C.M. Spoerri Die Greifen-Saga (Band 1)

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Greifen-Saga (Band 1)“ von C.M. Spoerri

Dies ist der Auftakt zur zweiten Jugendroman-Reihe von C.M. Spoerri. Sie kann unabhängig von der Alia-Saga gelesen werden, aber diejenigen, die das Fantasy-Land Altra schon kennen, dürfen sich auf ein Wiedersehen mit altbekannten Charakteren freuen. Klappentext: Die sechzehnjährige Mica ist es gewohnt, für das zu kämpfen, was sie zum Überleben auf der Straße braucht. Sie steht am Rande der Gesellschaft von Chakas. Ihr Leben ist geprägt von Armut, Hunger und Angst. Doch nicht zuletzt dank ihrer magischen Kräfte, die nach und nach in ihr erwachen, kann sie es meistern. Alles, was ihr etwas bedeutet, ist ihr jüngerer Bruder Faím. Das Schicksal stellt sie jedoch auf eine harte Probe, als Faím von ihr getrennt wird, während sie selbst dem geheimnisvollen Dieb Cassiel in die Hände fällt, der sie in seine Gilde mitnimmt. Ist es der Beginn eines besseren Lebens? Wird es Mica gelingen, sich in den Kreisen der Diebe eine Stellung zu erkämpfen? Und wie soll sie ihren Bruder wiederfinden, der gerade selbst das Abenteuer seines Lebens erfährt?

Stöbern in Fantasy

Der Namenlose

Einfach eine unbeschreiblich tolle Fortsetzung. Ich habe es sehr genossen, dieses Buch zu lesen *_*

Vivi300

Herbstprinzessin: Donnergrollen

Eine sehr interessante Einleitung, die hoffentlich vom zweiten Teil schön ergänzt wird.

Vivi300

Die Hexenholzkrone 1

Toll, dass die Saga weiter geht. Der erste Teil hält sich allerdings mit sehr vielen Wiederholungen auf. Da ist Luft nach oben.

sursulapitschi

Der Totengräbersohn 1

Geniale High Fantasy, die trotz ernst zu nehmender Story an Humor, Sarkasmus und Ironie nicht spart!

Gwynny

Das Erwachen des Feuers

Steampunk, Krieg, Intrigen und vor allem Drachen! Eine richtig coole Mischung.

MonkeyMoon

Das Relikt der Fladrea

Toller und spannender Auftakt einer Fantasytriologie

Vampir989

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Einfach Magisch!

    Die Greifen-Saga (Band 1)
    FantasyBookFreak

    FantasyBookFreak

    27. August 2017 um 11:56

    Einfach Magisch! Die sechzehnjährige Mica ist es gewohnt, für das zu kämpfen, was sie zum Überleben auf der Straße braucht. Sie steht am Rande der Gesellschaft von Chakas. Ihr Leben ist geprägt von Armut, Hunger und Angst. Doch nicht zuletzt dank ihrer magischen Kräfte, die nach und nach in ihr erwachen, kann sie es meistern. Alles, was ihr etwas bedeutet, ist ihr jüngerer Bruder Faím. Das Schicksal stellt sie jedoch auf eine harte Probe, als Faím von ihr getrennt wird, während sie selbst dem geheimnisvollen Dieb Cassiel in die Hände fällt, der sie in seine Gilde mitnimmt. Ist es der Beginn eines besseren Lebens? Wird es Mica gelingen, sich in den Kreisen der Diebe eine Stellung zu erkämpfen? Und wie soll sie ihren Bruder wiederfinden, der gerade selbst das Abenteuer seines Lebens erfährt? Meine Meinung „Die Ratten von Chakas“ ist der erste Teil der Greifen Saga von C. M. Spoerri. Ich folge der Autorin schon eine Weile auf Facebook, weil sie einfach eine sehr sympathische und liebenswerte Person ist, deswegen war ich um so spannender als ich mich nun endlich an eins ihrer Werke gemacht habe. Die Alia-Reihe habe ich leider noch nicht gelesen, aber so wie ich es verstanden habe, kann man diese Reihen auch unabhänig von einander lesen. Jetzt nachdem ich dieses Hörbuch gehört habe, kann ich das auch nur bestätigen. Ich hatte nich einen Moment das Gefühl etwas im Vorhein verpasst zu haben. Anfangs hab ich ungefähr einen halbe Stunde gebraucht um zurecht zu finden, mit den ganzen Charakteren, doch das ist kein Kritikpunkt, es dauert einfach immer ein bisschen bis man sich zurecht findet in einer neuen Reihe. Doch dann hatte mich die Geschichte in seinen Bann gezogen. Das Buch wird aus verschiedenen Sichweisen erzählt, erst nur aus Micas und Faims Sicht, doch später kommt noch eine andere hinzu, die mich sehr neugierig gemacht hat, wo da ganz noch hinführen wird. Es hat einfach Spaß gemacht die Charaktere näher kennen zu lernen und zu sehen wie sie sich in ihre Abenteuer stürzen. Mica war mir sofort sympathisch, sowie auch Faim. Mal sehen wo das ganz noch mit den beiden endet und ob sie sich wieder sehen. Das Buch strotzt nur so vor Magie und guten Ideen. Ich habe das Hörbuch an einem Stück durch gehört weil ich einfach nicht genug bekommen konnte. Ich bin sehr gespannt wie es im nächsten Band weiter geht. Der Schreibstil ist einfach unheimlich gut. Dafür das High Fantasy ist er auch nicht ganz so schwer zu lesen, wie es bei den meisten Büchern des Genres der Fall ist. Trotzdem ist er einzigartig und macht einfach Lust auf mehr. Fazit Ein super Auftakt zu einer Reihe, die noch viel zu bieten hat und der in eine Welt entführt, die ich auf jeden Fall noch näher kennen lernen will auch in den anderen Reihen der Autorin. Von mir gibt es für dieses High Fantasy Vergnügen 5 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Die Ratten von Chackas - Greifen Saga 1

    Die Greifen-Saga (Band 1)
    SanNit

    SanNit

    26. August 2017 um 19:02

    Das war für mich mal wieder eine ganz neue Art von Jugend – Fantasy – Geschichte. Das Besondere ist, dass sie in 3 Perspektiven mit 3 Geschichten geschrieben wurde. Mica ihre, die ihres Bruders Faím, von dem sie leider getrennt wurde und Néthan, dem Schurken. Ich bin schon jetzt gespannt, ob die drei Geschichten im nächsten Teil etwas mehr ineinander über gehen. Auch finde ich es etwas dunkler, wie ich es gewöhnt bin, darum brauchte ich auch etwas Eingewöhnungszeit.Die Welt, die uns die Autorin kreirt hat, ist sehr vielschichtig. Die unendlich viele Geschichen verbergen könnte.Ich habe mir das Hörbuch geholt und die Stimme ist sehr angenehm und tranzportiert die Gefühle wunderbar. Ich vergebe hier eine klare Lese – und Hörempfehlung

    Mehr