Neuer Beitrag

CMSpoerri

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Meine lieben Altra-Reisenden :-)

Ich wurde von einigen Lesern gebeten, eine Leserunde zum Finale der Greifen-Saga zu erstellen. Ich selbst werde allerdings nur sporadisch reinschauen und mitdiskutieren können, da ich während der Zeit der Veröffentlichung an der Leipziger Buchmesse sein werde.

Es gibt dieses Mal KEINE Gratisexemplare zu gewinnen, da ich die Verlosung etc. einfach nicht so kurz vor der LBM noch handeln könnte (ich musste zum Erstellen dieser Leserunde eine Zahl angeben, aber die ist fiktiv gemeint ;-) ).

Diese Leserunde dient also einfach für den Austausch für all jene, die das Buch von sich aus kaufen, lesen und darüber diskutieren möchten.

Hier nochmals die wichtigsten Angaben:

Zu mir:

Mein Name ist Corinne, mein Autorenname ist "C.M. Spoerri". Ich wohne in der Schweiz, habe Psychologie studiert und promoviert. Seit November 2014 bin ich jedoch 100%-Autorin.

Derzeit schreibe ich High-Fantasy Jugendromane, die alle in demselben Land namens Altra stattfinden. Dadurch können sich die Leser auf ein Wiedersehen mit altbekannten Charakteren freuen. Meine erste Fantasy-Reihe heisst "Alia". "Die Greifen-Saga" ist die zweite Reihe, die aus meiner Feder stammt. Es ist jedoch keine Voraussetzung, die "Alia"-Reihe zu kennen, um dieser Geschichte folgen zu können.

Weitere Geschichten in diesem Fantasy-Land sind geplant und nehmen immer konkretere Formen an. Über meine Projekte werdet Ihr auf meiner Homepage (www.cmspoerri.ch) oder Facebook-Seite (https://www.facebook.com/C.M.Spoerri) auf dem Laufenden gehalten.

Zum Buch:

Genre: Fantasy Jugendroman

Seitenzahl: 444

Klappentext:

Drei Jahre sind vergangen, seit Mica und ihr Bruder voneinander getrennt worden sind.
Drei Jahre können viel verändern – oder aufzeigen, was im Leben gleich bleibt.
Mica wird zur Greifenreiterin ausgebildet und versucht, nach vorne zu blicken. Doch dann kommt der Tag, an dem sich hoher Besuch im Zirkel von Chakas ankündigt und den Greifenorden um Hilfe bittet. Die Hauptstadt Merita ist in Gefahr und für Mica beginnt eine Reise, die sie unweigerlich wieder in ihre Vergangenheit führt.

Bewerbungen:

Eigentlich nicht notwendig, aber Ihr könnt ja einfach im Unterkapitel schreiben, ob Ihr dabei sein werdet und falls ja, ab wann. Dann können sich die anderen ein wenig danach richten.

Ich werde ab dem 22. März sicher mal hier vorbeischauen und wünsche Euch ganz viel Freude mit dem Finale <3

Herzliche Grüsse

Eure Corinne

Autor: C.M. Spoerri
Buch: Die Greifen-Saga - Die Stadt des Meeres

Sick

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Vielen Dank, Corinne, dass du diese Leserunde erstellt hast! Ich freue mich schon sehr auf den finalen Band und natürlich auch darauf, ihn mit den üblichen Verdächtigen zu diskutieren! =)

CMSpoerri

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen
@Sick

Sehr gern geschehen :-) ich hoffe, Ihr habt viel Spass mit dem Finale ♥

Beiträge danach
57 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Avirem

vor 1 Jahr

Kapitel 21-23
Beitrag einblenden

So wie Faim war auch ich gespannt auf Seoul. Sarton scheint schon Bekantschaft mit den Bewohnern gemacht zu haben. Sein Vater ist ein Sklave (und vermutlich noch andere). Wir wissen ja nicht genau was passiert ist, aber dieser scheint nicht gerade ein Engel zu sein. Der Tod von Tochter und Frau des Anführers wird ihm angelastet. Ein starkes Volk mit eigenen Sitten und unbekannter Lebensweise. Auch spannend. Nun wird also auf die Anführerin gewartet.

Avirem

vor 1 Jahr

Kapitel 24-26
Beitrag einblenden

Nethan hat die Zeit für sich gut getan. Er hat bestimmt viel nachgedacht und kann Aren nun ein klein wenig verstehen. Klar ist damit nichts vergessen und verziehen, doch er hasst ihn nicht, springt ihm nicht an die Kehle wenn sie sich treffen. Die Sirenen ... die Beschreibungen waren sehr bildlich. Ich persönlich denke bei Sirenen eher an wunderschöne gestalten mit verlockender Stimme. Genau das es hier nicht so ist hat mir gefallen. Nun sollen die Verschleppten gerettet werden und die Cyrona trotzdem rechtzeitig in Merita ankommen.

Avirem

vor 1 Jahr

Kapitel 24-26
Beitrag einblenden

Sick schreibt:
Aren kann nicht tot sein, da gibt es noch viel zu viel Unausgesprochenes, vor allem mit Cassiel!

Du hast recht. Aren, Cassiel, Nethan ... hier gehört noch viel geklärt.

Avirem

vor 1 Jahr

Kapitel 27-28
Beitrag einblenden

Die Barbaren werden Sarton im Kampf gegen Merita unterstützen. Doch die Prinzessin hat ihre eigenen Pläne. Das Auge des Drachen soll nicht in Sartons Finger gelangen. Lenco ist der Bruder der Prinzessin. Er ist geflohen bzw. wurde von Sarton gerettet. Wessen Blut hat Lenco vergossen? Was wird ihm nicht vergeben? Nun ist er auf dem Barbarenschiff gefangen und Faim darf Sarton entgegentreten. Unsichtbarkeit ... kein schlechter Trick Chandra.

Avirem

vor 1 Jahr

Kapitel 39-43
Beitrag einblenden

Die letzten paar Abschnitte habe ich in einem Rutsch durchgelesen. Ich mußte einfach wissen wie es nun endet. Ich war mir sicher das es für Mica und Cassiel gut enden würde, doch ich war unsicher wie Faims "Problem" gelöst werden könnte. Arens Tod hat mich getroffen und auch das Nethan alleine bleibt. Ich habe mich gefreut Maryo, Reyvan und Alia wiederzusehen - und Layla kennenzulernen bzw. auf Schatten zu stossen. Alles in allem bleibr ich zufrieden zurüch und bin froh dieses wunderbare Abenteuer gelesen zu haben!

Avirem

vor 1 Jahr

Epilog
Beitrag einblenden

Sick schreibt:
Stimmt, Alia hatte ein bittersüßes Ende, dem durch das Spin-off noch ein bisschen das Bittere genommen wurde. Aber ist doch schön, dass es für Mica und Faím anders ausgeht, das haben sie wirklich verdient. =)

Ja. Nur Nethan muß sein Glück noch finden.

Avirem

vor 1 Jahr

Euer Fazit/Rezensionen

http://www.lovelybooks.de/autor/C.M.-Spoerri/Die-Greifen-Saga-Die-Stadt-des-Meeres-1219361275-w/rezension/1321828214/

Neuer Beitrag