Nanny in Hollywood

von CD Reiss 
4,1 Sterne bei9 Bewertungen
Nanny in Hollywood
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Bjjordisons avatar

Stellenweise etwas lahm....

Danni89s avatar

Eine jedenfalls angenehm zu lesende und durchaus unterhaltsame Geschichte für zwischendurch!

Alle 9 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Nanny in Hollywood"

Ein zauberhafter Roman über eine Nanny, einen Hollywoodstar und eine Liebe, die sie aus heiterem Himmel trifft.

Hollywood-Bad-Boy Brad Sinclair kriegt immer, was er will, sei es die begehrte Filmrolle oder das sexy Bikinimodel, das ihm keinen Wunsch abschlagen kann. Doch als das Schicksal ihm eine Fünfjährige mit Grübchen aus einer vergessenen Beziehung präsentiert, steht sein Leben plötzlich kopf. Prompt engagiert er eine Nanny für die Kleine, nicht ahnend, dass die junge Frau schon bald mehr als nur eine Angestellte für ihn werden könnte.
Das Kindermädchen Cara DuMont hat eine eiserne Regel: keine Promi-Väter, und erst recht keine unverheirateten mit teuflisch gutem Aussehen und harten Bauchmuskeln. Doch als sie Brad und seine bezaubernde Tochter Nicole trifft, weiß sie, dass ihr Riesenärger ins Haus steht. Denn etwas an Brads Blicken lässt sie glauben, dass manche Regeln dazu da sind, um gebrochen zu werden …

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781503900707
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:428 Seiten
Verlag:Montlake Romance
Erscheinungsdatum:23.01.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,1 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne6
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Bjjordisons avatar
    Bjjordisonvor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Stellenweise etwas lahm....
    Nanny in Hollywood

    Bei dieser Geschichte hier fand ich den Titel und den Klappentext recht ansprechend und interessant, sodass ich mich entschlossen habe diese auch zu lesen.

    Die Handlung fand ich eigentlich recht nett und ich habe mich stellenweise auch wirklich sehr gut amüsiert, allerdings muss ich sagen, dass es immer wieder Abschnitte gab, die ich einfach recht zäh und langatmig fand. Aus meiner Sicht brauchte die Autorin recht lange bis wieder mal größeres passiert und dazwischen waren diese Leerläufe.

    Ansonsten war die Geschichte zwischen Cara und Brad ganz unterhaltsam. Es waren viele Dinge vorhersehbar und ich fand es auch ganz witzig, dass von der Autorin einige, wenn nicht sogar viele Klischees bedient wurden. Ich sage hier nur mal: neue Frau. Hier gab es dann doch manche Dinge, die witzig waren. Generell denke ich aber, dass man aus der Grundthematik deutlich mehr hätte herausholen können. Die Handlung war nett, aber nichts besonderes.

    Man erfährt auch im Laufe der Handlung einiges auch über die Vergangenheit der beiden, sodass ich jetzt nicht das Gefühl hatte, dass die beiden oberflächlich waren, sondern wirklich interessant. Beide wurden recht sympathisch von der Autorin dargestellt.

    Besonders niedlich fand ich Brads Tochter. Die war mir so sympathisch und ich konnte mir ihre Handlungen sehr gut bildlich vorstellen.

    Die Schreibweise der Autorin war sehr locker und flüssig. Die Geschichte hat sich sehr flott lesen lassen, obwohl diese zähen Abschnitte vorhanden waren, durch die ich mich wirklich zwingen musste.

    Das Cover ist sehr ansprechend gestaltet und ich finde es recht romantisch.

     

    Zur Autorin:

    Sie wurde in New York geboren und dann zog sie nach Hollywood, Kalifornien um, wo sie einen Master-Abschluss in Drehbuchschreiben in Universität Südkalifornien bekam. Jetzt lebt sie in Los Angeles und schreibt erotische Liebesromane.
    Wenn Sie sie in Person treffen sollten, nennen Sie sie Christine.

    Quelle:  Amazon

     

    Fazit:

    3 von 5 Sterne. Das Buch kann ich nur bedingt weiterempfehlen. Es war nett, aber doch sehr zäh zu lesen.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    MissBilles avatar
    MissBillevor 9 Monaten
    Einfach Hollywood

    Das Cover ist ein Augenschmaus- versprüht sofort Urlaubsfeeling, Sonne und Romantik.
    Der Klappentext macht neugierig auf die Geschichte.
    Er ist der Hollywood-Bad-Boy schlechthin: Brad. Und er bekommt was er will. Aber eine kleine bezaubernde Fünfjährige war dabei nicht eingeplant. Dabei trifft er dann auf das Kindermädchen mit eisernen Regeln: Cara. Sie lässt sich niemals auf ihre Chefs ein. Oder?
    Die Protagonisten haben mich echt verzaubert. Sie haben so harmonisiert, wie man es selten trifft. Hierbei passt jede Eigenschaft zusammen. Sie sind total sympathisch und liebenswert.
    Der Schreibstil der Autorin ist modern, locker leicht und flüssig zu lesen. Schon nach wenigen Seiten ist man ein Teil der Geschichte und kann nicht aufhören zu lesen, weil man einfach gefesselt ist. Die Spannung ist dabei auch immer da und wird auch noch weiter gesteigert.
    Die Szenen und Schauplätze wurden so beschrieben, dass man sie sich bildlich vorstellen konnte.
    Die Geschichte ist dramatisch und tiefgründig, was ihr die gewünschte Würze und Spannung verleiht. Die Geschichte ist humorvoll und voller Charme, was einen oft Schmunzeln lies. Die Geschichte ist liebevoll und romantisch, was einen einfach nur Schmachten lies. Die Geschichte ist berührend, was einen schon mal Tränen in die Augen treten lies.
    Die Gefühle und Emotionen des Lesers werden auch hier angesprochen. Es war wirklich leicht zu fühlen, zu lieben oder sich hineinzuversetzen.
    Kann euch die Geschichte gerne empfehlen!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Swiftie922s avatar
    Swiftie922vor 9 Monaten
    Eine besondere Liebesgeschichte

    Meine Meinung

    In „Nanny in Hollywood“ geht es um Hollywoodsstar Brad der eigentlich immer alles bekommt als Filmstar. Doch als er von einer vergessenen Beziehung plötzlich eine fünfjährige hat um die er sich kümmern soll, ist alles anders..
    Er engagiert eine Nanny und ahnt nicht das Cara ihm bald mehr bedeuten könnte..

    Cara ist eine professionelles Kindermädchen, die sich meistens in reiche Familien versetzen lässt und dagegen bei Hollywoodstars und unverheirateten einen Bogen macht. Doch als sie zu Brad kommt wird alles anders.

    Brad ist ein typischer Hollywood Bad Boy Schauspieler. Er lässt nichts anbrennen und feiert gern Partys. Als er aber plötzlich eine Tochter aus einer vergessenen Beziehung bekommt, braucht er ein Kindermädchen.

    Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von Brad und Cara erzählt. Der Leser kann so noch mehr in die Gefühle und Gedanken der beiden Charaktere erfahren. Die Kulisse rund um Hollywood hat mich direkt wieder verzaubert und man kann immer wieder etwas anderes entdecken.

    Die Spannung und Handlung hat mich schon bei der ersten Begegnung zwischen Brad und Cara in die Geschichte gezogen. Er braucht ein Kindermädchen, weil er bis vor kurzem nichts von seiner Tochter wusste. Nun trifft er auf Cara und ihre Freundin, die sich eigentlich um die Stelle beworben hatte. Er verlangt von der Agentur das Cara sich unbedingt um Nicole kümmert und ihre Freundin einspringt damit sie verschiedene Schichten haben können. Sie lernt Nicole kennen und schließt die kleine schnell ins Herz. Dabei löst auch Brad etwas in ihr aus, doch dieser muss sich erstmal mit Rolle als Vater und Hollywoodstar auseinandersetzen und dabei ist seine Assistentin nicht immer eine gute Hilfe für sie. Sie scheint kein gutes Haar an seiner Tochter zulassen. Kann es in dem ganzen Hollywood Trubel überhaupt eine Chance für beide geben?
    Natürlich gibt es auch knisternde Szenen die den Leser die Chemie der beiden zeigt.
    Die Autorin hat mich schon in einem anderen Werk begeistert und auch in diesem habe ich bis zum Ende mit den Charakteren mitgefiebert.
    Wie es für beide ausgeht erfahrt wenn ihr es euch auf euren Reader holt.

    Das Cover verspricht schon eine knisternde Atmosphäre und man will direkt loslegen mit dem Lesen.

    Fazit

    Mit „ Nanny in Hollywood“ gelingt
    eine fesselnde Liebesgeschichte in der Kulisse Hollywoods. Ich freue mich schon auf die zukünftigen Bücher.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Danni89s avatar
    Danni89vor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Eine jedenfalls angenehm zu lesende und durchaus unterhaltsame Geschichte für zwischendurch!
    Schön für zwischendurch

    Klappentext: „Hollywood-Bad-Boy Brad Sinclair kriegt immer, was er will, sei es die begehrte Filmrolle oder das sexy Bikinimodel, das ihm keinen Wunsch abschlagen kann. Doch als das Schicksal ihm eine Fünfjährige mit Grübchen aus einer vergessenen Beziehung präsentiert, steht sein Leben plötzlich kopf. Prompt engagiert er eine Nanny für die Kleine, nicht ahnend, dass die junge Frau schon bald mehr als nur eine Angestellte für ihn werden könnte. Das Kindermädchen Cara DuMont hat eine eiserne Regel: keine Promi-Väter, und erst recht keine unverheirateten mit teuflisch gutem Aussehen und harten Bauchmuskeln. Doch als sie Brad und seine bezaubernde Tochter Nicole trifft, weiß sie, dass ihr Riesenärger ins Haus steht. Denn etwas an Brads Blicken lässt sie glauben, dass manche Regeln dazu da sind, um gebrochen zu werden...

    Der Roman „Nanny In Hollywood“ von CD Reiss umfasst insgesamt 72 Kapitel sowie 2 Epiloge und wird dabei immer wieder abwechselnd aus den Ich-Perspektiven der beiden Protagonisten Cara und Brad erzählt.

    Zu Beginn der Geschichte hatte ich noch so ein bisschen meine Probleme, in die Handlung reinzufinden. Weder Cara, noch Brad haben einen sonderlich guten ersten Eindruck auf mich gemacht und brauchten ein wenig Zeit und Kapitel, ehe sie mir dann doch irgendwie sympathisch wurden. Den Schreibstil habe ich jedoch als sehr flüssig zu lesen empfunden, so dass diese Kapitel dann immerhin relativ schnell verflogen sind. Den Handlungsverlauf fand ich soweit absolut solide. Die Geschichte war vielleicht vorhersehbar, aber dennoch über weite Strecken durchaus unterhaltsam gestrickt. Stellenweise war es für mich dann zwar doch ein wenig langatmig, aber das hielt sich noch im Rahmen. So konnte ich das Buch zwar bequem zwischendurch bei Seite legen, denn richtig gefesselt hat mich die Geschichte von Cara und Brad nicht, zumal die Anziehungskraft zwischen den beiden auf mich von Beginn an sehr konstruiert wirkte, habe aber dennoch bis zum Ende nicht das Interesse an der weiteren Entwicklung der Handlung verloren.

    Fazit: eine jedenfalls angenehm zu lesende und durchaus unterhaltsame Geschichte für zwischendurch!

    Kommentieren0
    62
    Teilen
    manu710s avatar
    manu710vor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Nanny in Hollywood ist bisher das erste Buch was ich von der Autorin lese und ich war angenehm überrascht. Schon das Cover und der KT lässt
    Mehr als nur eine Nanny?

    Nanny in Hollywood ist bisher das erste Buch was ich von der Autorin lese und ich war angenehm überrascht. Schon das Cover und der KT lässt einen schon viel erwarten. Und so hab ich mich riesig gefreut, dass ich dieses Buch lesen durfte. Ich danke somit nochmals Netgalley und dem Montlake Verlag (Amazon Publishing Deutschland).


    Hollywoodstar und Bad Boy Brad Sinclair, der das Leben und Partys liebt, wird von meinem Moment auf den anderen in eine Rolle geschmissen, die das Leben schreibt. Ein engelsgleiches Wesen von 5 Jahren wird sein Leben auf den Kopf stellen. Doch Brad wäre nicht Brad, denn er kann sich mal damit so gar nicht arrangieren und stellt kurzum eine Nanny ein. Aber nicht irgendeine Nanny, sondern die Beste. Und da liegt das Problem. Cara, die von Brad engagiert wird, hat mit dem ganzen Promigehabe nichts am Hut und doch bleibt ihr nichts weiter übrig und nimmt diesen an. Und so passiert es, dass Cara wie auch Brad über ihre eigenen Regeln stolpern. Ob das gut geht?

    Mein Fazit: Eine unterhaltsame Story, wo mir aber doch das Tüpfelchen auf dem i gefehlt hat. Der Spannungsbogen konnte für mich nicht immer richtig dosiert aufrechterhalten bleiben. In manchen Situationen wirkte es schon ein wenig langatmig. Dennoch ließ sich die Geschichte aufgrund des flüssigen und leichten Schreibstils sehr gut lesen. Mir hat auch sehr gut gefallen, dass man die Charaktere aufgrund der abwechselnden Sichtweisen besser verstehen und sich so noch mehr in die Gefühlswelt der Beiden hineinversetzen konnte.
    Von mir gibt es sehr gern 4 Sterne!

    Kommentare: 1
    3
    Teilen
    Gremlins2s avatar
    Gremlins2vor 9 Monaten
    Hollywood

    Cover, Titel und Klappentext sind hier wunderbar gewählt.
    Allesamt passend zu dieser Hollywood Romance.
    Brad, vom Niemand zum Kassenmagnet der Filmindustrie aufgestiegen. Bad Bad Womanizer und Partylöwe, so wie es sich für Legenden gehört. Tja, aber da hat das Schicksal ihm wohl einen Strich durch seine Playboy Zeit gemacht.
    Plötzlich sieht er sich als Vater einer kleinen Granate wieder. Daher muss flux eine Nanny her, natürlich einer der besten. Hier kommt Cara ins Spiel. Blöd nur das sie so gar nix mit roten Teppichen und Promigedöse am Hut hat. Den Job will sie gar nicht, viel zu viel Paparazi.
    Aber, durch gegebebe Umstände bleibt ihr nichts anderes übrig als den Nanny Job bei Brad und seiner Tochter anzunehmen.
    Bleibt die Beziehung beider nur beruflicher Natur, oder finden Sie auch privat zusammen. Nun das sollte jeder während des lesens selbst herausfinden.
    In einem flüssigen Schreibstil lernen wir Hollywood kennen.
    Beide Hauptprotagonisten stehen hier sehr im Fokus,  sind gut ausgearbeitet und beschrieben.
    Nebencharaktere, bleiben hier auch in ihren Nebenrollen.
    Alles in allem hat mich die Geschichte nicht vom Hocker gehauen, irgendwie war der Einstieg etwas schwierig und plätscherte dahin. Für seichte, leichte Lesestunden allerdings genau richtig.

    Kommentare: 1
    6
    Teilen
    Avirems avatar
    Aviremvor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Ein unterhaltsames Buch für kurzweilige Lesestunden zwischendurch.
    Ein Roman über eine Nanny, einen Hollywoodstar und eine Liebe...

    Kurzbeschreibung


    Ein zauberhafter Roman über eine Nanny, einen Hollywoodstar und eine Liebe, die sie aus heiterem Himmel trifft.


    Hollywood-Bad-Boy Brad Sinclair kriegt immer, was er will, sei es die begehrte Filmrolle oder das sexy Bikinimodel, das ihm keinen Wunsch abschlagen kann. Doch als das Schicksal ihm eine Fünfjährige mit Grübchen aus einer vergessenen Beziehung präsentiert, steht sein Leben plötzlich kopf. Prompt engagiert er eine Nanny für die Kleine, nicht ahnend, dass die junge Frau schon bald mehr als nur eine Angestellte für ihn werden könnte.


    Das Kindermädchen Cara DuMont hat eine eiserne Regel: keine Promi-Väter, und erst recht keine unverheirateten mit teuflisch gutem Aussehen und harten Bauchmuskeln. Doch als sie Brad und seine bezaubernde Tochter Nicole trifft, weiß sie, dass ihr Riesenärger ins Haus steht. Denn etwas an Brads Blicken lässt sie glauben, dass manche Regeln dazu da sind, um gebrochen zu werden …

    Meinung


    "Nanny in Hollywood" ist ein Roman von CD Reiss. Das Buch ist am 23. Jänner 2018 bei Montlake Romance erschienen, umfasst 428 Seiten und ist als Taschenbuch oder als ebook erhältlich. Die New York Times Bestsellerautorin hat schon mehrere Bücher veröffentlicht. Für mich war dies das erste Buch von ihr. Ob bei Schauspielern, Politikern, Unternehmern oder anderer Prominenz - Kindermädchen kümmern sich um die Betreuung, Erziehung, Pflege und Begleitung des Nachwuchses. Nicht selten geraten die Nannys ins Blitzlichtgewitter, denn oft können die Arbeitgeber ihrem Charme nicht widerstehen. Natürlich lässt sich das Thema Nanny und Chef auch gut in einen Roman verpacken. Hier nun handelt es sich allerdings um einen alleinstehend Boss. Gestern war Brad noch ein single Badboy. Heute ist er Vater eines fünfjährigen Mädchens und absolut überfordert damit. Brad will eine Nanny anstellen und die kleine Nicole gibt deutlich zu verstehen das sie unbedingt Cara möchte, doch Cara scheint nicht interessiert zu sein. Er braucht diese Nanny. Er will diese Nanny. Dabei denkt er gar nicht mit seiner unteren Körperhälfte. Was wird passieren wenn diese sich in das komplizierte Verhältnis einmischt?


    Bradley Sinclair wurde vom unbekannten jungen Mann zum gefeierten Jungschauspieler. Ihm eilt der Ruf des Partylöwen und Frauenbetörers voraus, doch er ist kein gewissenloser Schwerenöter. Die Vaterschaft überrumpelt ihn. An die Mutter der zuckersüßen kleinen Nicole kann er sich kaum erinnern. Brad hat sich nie als Vater gesehen und das kleine Mädchen passt so gar nicht zu seinem Lebensstil. Und dann auch noch dieses Kindermädchen. Brad ist verdammt gut aussehend, charmant, nachdenklich und meist ehrlich. Cara DuMont ist Kindermädchen mit den besten Referenzen. Sie kennt sich in der Welt der Reichen und Schönen aus, will dieser jedoch am liebsten fernbleiben. Keine unangenehme Annäherung der Väter, keine eifersüchtigen Mütter und keine aufdringlichen Paparazzi. Cara liebt ihren Job, aber er sollte in ruhigen und geregelten Bahnen verlaufen. Brad Sinclair verspricht genau das Gegenteil und Cara fürchtet ihre Prinzipien über Bord zu werfen. Cara ist eine sympathische, liebenswerte, kompetente und einfühlsame junge Frau. Man kann sich nicht wirklich mit den Protagonisten identifizieren, jedoch sind sie durchaus gewinnend, nett und humorvoll dargestellt. Nebencharaktere bleiben hier ihrem Namen treu. Sie werden nur am Rande gestreift.


    Ich habe hier auf eine kurzweilig Geschichte gehofft. Ich habe nicht unbedingt auf Tiefgang und eingehen auf ernste Themen gesetzt sondern auf Zerstreuung. Diese Erwartungen konnte das Buch durchaus erfüllen. Die Erzählung ist unterhaltend und man fragt sich, ob es bei der Prominenz wirklich so zugeht. Vieles kann man sich genau so vorstellen. Manches weniger.  Gleich von Anfang an ist die Anziehung zwischen den zwei Hauptprotagonisten sehr körperlich. Sie kennen sich kaum und verbringen keine Zeit miteinander um mehr voneinander zu erfahren. Das kommt erst später. Für mich hätte diese Körperlichkeit ruhig weniger sein dürfen. Es ergibt sich eine Geschichte mit Eifersüchteleienen, Hinterlist, Belastungen, Geheimnissen und Liebe. Nichts davon ist wirklich neu, doch CD Reiss hat dies ansprechend in Szene gesetzt. Erotische Gedanken drängt sich immer wieder in den Umgang der beiden und später auch sinnliches Treiben. In Originalsprache ist dies der erste Band der Hollywood A - List - Reihe und Band 2 ist in Amerika bereits erschienen. Meiner Recherche zufolge ist die deutsche Veröffentlichung im Mai geplant. In jedem Buch stehen andere Protagonisten im Vordergrund und die Teile können somit als Einzelbände gelesen werden. 


    Erzählt wird abwechselnd von Cara und Brad. Mit dem Schreibstil der Autorin kam ich gut zurecht. Klar, einfach und fließend führt sie durch die Zeilen. Die Sprache ist zur Geschichte passend und das Erzähltempo angenehm. 


    Fazit: "Nanny in Hollywood" ist ein Roman von Bestsellerautorin CD Reiss. Ein erdachter Einblick in das Sein der Reichen und Schönen, ihrem Nachwuchs und ihrem Familienleben. Ein unterhaltsames Buch für kurzweilige Lesestunden zwischendurch. Von mir gibt es **** Sterne.

    Zitat


    "Alles geschieht aus einem Grund. Manchmal will das Schicksal dich einfach nur linken. Vielleicht nur zum Spaß. Oder weil dich zu linken den Grund liefert, warum jemand anderem etwas passiert. Das Schicksal verteilt nicht immer Regenbögen und Einhörner."

    Reihe


    Band 1: Nanny in Hollywood
    Band 2: Ein Bodyguard zum Verlieben (Mai 2018)

    Kommentare: 7
    242
    Teilen
    J
    Jaqueline009vor 7 Monaten
    annieQs avatar
    annieQvor 9 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks