C.L. Wilson Die finstere Macht der Tairen Soul

(70)

Lovelybooks Bewertung

  • 67 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 4 Rezensionen
(45)
(19)
(5)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die finstere Macht der Tairen Soul“ von C.L. Wilson

Die magischen Tairen sterben - und nur eine kann sie retten: Ellysetta. Doch zahlreiche Bedrohungen umgeben die Braut des Königs der Fey wie dunkle Schatten. Ihr Verlobter, Rain Tairen Soul, wacht schützend über sie. Doch können die beiden die finstere Macht besiegen, ohne selbst in den dunklen Abgrund zu stürzen?

Ich liebe diese Reihe. Gleichbleibend stark. High Fantasy ganz nach meinem Geschmack.

— Avirem
Avirem

Ich liebe diese Reihe. Gleichbleibend stark. High Fantasy ganz nach meinem Geschmack.

— Avirem
Avirem

Ich liebe diese Reihe. Gleichbleibend stark. High Fantasy ganz nach meinem Geschmack.

— Avirem
Avirem

Ich liebe diese Reihe. Gleichbleibend stark. High Fantasy ganz nach meinem Geschmack.

— Avirem
Avirem

Ich liebe diese Reihe. Gleichbleibend stark. High Fantasy ganz nach meinem Geschmack.

— Avirem
Avirem

Viel Gefühl und Liebe, was allerdings durch die extreme Grausamkeit und Gewalt in den Hintergrund gerät.

— Cleo15
Cleo15

Die absolut fantastischste Reihe seit langem! Besser als Herr der Ringe!

— Skyara
Skyara

spätestens jetzt will man nicht mehr aufhören zu lesen

— Inge78
Inge78

Stöbern in Fantasy

Die Dunkelmagierin

Die Geschichte an sich war wirklich toll, aber der Schreibstil hat mir leider gar nicht zugesagt.

KleineNeNi

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Habe das Buch in wenigen Tagen gelesen... sehr spannend und detailtreu... bin in die Welt eingetaucht und wollte nicht mehr zurück!

Blackstar

Fairies 3: Diamantweiß

Wahnsinn! Ich warte sehnsüchtig auf den nächsten Band!

nuean

Ewigkeitsgefüge

Düstere und süchtig machende Buchwelt, die einen völlig umschlingt. Absolutes Suchtpotential!

Chrissey22

Die Königin der Schatten - Verbannt

Der Abschluss der Reihe entschädigt definitiv für die Längen der beiden vorherigen Bände und beschert einige spannende Lesestunden.

Tallianna

In Between. Das Geheimnis der Königreiche

Ein Debütroman, der mich vollkommen fesseln und überzeugen konnte. Ich würde unheimlich gerne mehr von dieser tollen Autorin lesen.

Meine_Magische_Buchwelt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Buchverlosung zu "Throne of Glass - Die Erwählte" von Sarah J. Maas

    Throne of Glass - Die Erwählte
    Tamii1992

    Tamii1992

    Hallo ihr Lieben! Bei dieser Verlosung geht es um das Buch "Throne of Glass - Die Erwählte" von Sarah Maas.  Schreibt mir einfach  was euer Lieblings Fantasy war und warum! Jeder Teilnehmer erhält nach der Anmeldung eine Losnummer von mir. Die Losnummer ist gleichzeitig die Reihenfolge mit der sich die Teilnehmer angemeldet haben. Ihr habt Zeit bis zum 19.08.2016 um 23:59. Am 20.08.2016 werde ich einen aus meiner Familie eine Nummer ziehen lassen. Danach wird der Gewinner von mir kontaktiert. Hier noch einmal alle Teilnahmebedingungen: Ich müsst 18 Jahre alt sein, sonst brauche ich die Erlaubnis eurer Eltern. Versendet wird nur innerhalb der EU. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen Eine Gewinnauszahlung erfolgt nicht Es wird keine Haftung bei Verlust der Zusendung übernommen Die Kontaktdaten des Gewinners werden nicht an Dritte weitergegeben und nach erfolgreicher Zusendung gelöscht. Zusendung erfolgt per Post Ich wünsche allen Teilnehmenden viel Glück! Alles Liebe, eure Tamii

    Mehr
    • 101
  • Der Winter erwacht

    Der Winter erwacht
    Tigerbaer

    Tigerbaer

    Vor einigen Jahren bin ich durch Zufall auf das Buch „Im Bann des Elfenkönigs“ von C.L. Wilson gestossen und damit dem Bann der 5-teiligen Tairen Soul-Reihe vollkommen erlegen. Für mich ist die Tairen Soul-Reihe eines der Lesehighlights der letzten Jahre und ich habe jedem Teil (die Bücher sind gemeinerweise im Abstand von 1 bis 1 1/2 Jahren erschienen) entgegen gefiebert. Dank der Homepage der Autorin habe ich bereits vor längerer Zeit herausgefunden, dass es ein neues Werk von ihr geben wird. „The Winter King“ war für das Jahr 2014 im englischen Original angekündigt und ich habe gehofft und gebetet, dass es auch eine deutsche Übersetzung geben wird. Irgendwer hat mich erhört und Mitte Juli 2015 sind „Der Winter erwacht“ und „Wenn der Sommer stirbt“ erschienen. Zu sagen, dass ich die beiden Bücher gefressen habe, ist untertrieben ;-) Ich bin für etwas über 24 Stunden vollkommen in die Geschichte von Cham und Wynter abgetaucht.Und was soll ich sagen, außer: „Frau Wilson, danke, dass Sie wieder da sind!“ =) Aber jetzt genug geschwafelt und mal etwas zum Buch selbst ;-) „Der Winter erwacht“ entführt ins Land Mystral und die Länder Winterfels und Sommergrund. Sommergrund ist ein Land reich an Früchten und ertragsreichen Ernten.Der König von Sommergrund hat drei Töchter, die gemeinhin nur als die „Jahreszeiten“ bekannt sind und mit Gaben entsprechend der Jahreszeit, die sie symbolisieren, gesegnet sind.Der Thronfolger, Milan ist der ganze Stolz des Vaters und richtet all sein Sehnen auf ein geheimnisvolles Schwert von seinem Vorfahren Roland.Im entlegenen Winkel des Schlosses lebt ein ungeliebtes Kind, ein Mädchen mit sturmgepeitschtem Haar und einem ebenso aufrührerischen Temperament. Und auch dieses Kind, Chamsin ist eine Königstochter, wenn auch vom eigenen Vater verfluchtet und verhasst. In Winterland, einem kalten und frostigen Reich, leben zwei Königssöhne. Der junge König Wynter steht kurz vor seiner Verlobung und erwartet Verhandlungen mit dem Prinzen von Sommergrund, damit sein Land von dessen übervollem Gabentisch profitieren kann.Dann wird der jüngere Bruder von Wynter ermordet und ein erbarmungsloser Rachefeldzug gegen Sommergrund beginnt. Drei Jahre später steht Sommergrund am Abgrund und Wynter fordert unter dem Versprechen von Frieden eine der „Jahreszeiten“. Mehr verrate ich zum Inhalt nicht ;-) Mir hat die Geschichte – wie eingangs schon erwähnt – wahnsinnig gut gefallen.Frau Wilson versteht es unwiderstehliche und vielschichtige Charaktere zu beschreiben, die einen sofort für sich einnehmen. Eine bis ins kleinste Detail liebevoll gestaltete Welt verzaubert und die Handlung kommt spannend und voller nicht vorhersehbarer Wendungen daher. Ich liebe es!!!

    Mehr
    • 10
  • Flieg mit mir, Tairen Soul...

    Die finstere Macht der Tairen Soul
    Tigerbaer

    Tigerbaer

    01. March 2014 um 21:25

    Wow...einfach nur Wow =) Ich bin total begeistert, wie auch schon bei den beiden ersten Teilen...eine unbeschreibliche Geschichte =) Ellysetta hat weiterhin mit ihren eigenen Dämonen zu kämpfen und tut sich mit dem Vertrauen in sich selbst und in Rain schwer. Der Empfang in den Schwindenden Landen, der Heimat der Fey ist nicht von allen Seiten herzlich und der Krieg mit den Eld wirft seine drohenden Schatten voraus. Die Tairen, die geflügelten Katzen setzen alle Hoffnung in Ellie, dass sie sie vor dem Aussterben retten. Jede Menge neue Schauplätze, man lernt neue Landschaften, neue Völker kennen. Erfährt mehr über die Fey und ihre Traditionen, auch die "Feinde", die Magier von Eld werden genauer beleuchtet. Eine absolut tolle Fantasy-Geschichte...ich liebe diese Bücher Zwei Bände kommen noch...kann es kaum abwarten =) Reihenfolge: 1 - Im Bann des Elfenkönigs 2 - Herrin von Licht und Schatten 3 - Die finstere Macht der Tairen Soul 4 - Königin der Seelen 5 - Das betörende Lied des Elfenkönigs

    Mehr
  • Rezension zu "Die finstere Macht der Tairen Soul" von C. L. Wilson

    Die finstere Macht der Tairen Soul
    DarkReader

    DarkReader

    29. May 2011 um 01:25

    Wenn ich bei den beiden ersten Bänden dieser Serie schon hin und weg war, schaffte es dieser, mich noch mehr für sich einzunehmen. Noch mehr Spannung, noch mehr Gefühl und noch mehr Magie! Ich habe im Bereich Fantasy schon einiges gelesen, aber diese Reihe übertrifft fast alles. Seit nun auch noch die Tairen eine tragende Rolle spielen, allen voran die süße Steli, die mit ihren witzigen Einlagen die Düsternis aufhellt und mir so manch lautes Lachen entlockte, gefallen mir die Bücher noch besser als zuvor. Man bekommt immer mehr Respekt für die kleine Holzschnitzer- Tochter im Verlauf der Geschichten. Und ich habe mich auf jeden einzelnen gefreut und ihn sofort vorbestellt, so bald es möglich war.

    Mehr
  • Rezension zu "Die finstere Macht der Tairen Soul" von C. L. Wilson

    Die finstere Macht der Tairen Soul
    Bereth

    Bereth

    07. April 2011 um 16:13

    „Die finstere Macht der Tairen Soul“ ist der dritte Band der Tairen Soul Reihe und meiner Meinung nach, der bisher spannendste von allen. In den ersten beiden Bände wurde man langsam in die Gepflogenheiten der Fey eingeführt und Ellysetta und Rains Liebe zueinander wuchs und Gedeih, ebenso wie das magische Band zwischen ihnen. Schon gegen Ende des zweiten Bandes bin ich vor Spannung fast von meinem Stuhl gekippt, doch „Die finstere Macht der Tairen Soul“ überbietet seinen Vorgänger um Längen. Die magischen Tairen, deren Macht ich mir in den ersten beiden Bänden gar nicht richtig bewusst war, haben es mir am meisten angetan und so ist es auch nicht verwunderlich das meine Lieblingsszenen dieses Buches die mit den Tairen sind. Steli und die Tatsache dass sie Ellysetta sozusagen adoptiert hat sorgten bei mir immer wieder für Lacher (wie in der Szene in der Steli auf ihre Art und Weise anklopft). Lange Zeit war nicht klar ob Ellysetta es schaffen würde die Tairen-Jungen zu retten, zu denen sie mit der Zeit eine enge Bindung aufgebaut hat und die den Leser auch nicht verschont. Plötzlich haben die Tairen-Jungen Namen und Eigenschaften ihres Charakters und es nimmt einen viel mehr mit wenn wieder eines von ihnen stirbt. Ich hoffe darauf dass man die Kleinen im nächsten Band noch ein wenig besser kennen lernt. Das Lied des Feuers das die Tairen singen um ihre Verstorbenen in das nächste Leben zu geleiten war beeindruckend und gleichzeitig einschüchternd. Die Erkenntnis weshalb die Tairen-Jungen sterben ist gut durchdacht und die Konsequenzen sind noch nicht abzusehen. Momentan bin ich mir nicht sicher ob Ellysetta jemals in die Gestalt des Tairen wechseln kann, doch ich hoffe darauf. Ebenso das sie vielleicht im nächsten Band erfährt WER ihre Eltern sind. Die Massan, tja, was soll man zu ihnen sagen? Einige von ihnen sind starrköpfig und nicht bereit Veränderungen anzunehmen, sondern sie warteten nur auf eine Gelegenheit um zu zuschlagen. So kam es zumindest bei mir rüber. Zwar wäre es ihnen sicher lieber gewesen wenn es nicht so weit gekommen wäre, doch dass sie Rain und Ellysetta aus den schwindenden Landen verbannt haben hat nicht gerade dafür gesorgt dass meine Sympathie für sie gestiegen ist, eher im Gegenteil. Zum Glück sind ja nicht alle Massan so starrköpfig! Gegen Ende des Bandes hat sich das ganze schließlich in eine Richtung gewandelt die ich nicht erwartet hätte und ich fiebere dem nächsten Band entgegen, der ja leider erst nächstes Jahr im Januar erscheint. Fazit: Das bisher beste Buch der ganzen Reihe. Spannend, romantisch und an einigen Stellen sehr rührend. Ich habe Freuden und Lachtränen während des Lesens vergossen und freue mich darauf das Buch später einmal nochmal in aller Ruhe zu lesen. 5/5 Sternen

    Mehr
  • Rezension zu "Die finstere Macht der Tairen Soul" von C. L. Wilson

    Die finstere Macht der Tairen Soul
    Letanna

    Letanna

    25. October 2010 um 17:10

    Wow, wieder ein tolles Buch um Ellysetta und Rain. Dieses Mal spielt die Handlung überwiegend im Heimatland der Fey und der Tairen: Die Schwindenden Lande. Es schließt direkt an die Handlung des letztes Buches an. Man erfährt dieses Mal sehr viel über die Tairen Soul und Fey und ihre Kultur. Manchmal fand ich die Passagen etwas langatmig, wenn es z. B. um Politik ging. Nicht alle in den Schwindenen Ländern sind von Rains Wahl für seine Gefährtin begeistert, immerhin trägt sie das Zeichen eines Magiers. Laut der Prophezeichung des Auges soll sie aber die Jungen der Tairen Soul retten. Es gibt verschiedene Handlungsstränge. Da wäre einmal der Magier Vadim Maur in Eld, der die beiden Tairen Soul foltert und seine Ränke schmieden. Die Szenen dort fand ich teilweise dort arg brutal und blutig. Dann gibt es einem Handlungsstrang am Königshof von Celiera. Ein neuer Handlanger von Vadim Maur versucht dort zu spionieren Ganz klar High-Fantasy mit einer großen Portion Romanik. Der Erotikanteil ist dieses Mal etwas höher, ist aber nicht überladen. Es gibt wieder viele Überraschungend und ein Cliffhanger am Ende.

    Mehr