Das betörende Lied des Elfenkönigs

von C.L. Wilson 
4,6 Sterne bei57 Bewertungen
Das betörende Lied des Elfenkönigs
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Bine1911s avatar

Schreckliches Cover...fantastische Story...diese Reihe war ein Geheimtipp...der sich voll gelohnt hat....

Skyaras avatar

Die absolut fantastischste Reihe seit langem! Besser als Herr der Ringe!

Alle 57 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das betörende Lied des Elfenkönigs"

Zwietracht trübt die Allianz zwischen den Fey und den Celieran zum schlechtesten Zeitpunkt: Die Bösen Magier von Eld stehen Gewehr bei Fuß und bereiten sich auf den großen Schlag gegen die Allianz vor. Der böse Hohe Magier von Eld, Vadim Maur, plant schon von langer Hand die Eroberung der Schwindenden Lande - und endlich scheint er seinem Ziel näher als jemals zuvor. Tod und Zerstörung überrollen Tairens Heimat. Rain Tairen Soul und Ellysetta tragen in diesen dunklen Zeiten die zusätzliche Bürde, dass sie nach wie vor nicht in der Lage waren, ihren Seelenbund zu vollenden. So lange ist Ellysettas Schicksal ist immer noch nicht geschrieben ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783404165742
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:620 Seiten
Verlag:Bastei Lübbe
Erscheinungsdatum:20.01.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne39
  • 4 Sterne14
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    Tigerbaers avatar
    Tigerbaervor 5 Jahren
    "Danke" für diese unglaubliche Lesereise...

    „Das betörende Lied des Elfenkönigs“ und bildet den Abschluss der genialen Tairen-Soul-Reihe von C.L.Wilson.

    Frau Wilson hat mich mit ihrer Reihe in den letzten Jahren einiges an Nerven gekostet. So lagen zwischen dem Erscheinen der Bücher gut und gerne mal Zeiträume von 1 bis 1 ½ Jahren und ich habe mich immer wieder nach der Fortsetzung verzehrt. Doch gleichzeitig haben mir diese Bücher auch eine ganz neue Welt offenbart, mir unglaubliche Lesestunden geschenkt und mich zutiefst berührt.

    Mit „Das betörende Lied des Elfenkönigs“ werden viele Fragen geklärt und nach harten, grausamen Kämpfen, schweren und tragischen Verlusten gibt es für fast alle lieb gewonnenen Charaktere ein Happy End.
    Ich habe gelacht, vor Entsetzen aufgeschrien, mir die Lippen zerbissen vor lauter Spannung, fast Seiten zerfetzt beim schnellen Umblättern, war fassungslos vor Überraschung und habe geweint vor Trauer und Glück.

    Zur Handlung kann und will ich nicht wirklich etwas schreiben, da ich sonst einfach zu viel verraten würde und niemandem das Lesevergnügen schmälern möchte.

    Kommentare: 4
    15
    Teilen
    B
    BenitaLBvor 6 Jahren
    Rezension zu "Das betörende Lied des Elfenkönigs" von C.L. Wilson

    Ich gebe zu - ich kannte die anderen Teile des Buchs nicht und hab es mir eigentlich nur wegen des tollen Covers gekauft. Was ich jetzt davon habe - dass ich auch die übrigen 4 Bücher der Reihe kaufen muss, um die Serie in einem Rutsch weg zu lesen.

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    Rineths avatar
    Rinethvor 6 Jahren
    Rezension zu "Das betörende Lied des Elfenkönigs" von C.L. Wilson

    Inhaltsangabe lasse ich aus

    Himmel, was für ein finales Buch! Ich bin völlig geplättet - kennt ihr das, wenn ihr ein Buch bzw. eine Buchreihe die euch einige Wochen begleitet hat, beendet, dessen Story euch so gebannt hat das ihr selbst im Alltag an die Geschichte denken musstet, und euch mit dem zuklappen schon klar ist, das ihr nun eine Zeit braucht um überhaupt das nächste Buch auf eurer SuB nur anzuschauen?

    Nun, dies hier ist so ein Erlebnis..."Erlebnis" trifft die Reise, die euch hier erwartet schon passend. Die Autorin hat eine Welt erschaffen, die meiner Meinung nach (ja es gibt sicher genug die es anders sehen und für die es ein Frevel ist, den Gedanken überhapt zu formen) an die von Tolkien ran kommt - sie hat eine eingene Sprache erschaffen, Ländereien, Könige und Lords zum Leben erweckt, politische Netze gesponnen, Intriegen, Rache und Wut genauso bildhaft und eindringlich beschrieben wie Liebe, Freundschaft und das Gute an sich.
    Die ersten vier Teile waren der Weg welcher in diesem Band sein Feuerwerk erreicht hat. Der ultimative Kampf. Die Autorim hat im fünften Band sehr häufig die Bühne gewechselt - der Leser springt wie ein alles sehendes Auge vom Schlachtfeld der Ebenen zu den Bouras des Bösen, von den Menschenstädten, den Elfenwäldern, zu den Gedanken der Tairen und den Ängsten von Elysetta und Rain.
    Man schwankt ständig zwischen Grauen und Freude, Erstarrung und Erleichterung...nur um sich mal wieder ans atmen zu erinnern, bevor es in die nächste Runde geht.
    Das Ende ist mehr als hart erkämpft, die Hoffnung verglüht auf der finalen Strecke wie eine Sternschnuppe am Himmel nur um doch noch einmal auf zu leuchten. Es ist mir schleierhaft, wie die Autorin es geschafft hat, so etwas zu erschaffen - keine Seite, kein Wort ist unnütz oder zu viel, keine Länge schmälert das Leseerlebnis.

    So könnte ich noch sehr viel mehr ausufernd und von Herzen weiter aufzählen warum ihr, als Liebhaber von Fantasyromanen mit Gefühl (nein, es ist kein zweites "die Orks" o.ä.) unbedingt zu dieser Reihe greifen solltet. Ihr werdet keine vergleichbare und für mich, auch keine bessere finden.

    Für mich die ultimativen 100 ++ Sternchen***

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    Letannas avatar
    Letannavor 6 Jahren
    Rezension zu "Das betörende Lied des Elfenkönigs" von C.L. Wilson

    Celieran bereitet sich gemeinsam mit Rain und Elysetta auf den Krieg mit den Eld vor. Das Bündnis mit Celieran steht auf wackligen Füssen, denn die Eld haben überall Spitzel am Hofe. Aber die Magier als Eld haben ganz andere Pläne, sie wollen die Schwingenden Lande anggreifen und Vadim Maur, der Hohe Magier von Eld hat ganz besondere Pläne mit Ellysetta.
    Wie auch schon bei den voran gegangenen Büchern passt der Titel leider wieder überhaupt nicht. Rain ist kein Elfenkönig, er ist ein Fey und ich kann mich nicht erinnern, dass er ein betörend Lied für Elysetta singt ;) Im Original heißt dieser Teil Crone of Cristal Flame, was absolut passend ist. Wenigstens ist hat der Verlag die Cover verbessert. Was auf jeden Fall fehlt ist der Anhang mit den Übersetzungen für eldischen, celieranischen und feyischen Begriffe. In allen 4 anderen Büchern war dieser dabei, nur in diesem Teil nicht und ich habe ihn wirklich schmerzlich vermisst.
    Das Buch liegt jetzt schon seit Anfang das Jahres bei mir im SUB, ich war einfach nicht in der richtigen Stimmung, um es zu lesen. Insgesamt halte ich es jetzt, nachdem ich es endlich gelesen habe, für ein würdiges Ende einer tollen Serie, aber mit Abstrichen. Erst einmal kommt so gut wie keine Romantik vor. Eine Schlacht reiht sich an die nächste und es gibt wenig schöne und ruhige Momente zwischen Rain und Elysetta.
    Insgesamt ist die Handlung wesentlich blutig und sehr aktionreich, durch die ständigen Perspektivenwechsel wird eine sehr große Spannung aufgebaut, die das Buch sehr spannend macht. Die Handlung nimmt an manchen Stellen epische Formen an und hat für mich persönlich einige Längen.

    Trotz meiner Kritik gibt es die volle Punktzahl, weil ich diese Serie einfach toll finde.

    Kommentieren0
    23
    Teilen
    DarkReaders avatar
    DarkReadervor 7 Jahren
    Rezension zu "Das betörende Lied des Elfenkönigs" von C.L. Wilson

    Ich hätte nicht gedacht, dass sich die Autorin mit diesem 5. und letzten Band noch einmal so steigert! Was sie hier abgeliefert hat, ist einfach großartig und ich als Fantasy- Fan bin einmal mehr begeistert. Was mit dem ersten Band eher als laues Lüftchen anfing, entwickelte sich zu einem wahren Sturm aus fantastischer Welt, Leidenschaft, starker Gefühle und ich wartete sehnsüchtig auf den Folgeband. Und mit diesem letzten hat die Autorin wirklich ein Meisterstück abgeliefert. Meine Hochachtung gilt einer umfangreichen, komplexen Geschichte, die sich immer mehr steigerte sowohl in Spannung als auch in Gefühl bis zu einem furiosen Ende und der Autorin, die sie erdachte.
    Selten habe ich so viele Nächte durchgelesen wie bei diesen 5 Büchern, weil ich nicht aufhören konnte und unbedingt wissen wollte, wie es weiter geht. Die Wartezeit zwischen der letzten Zeile und dem Erscheinen des nächsten Bandes war endlos.
    Ich denke, dass ich diese 5 Bücher noch öfter lesen werde. Und nun werde ich Follower der Autorin, denn ich möchte sofort wissen, wann sie wieder ein neus Buch heraus bringt....
    Allerdings hoffe ich, dass sich der Verlag dann an die englischen Originaltitel hält, denn bei den deutschen Titeln wurde hier schwer gesündigt, was ich bei einer Rezension der Vorgänger- Bände schon moniert habe.

    Kommentieren0
    44
    Teilen
    Bine1911s avatar
    Bine1911vor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Schreckliches Cover...fantastische Story...diese Reihe war ein Geheimtipp...der sich voll gelohnt hat....
    Kommentieren0
    Skyaras avatar
    Skyaravor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Die absolut fantastischste Reihe seit langem! Besser als Herr der Ringe!
    Kommentieren0
    anits avatar
    anitvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Mit diesem Teil geht ein Lese-Highlight zu Ende das seines Gleichen sucht. Das Beste was ich in den letzten Jahren in den Händen hatte. :-)
    Kommentieren0
    Inge78s avatar
    Inge78vor 3 Jahren
    Kurzmeinung: ein furioses Finale , ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen
    Kommentieren0
    M
    Myriamvor 10 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks