CLAMP Wish 4

(34)

Lovelybooks Bewertung

  • 46 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(16)
(14)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wish 4“ von CLAMP

Nachdem Kohaku in den Himmel zurückkehren musste und nicht mehr bei Shuichiro sein kann, ergreift sie eine große Traurigkeit. Immer mehr wird ihr bewusst, wie viel ihr der junge Arzt bedeutet. Und ihr Verlangen, ihn aller Verbote des Herrn zum Trotz wieder zu sehen, wächst... Dieser Band führt die einzigartige Geschichte über die Liebe zwischen einem Engel und einem Menschen zu einem überraschenden Ende.

So süß und doch so traurig

— Yoyomaus
Yoyomaus

Stöbern in Comic

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

Frida - Ein Leben zwischen Kunst und Liebe

Absolut lesenswert für Frida Kahl Neulinge und Kenner!

bibliotaph

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der letzte Teil

    Wish 4
    PiaPhee

    PiaPhee

    28. August 2017 um 22:05

    Er ist richtig traurig. 
    Die Liebe so spät zu Erkennen und dann geht sie am selben Tag, das ist Furchtbar. Gott sei Dank sind sie ja Engel und Dämonen und können auf die Wiedergeburt warten. 


    Ein richtig schöner und trauriger Abschluss. 
    Das Magazin War wieder sehr witzig und süß gezeichnet. 

  • So süß und doch so traurig

    Wish 4
    Yoyomaus

    Yoyomaus

    23. May 2017 um 08:43

    Nachdem der Engel Kohaku aus dem Haushalt von dem Arzt Shuishiro verschwunden ist, vermissen sie alle. Nicht nur der abtrünnige Windengel Hisui und Shuishiro haben festgestellt, dass ohne Kohaku das Haus einfach leer erscheint, auch die Dämonen Koryu und Kokuyo finden, dass seit ihrer Abreise einfach nichts mehr so ist, wie es war. Aber auch Kohaku vermisst die Welt der Menschen und vor allem vermisst sie Shuishiro, denn eine zarte Liebe zu ihm hat sich bei ihr entwickelt. Entgegen dem Willen des Herren und der anderen Erzengel macht sich Kohaku wieder auf den Weg zur Erde. Doch die Freude über ihre Rückkehr währt nicht lang, denn wer sich gegen Gott wendet, der muss auch damit rechnen bestraft zu werden. Und auch Kokuyo stellt wieder einmal fest, dass etwas mit Shuishiro nicht stimmt. Er schickt Koryu aus, um ein Buch aus der Hölle zu besorgen. Doch die Antwort, die er in diesem Buch findet schockiert ihn zutiefst.Mit dem letzten Band der Reihe Wish hat sich das Autorenquartett CLAMP noch einmal richtig ins Zeug gelegt. Neben wunderbaren Zeichnungen, an denen man sich kaum noch satt sehen kann, ist es vor allem die Story die den Leser berührt. Die Geschichte ist so süß geschrieben, dass einem regelrecht die Tränen in die Augen schießen. Die zarte Liebe die sich zwischen dem Engel Kohaku und ihrem Arzt Shuishiro entwickelt hat ist zuckersüß und lässt den Leser vor Begeisterung aufquieken und im nächsten Moment bekommt Kohaku ihre Strafe von Gott und man ist verzweifelt, weil man einfach nicht glauben kann, dass Gott so grausam sein kann. Dass aber schließlich alles doch seinen Sinn hat, das erfährt man zum Ende der Geschichte und man ist einfach nur begeistert! Wish möchte ich allen Lesern empfehlen, die viel Wert auf detaillierte Zeichnungen legen und etwas ganz ohne den 08/15-Kitsch suchen, der einem in so manch anderen Manga geboten wird. Die Geschichte zwischen Engeln, Menschen und Dämonen wird hier ganz ohne großes TammTamm, aber mit sehr viel Gefühl und Humor behandelt. Die Geschichte macht einfach Spaß und ist etwas ganz anderes im Gegensatz zu der Flut an Engel - und Dämonengeschichten. 5 von 5 Sternen!

    Mehr