Cait London Dunkel ist die Nacht!

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(1)
(3)
(0)
(2)

Inhaltsangabe zu „Dunkel ist die Nacht!“ von Cait London

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • lanweilig

    Dunkel ist die Nacht!

    Engelchen07

    13. November 2013 um 18:40

    mir hat das Buch nicht gefallen. Es geht um Uma, die um ihre verstorbene Freundin Lauren trauert und immer noch hofft, den Mörder zu finden. Dann tritt plötzlich Mitchell wieder auf, der vor Jahren nach einem Brand und dem Tod seines Vaters samt Bruder Roman geflüchtet ist. Mitchell versucht Uma für sich zu gewinnen. Aber Uma wehrt sich noch sehr stark dagegen. Dann ziert noch das Verhältnis von Umas Freundin Shelly und Mitchells Bruders Roman das Buch. Leider wird dann wieder zur Nebensache wer eigentlich damals den Brand gelegt hat und wer Laurens Mörder ist? Ist es evtl. die gleiche Person ? Etwas verwirrend geschrieben und die einzelnen Affären ziehen das Buch so ziemlich in die Länge. Leider nicht mein Fall...

    Mehr
  • Rezension zu "Dunkel ist die Nacht!" von Cait London

    Dunkel ist die Nacht!

    Phini

    12. March 2013 um 11:45

    Inhalt Madrid im US-Bundesstaat Oklahoma ist eines der verschlafensten Nester der Vereinigten Staaten - bis es eines Tages grausam geweckt wird. Das Verbrechen macht auch vor dem friedlichen Kleinstadtleben nicht Halt, und die junge Grafikerin Uma Thornton, die als Einige auch die dunkelen Geheimnisse ihrer Nachbarn kennt, ist plötzlich in ein Netz von Gefahr verstrickt...Der Tod steht hinterm Gartenzaun Autorin Cait London ist deutsch-russischer Herkunft und im Bundesstaat Washington aufgewachsen. Später zog sie nach Missouri, wo sie heute mit ihren drei Töchtern lebt. Mit rund 45 Liebes- und Familienromanen gehört sie nach den Angaben von USA Today zu den erfolgreichsten amerikanischsten Autorinnen in diesem Genre. Im deutschsprachigen Bereich sind lediglich vier ihrer Romane ausschließlich beim Weltbild Verlag veröffentlicht worden und konnten bisher bei weitem nicht den Erfolg wie in den Vereinigten Staaten erzielen. Meine Meinung Von der Inhaltsangabe her habe ich mir einen Thriller erwartet, mit Action, Blut und Psychopathen. Ich bin rein mit einer Spannung in Richtung Gruselfaktor. Rausgekommen bin ich mit einer enormen sexuellen Anspannung. Es war nicht das was ich erwartet habe, konnte mich aber trotzdem in seinen Bann ziehen. Ich habe das Knistern zwischen den Charakteren förmlich gespürt und mir gewünscht, dass sich diese Spannung endlich entlädt - wenn ihr versteht was ich meine. Die Kriminalität in Madrid konnte mich nicht wirklich fesseln - daher auch ein paar Punkte Abzug. Mir haben die Charaktere ganz gut gefallen, teilweise ein bisschen naiv und auch nervig. Fazit Was nettes für zwischendurch, allerdings nichts für jemanden, der sich einen Thriller oder Krimi erwartet. Das Buch wäre wunderbar ohne den Nebenstrang des Tötens klar gekommen und wäre trotzdem interessant gewesen. Ich lese bestimmt nochmal ein Buch von ihr.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks