C.R. Grey Animas Academy – Der heimliche König von Aldemar

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Animas Academy – Der heimliche König von Aldemar“ von C.R. Grey

Der Kampf um Aldemar geht weiter Endlich hat Ben seine Anima, sein seelenverwandtes Tier, gefunden: den letzten weißen Tiger Aldemars! Doch außer Bens Verbündeten darf niemand von dieser magischen Verbindung wissen. Denn noch ist es zu früh, noch kämpfen sie im Verborgenen für den echten König Aldemars und den Erhalt der jahrhundertealten Bande zwischen Mensch und Tier. Als das Böse aber immer engere Kreise zieht, trennen sich Ben und seine Freunde und stellen sich dem Feind von verschiedenen Seiten entgegen. Die Zukunft Aldemars liegt in ihren Händen.

Ein genial tolles Buch

— Seelensplitter

Stöbern in Kinderbücher

Celfie und die Unvollkommenen

eine kreative Idee mit interessanten Charakteren, deren Plot mich leider nicht zur Gänze mitnehmen konnte.

Siraelia

Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

Duftig, geheimnisvoll und abenteuerlich - für alle Fans der Glücksbäckerei!

Smilla507

Rotzhase & Schnarchnase - Möhrenklau im Bärenbau

Sehr lustige Geschichte um eine Bärin und einen Köttel essenden Hasen - ungewöhnlich und mal was anderes

Smilla507

Club der Heldinnen. Hochverrat im Internat

Der Club der Heldinnen rettet das Internat - spannend!

mabuerele

Eine Insel zwischen Himmel und Meer

Eine emotional aufwühlende Reise auf die Elisabethinseln vor Massachusetts.

gst

Das Wunder der wilden Insel

Eine Geschichte über Freundschaft, Zusammenhalt und Familie, wunderschön illustriert und meisterhaft erzählt.

killmonotony

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • zweiter Teil fast noch besser als Teil 1

    Animas Academy – Der heimliche König von Aldemar

    Seelensplitter

    15. October 2017 um 12:10

    Meine Meinung zur Kinderbuch - Fortsetzung:Animas AcademyDer Heimliche König von AldemarAufmerksamkeit:Diesen Punkt findet ihr mal wieder auf meinem Blog.Inhalt in meinen Worten:Warum reagieren Tiere auf einmal auf ihre Menschen so negativ, was hat es mit dem Tiger auf sich, der aus Metall ist und wie geht es mit dem König weiter. Ben hat etliche Fragen zu klären, und dabei gerät er kurzzeitig in Gefangenschaft und muss erkennen, wohin Dominanz und Macht hinführen kann.Wird er sich für die Animas entscheiden oder läuft er davon und lässt Viviana das Feld zum Thron besteigen?Was hat es eigentlich mit der Glaskugel auf sich, die eine Freundin von ihm findet und was bedeutet es in die Zukunft zu blicken, kann man die Zukunft überhaupt noch bestimmen und verändern, oder ist schon alles in Stein gemeißelt.Und wird der wahre König den Thron besteigen?Fragen über Fragen, die euch nur dieses Buch beantworten kann.Wie ich das gelesene empfand:Ich bin recht schnell wieder in die Geschichte von Ben eingestiegen, aber im Mittelteil gab es leider eine kleine Durststrecke, dafür trumpfte das Ende mit den vielen Facettenreichen Handlungen und Ereignissen.Ben muss in diesem Teil irre viel durchstehen, nicht nur, dass er bemerkt was es bedeutet Tiere zu beherrschen und zu unterwerfen, sondern auch was es bedeutet, wahre Freundschaft zu erleben, und wohin es gehen kann, wenn man einen falschen Schritt tut.Dabei merkt er recht schnell, dass er nicht so ist, wie andere ihn wollen und er muss sich entscheiden auf sein Herz zu hören. Überhaupt muss er erkennen, dass Herzen ganz unterschiedlich schlagen und das man manches nur mit dem Herzen erkennen kann. Manches ist für die Augen einfach verborgen.Dabei sind seine Freunde auf ihrem eigenen Weg und erkennen, das in ihnen etwas schlummert, womit sie nicht gerechnet haben. So bekommt eine Freundin von Ben einen völlig neuen Blickwinkel geschenkt und erkennt, was für eine ganz besondere Gabe sie hat.Dagegen muss der Bruder von Viviana sich entscheiden ob er sich endlich zur Verfügung stellt und zugibt, das es ihn gibt, oder ob er weiterhin im dunklen verborgen bleiben wird.Leider hört das Buch mit ganz vielen Fragezeichen auf und ich muss sagen, ich hoffe Band 3 erscheint bald, denn Ben hat es mir angetan und ich möchte gerne wissen, wie es mit ihm, seiner Tigerin und überhaupt weiter geht, wird er noch Verwandte treffen, oder ist er wirklich der bisher einzige?Diese Fragen möchte ich wirklich noch gerne beantwortet bekommen.Charaktere:Ben entwickelt sich zu einem wirklich mutigen Kerl in diesem Buch. Er kämpft für seine Dinge und steht zu sich noch mehr als im ersten Teil.Seine Freunde entwickeln sich auch, jedoch unabhängig von Ben, weswegen ich jetzt auch irre gespannt bin wie sie sich in den anderen Teilen entwickeln werden wird und wohin es wirklich mit ihnen gehen wird.Für mich ist auch die Rolle von Viviana noch nicht ganz klar, sie erscheint zwar als die "Böse" in diesem Buch, doch irgendwas sagt mir, dass Viviana sich nur entscheiden müsste in eine bestimmte Richtung zu gehen.Somit bleiben für mich die Charaktere spannend und ich hoffe sehr auf ein baldiges Wiedersehen.Spannung:Für mich war der Einstieg sehr gut, und ich war sofort wieder mit Ben in seiner Schule, jedoch der Mittelteil zog sich etwas. Das war für mich dann eine kleine Durststrecke. Dafür trumpften die letzten 100 Seiten mit enorm hoher und intensiver Spannung und auch waren meine Fingernägel in diesem Moment nicht mehr ganz sicher vor mir.Dinge aus anderen Büchern:Irgendwie bin ich bei diesem Teil sehr an Harry Potter erinnert worden, hat er nicht auch einen Zahn gehabt um ein bestimmtes Buch zu zerstören?Auch war ich wieder an Der goldene Kompass erinnert worden, aufgrund der Seelenfreunde der Menschen, um nicht zu spoilern müsst und solltet ihr diesen Punkt selbst entdecken.Jedoch war ich dieses mal auch ein klein wenig an Herr der Ringe erinnert worden, nämlich wegen gewissen Kugeln, die in diesem Buch eine sehr wichtige Rolle spielen.Somit ist es nicht ganz neu, aber dennoch eine tolle und neue Idee. Ich finde es immer toll, wenn man in Büchern die man mag, auch noch Erinnerungen an andere Geschichten hat, die man gerne mag. Auch wenn sich manches wie altbekannt liest, werden diese Dinge doch teilweise ganz anders eingesetzt als es in den anderen Geschichten wo sie eine Rolle spielen eingesetzt werden.Empfehlung:Dieses Buch und vor allem die Reihe möchte ich euch wirklich weiter empfehlen. Denn es ist spannend, es vermittelt besondere Werte und lädt ein, sich selbst in die Geschichte hinein zu begeben. Einfach toll.Bewertung:Weil mich das Buch wirklich fasziniert und auch staunen lässt wie eine Autorin so eine bezaubernde Geschichte schreiben kann, sich an bekannten Dingen heran traut und doch etwas völlig neues schöpft, gibt es fünf wohlverdiente Sterne und ich will sofort wissen wie es mit Ben weiter geht!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks