CJ Roberts

 4.5 Sterne bei 36 Bewertungen
Autor von Fesseln in der Finsternis, Sturm durch die Finsternis und weiteren Büchern.

Alle Bücher von CJ Roberts

Fesseln in der Finsternis

Fesseln in der Finsternis

 (15)
Erschienen am 08.02.2018
Sturm durch die Finsternis

Sturm durch die Finsternis

 (11)
Erschienen am 25.04.2018
Flucht aus der Finsternis

Flucht aus der Finsternis

 (9)
Erschienen am 06.06.2018
Fesseln in der Finsternis (Dark Duet 1)

Fesseln in der Finsternis (Dark Duet 1)

 (1)
Erschienen am 17.01.2018
Captive in the Dark (The Dark Duet Book 1)

Captive in the Dark (The Dark Duet Book 1)

 (0)
Erschienen am 29.08.2011

Neue Rezensionen zu CJ Roberts

Neu
weinlachgummis avatar

Rezension zu "Flucht aus der Finsternis" von CJ Roberts

Flucht aus der Finsternis
weinlachgummivor 17 Tagen

Flucht aus der Finsternis ist Band 3 der Dark Duet Reihe von Cj Roberts, man sollte unbedingt die Vorgänger gelesen haben, da die Bücher direkt aufeinander aufbauen.


*************Vorsicht enthält Spoiler zu Band 2***************


Nachdem Ende von Band 2 war ich gespannt, was nun noch kommen soll, denn eigentlich hätte man es so stehen lassen können. Ich bin aber extrem froh, dass die Autorin dies nicht gemacht hat. Denn obwohl Band 3 doch zum Teil sehr ruhig war, ist er mir der Liebste der Trilogie. Caleb und Livvie sind am Ende von Band 2 wieder vereint, das Buch ist geschrieben und nun, Happy End? Ganz so einfach ist es nicht, den Caleb hat keine Ahnung von einem normalen Leben und Livvie hat sich mit ihrem neuen Leben ohne Caleb arrangiert. Passen die beiden überhaupt zusammen?

Das ist mein Leben.
In meiner Jugend war ich eine H***, als Halbwüchsiger ein Killer und als Mann ein Monster.
Wer bin ich jetzt?
Seite 248

Können die beiden überhaupt wie ein normales Paar miteinander leben, sind sie dafür nicht beide zu zerbrochen, zu kaputt? In Band 3 erfährt der Leser, ob es den beiden gelingt wieder zueinanderzufinden. Aus der Finsternis zu flüchten und ob dies überhaupt notwendig ist. Oder, ob die Dunkelheit die beiden nicht schon zu sehr gefesselt hat um von ihr zu lassen.

Ich mochte diesen Band unheimlich gerne, denn die Autorin hat hier einen anderen Erzählstil gewählt. Dieses Mal wird ausschließlich aus der Sicht von Caleb erzählt und nicht wie zuvor aus der Sicht eines distanzierten Erzählers, nein aus der Ich-Perspektive. Das habe ich so gefeiert. Caleb wendet sich direkt an uns Leser und erzählt uns, wie es mit ihm und Livvie nach dem Ende von Band 2 weiter ging. So lernt man ihn um einiges besser kennen, sieht nicht nur seine kalte Seite, sondern auch die witzige und die voller Selbstzweifel. Wie er mit sich selbst kämpft, und versucht ein besserer Mensch für Livvie zu sein. Man erlebt aber auch, wie er ganz normale Dinge erlebt, ok. für uns normal, für ihn sind sie es leider nicht. Da wurde mir ein bisschen schwer ums Herz. Erotische Szenen gibt es natürlich auch, aber auch hier überladen sie nicht die Handlung, man hat nicht das Gefühl, man würde ständig nur von Sex lesen.


Fazit:
Was für ein tolles Ende der Trilogie.
In diesem Band erzählt uns Caleb, wie es weiter ging nach dem Ende von Band 2.
Ich fand es toll, aus seiner Sicht zu lesen, seine bissigen Kommentare, aber auch die Selbstzweifel.
Die Autorin bringt die Beziehung zwischen den beiden auf eine ganz neue Ebene.

Kommentieren0
2
Teilen
weinlachgummis avatar

Rezension zu "Sturm durch die Finsternis" von CJ Roberts

Sturm durch die Finsternis
weinlachgummivor 20 Tagen

Sturm durch die Finsternis ist Band 2 der Dark Duet Reihe von Cj Roberts, man sollte unbedingt den Vorgänger Fesseln in der Finsternis davor gelesen haben, da die Bücher direkt aufeinander aufbauen. Falls ihr einfach nur neugierig auf die Reihe seid, und wissen möchtet, ob auch Band 2 klasse ist. Ja ist er. Band 2 hat genau den gleichen Sog auf den Leser wie auch schon der 1. Band. Aber es wird in meinen Augen auch noch heftiger.


*************Vorsicht enthält Spoiler zu Band 1***************


Caleb hat Livvie entführt, um sie zur Lust Sklavin auszubilden. Dies ist nötig um seinen Rachedurst zu stillen und den von seinem besten Freund und Mentor. Livvie soll auf einer Auktion verkauft werden und so wollen die zwei Männer sich Zugang zu dem Mann verschaffen, der ihrer beiden Leben zerstört hat. In diesem Band wird die Beziehung der beiden noch intensiver und Livvies Ausbildung geht voran.

Ich habe für das Buch eine Weile gebraucht, aber nicht weil es langweilig war. Nein, ich empfand es als sehr spannend und fesselnd. Aber ich musste immer wieder Pausen einlegen, um das gelesene zu verdauen. Man erfährt noch mehr über die Vergangenheit von Caleb, was echt nicht einfach zu lesen war. Ich möchte gar nicht zu viel über die Story verraten, da man sie einfach selbst gelesen haben muss. Nur so viel, es kommt noch ein dritter Charakter dazu, von dem man ab und zu liest, was ich zunächst etwas befremdlich fand, dann aber doch interessant.

Außerdem wird in zwei unterschiedlichen zeitlichen Ebenen erzählt, was mich am Anfang verwirrt hat. Man kommt aber sehr schnell dahinter, wieso dieser Aufbau gewählt wurde und er hat zur Spannung beigetragen. Man erfährt, dass etwas sehr Schlimmes passiert ist, weiß aber nicht warum und wie genau, dies erfährt man erst im Verlauf der Geschichte.

Es gab einige Erotik Szenen, die im BDSM-Bereich liegen, wer damit nichts anfangen kann, wird keine Freude am Buch haben. Die Geschichte ist auch ganz klar nicht für Jugendliche geeignet. Die Ausbildung von Livvie nimmt im letzten Teil sehr viel Raum ein und da habe ich öfters große Augen gemacht, da es echt heftige Szenen gab.

Die Beziehung zwischen Caleb und Livvie ist alles andere als einfach. Mag sie ihn nur, weil sie am Stockholm Syndrom leidet? Und wird er erkennen, was für einen Mist er da gerade baut, oder wird es dann schon zu spät sein. Ich fand Caleb einen wahnsinnig interessanten Charakter und er war unberechenbar, was mir sehr gefallen hat.


Fazit:
Ich glaube, das war bis jetzt die heftigste Dark Romance Geschichte, die ich gelesen habe.
Musste öfters Pausen beim Lesen machen, trotz, dass es so spannend und fesselnd war.
Die Beziehung zwischen Caleb und Livvie vertieft sich, wird fast verstörend intensiv. Geheimnisse werden gelüftet und man mag gar nicht mehr aufhören zu lesen.
Und ich bin wahnsinnig gespannt, was nun noch in Band 3 kommen wird.

Kommentieren0
6
Teilen
Faltines avatar

Rezension zu "Flucht aus der Finsternis" von CJ Roberts

Sanfter Abschluss
Faltinevor 20 Tagen

Meine Meinung:

Das Cover des dritten Bandes gefällt mir wieder besser – vor allem die Entwicklung, die man auch auf den Covern erkennt. Auch die Klänge der Kapitel waren dieses Mal wieder viel besser, auch wenn dieser Band wieder um einiges kürzer als der zweite ist, fand ich diese passend.


Der Einstieg viel mir wieder etwas leichter, überrascht hat mich jedoch, dass Caleb die Geschichte komplett selbst erzählt. Das hat mir richtig gut gefallen, weil man so die Chance bekommen hat, ihn wirklich richtig kennen zu lernen. Der Schreibstil war ebenfalls wieder locker und leicht zu lesen, die Story empfand ich dieses Mal jedoch als ein bisschen zu...brav. Gerade im Gegensatz zum zweiten Teil, der teilweise wirklich heftig war, kam mir dieser etwas zu harmlos rüber. Es ging mehr um große Gefühle und Hindernisse in der Beziehung – zwar sind die Genretypischen Szenen wie gewohnt, doch das Gleichgewicht mit dem Drumherum passte nicht so ganz. Das Ende fand ich genau passend und mir blieben keine Fragen offen.


Caleb und Livvie versuchen sich ein neues Leben aufzubauen – nicht so einfach, wenn die Vergangenheit immer wieder an der Tür klopft...die Entwicklung der beiden über die gesamte Reihe hat mir sehr gut gefallen, ich fand sie authentisch und nicht aufgesetzt. Auch wie sie mit ihren jeweiligen Problemen umgegangen sind, fand ich passend.


Ein überraschend sanfter dritter Band, wenn man an die ersten beiden zurückdenkt, dennoch ein guter Abschluss für eine fesselnde Reihe ;)

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 32 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks