wie eines von Stephen Kings büchern. Und die Charaktere waren meiner Meinung nach auch super beschrieben.

Fazit

Könnte C. J. Tudor der nachfolger von Stephen King werden? Auf jeden Fall. Lieblingskind war mein Erster Thriller bisher und wird nicht der erste bleiben. Dank Tudor hat mich auch das Genre jetzt gepackt. 4,5 / 5 Sterne

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

C.J. Tudor im Netz:

Community-Statistik

in 522 Bibliotheken

auf 85 Wunschlisten

von 6 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks