C.S. Pacat Die Rückkehr des Prinzen: Roman

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Rückkehr des Prinzen: Roman“ von C.S. Pacat

Kaum sind sich Damen und Laurent etwas nähergekommen, wird das neu gewonnene Vertrauen ineinander auf eine harte Probe gestellt: Laurent erfährt, dass sein Geliebter Damen in Wahrheit Prinz Damianos von Akielos ist – der Mann, der einst seinen Bruder tötete und den zu hassen er geschworen hat. Doch beide Kriegerprinzen haben durch politische Intrigen ihren Thron verloren, und wenn sie ihn zurückerobern wollen, müssen sie Seite an Seite kämpfen. Nur so kann es Frieden zwischen ihren Ländern geben. Nur so hat ihre Liebe eine Chance ...

Stöbern in Fantasy

Spur des Feuers

Absolut gelungene Fortsetzung

Brivulet

Bird and Sword

Einfach großartige Geschichte

SteffiDe

Die Blutkönigin

Ein Auftakt, der einfach gelesen werden muss! Ich bin immer noch hin und weg!

MellieJo

Rosen & Knochen

Ein netter, kleiner Zeitvertreib mit einer interessanten Interpretation des Märchens Schneeweißchen und Rosenrot.

LittleMissCloudy

Tochter des dunklen Waldes

Eine märchenhafte Geschichte

Aramara

Der Galgen von Tyburn

Mit Schmunzelgarantie

raveneye

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Für mich eine der mit Abstand besten Reihen im Gay-Genre.

    Die Rückkehr des Prinzen: Roman

    Mietze

    31. January 2017 um 17:08

    Die Ereignisse spitzen sich zu. Die zarten und zerbrechlichen Bande zwischen Damen und Laurent werden ziemlich strapaziert. Zum einen weiß Laurent noch immer nicht das es sich bei Damen um Damianos, den Mörder seines Bruders handelt und zum anderen müssen die beiden irgendwie versuchen an einem Strang zu ziehen um sowohl Vere als auch Akielos ihre wahren Könige zurück zu geben. Nur zusammen sind sie in der Lage all die politischen Intrigen und Machtspielchen zu überleben und dem verräterischen Kastor sowie Laurents Onkel das Handwerk zu legen und Frieden einkehren zu lassen. Verdammt dieses Buch, nein diese Reihe. Sie macht mich einfach mit jedem Band fertig und der letzte Band war einfach mit Abstand der emotionalste. So viele Intrigen und geheime Machenschaften, ich bewundere immer wie weit Laurent tatsächlich in der Lage ist voraus zu denken. Diese Eigenschaft führt einfach zu Wendungen mit denen der Leser niemals gerechnet hätte und bei denen einem jedes Mal der Atem stockt. Aber nicht nur die Intrigen und Machtspielchen werden in diesem Band auf die Spitze getrieben, auch die Beziehung zwischen Damen und Laurent erreicht eine unerwartete neue Ebene. Dabei gab es so viele Szenen bei denen ich dachte: ui ui ui ui *schmacht*. Dann aber wiederum welche bei denen ich die beiden am liebsten geschüttelt hätte. Es ist ein stetiges auf und ab das ein ums andere Mal des Herz des Lesers brechen lässt und bei vielen Szenen hatte ich entweder rote Wangen oder Tränchen in den Augen, ein Wechselbad der Gefühle. Ich mochte die Charaktere einfach so gerne, Damen und Laurent sind so verschieden und ergänzen einander doch perfekt. Auch die Nebencharaktere spielen alle wichtige Rollen und gehören zur Geschichte untrennbar dazu. Für mich ist die Reihe rund um den versklavten Prinzen eine der besten die das Gay-Genre zu bieten hat und das mit ziemlichem Abstand. Einfach auch weil die Story nicht auf plumpe Sex-Szenen reduziert ist, sondern so viele politische Ränke, Schlachten und Strategie bietet wie ich das nie erwartet hätte. Zusammen mit den Charakteren und dem antik anmutenden Setting ist es eine meiner Lieblingsreihen. Ich habe ja Band 1 als deutsche TB-Version im Regal und den 3. Band auf Englisch, werde mir jetzt aber definitiv den Sammelband kaufen der im Februar erscheinen wird. Ich kann mir gut vorstellen das diese Reihe eine der wenigen sein wird die ich öfters lesen werde. Einfach auch weil ich die Charaktere jetzt schon vermisse und unbedingt noch die Kurzgeschichten dazu lesen will die geplant sind. Zwei sind bereits erschienen, zwei weitere werden folgen. The Captive Prince ist für mich eine der mit Abstand besten Reihen im Gay-Genre. Der Mix aus Historik, Strategie, Intrigen und sowohl sparsam als auch intensiv eingesetzte Romantik bzw. Erotik, übt einfach eine unwiderstehliche Anziehungskraft aus. Der dritte Band hält ein fulminantes, unerwartetes und emotionales Ende bereit, welches die Reihe klar zu einer meiner Liebsten macht. Ich freue mich nun auf die Kurzgeschichten. Eine absolute Empfehlung für alle die mal etwas anderes in diesem Genre lesen wollen. Schaut vorbei: http://cat-buecher-welt.blogspot.de/2017/01/rezi-die-ruckkehr-des-prinzen-captive.html

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks