Caeia March Lust auf ein Morgen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lust auf ein Morgen“ von Caeia March

Stöbern in Historische Romane

Der Reisende

Der ziellose Reisende in Deutschland

sternenstaubhh

Die Schwestern

Eine spannende Geschichte, eine Frau die ihr Leben im 2. Weltkrieg aufs Spiel setzte

Arietta

Das Fundament der Ewigkeit

War nicht das beste Buch von Ken Follett. Mir hat Kingsbridge gefehlt.

CorinaPf

Matthew Corbett und die Hexe von Fount Royal - Band 2

Ein absolutes Meisterwerk, das bezüglich Sprache und Charakterzeichnung seinesgleichen sucht. Hufe scharrend warte ich auf die Folgebände.

Ro_Ke

Das blaue Medaillon

Ein solider historischer Roman. Viele Teile sehr vorhersehbar, ein schnelles Ende das (zu) vieles offen lässt. Von mir 3 Sterne.

Gelinde

Winter eines Lebens

Ein würdiges Ende für eine tolle Reihe, voller Antworten auf offene Fragen, einem gelungenen Spannungsbogen und berührend wie immer.

pia_felizia

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Lust auf ein Morgen" von Caeia March

    Lust auf ein Morgen

    alma

    08. October 2007 um 17:45

    Ein nicht zu fassen gutes Buch, eine Ode ein Großod gradzu und ich bin selten platt von einem Buch. Moss flüchtet zu Beginn des 19.Jh schwanger aus dem elterlichen Haus um ihr Glück anderswo zu (ver-)suchen, kommt in Herforn an und trifft dort auf Biff, fühlt so wie sie bisher für keinen Mann gefühlt hat und das aus gutem Grund: Biff ist eine Frau und Moss lesbisch. Das besondere: auf der Flucht vor polizeilicher Verfolgung hat sich die Gewerkschaftsaktivistin Biff als Mann gekleidet und lebt nun diese Rolle - und lebt sie unentdeckt bis an das Ende ihres langen gemeinsamen Lebens. Ein wunderschöner Roman in dessen Mittelpunkt das Leben dieser beiden Frauen steht, die über vier Generationen begleitet und portraitiert werden, die einander mit so unverhohlener Liebe begegnen dass es weh tut, dass es trotz allem so wünschen noch zu nahe am Unfassbaren bleibt - und dort so wundervoll lang und dicht bleibt, dass ein tränenreiches Ende für mich bei der Lektüre unausweichlich war - lange nichts so Menschliches gelesen, so Erzählendem einem überzogenen Anspruch an historische Berichterstattung zum Opfer zu fallen oder die Kitschbüchse über Gebühr zu schütteln. Es ist romantisch, es ist an manchen Stellen nah dran an der Verklärung und es hat sein Happy End - aber das macht "Lust auf ein Morgen" nicht zu einem schlechten Buch, nur halt zu einem verdaulicherem. Eines zum Weglesen und wieder und weder -- Danke Caeia!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks