Caitlin Daray

 4.4 Sterne bei 21 Bewertungen

Alle Bücher von Caitlin Daray

Lügen schützt vor Liebe nicht

Lügen schützt vor Liebe nicht

 (9)
Erschienen am 22.03.2016
Das Schicksal hat dich nicht vergessen

Das Schicksal hat dich nicht vergessen

 (6)
Erschienen am 27.08.2018
Sieh in mein Herz

Sieh in mein Herz

 (3)
Erschienen am 23.03.2017
Lover to go

Lover to go

 (3)
Erschienen am 20.10.2017

Neue Rezensionen zu Caitlin Daray

Neu
L

Rezension zu "Das Schicksal hat dich nicht vergessen" von Caitlin Daray

Achterbahn der Gefühle
LadyDCvor einem Monat

Als Shawn nach vielen Jahren in seine Heimatstadt zurückkehrt, rechnet er nicht damit, gleich zu Anfang ausgerechnet Wesley über den Weg zu laufen. Denn Wesley ist der jüngere Bruder seiner verstorbenen, ersten großen Liebe Cale. Die Begegnung wirft Shawn völlig aus der Bahn, weil Wesley Cale nicht nur sehr ähnlich sieht, sondern auch Gefühle in Shawn weckt, die er nie wieder zu empfinden geglaubt hätte. Aber sieht er in Wesley nur den toten Cale oder hat ihre Liebe eine echte Zukunft?

Ich bin mal so frei und übernehme den Klappentext der Autorin, denn bessere Worte hätte ich nicht gefunden. Mit „Das Schicksal hat dich nicht vergessen“ hat Caitlin Daray eine sehr emotionale Geschichte zu Papier gebracht. Man kann schon von einer Achterbahn der Gefühle sprechen, denn so erging es mir beim Lesen.  

Die Charaktere Shawn, Cale (der in Rückblenden zu Wort kommt)   und Wes sind wunderbar ausgearbeitet und ich konnte mir beide sehr gut vorstellen. Natürlich habe ich alle drei recht schnell in mein Herz geschlossen und total mit ihnen gelitten. Allerdings gibt es auch Nebencharaktere, die waren mir  von Anfang an unsympathisch, aber auch diese negativen Seiten waren gut beschrieben. Auch der Schreibstil ist flüssig und ich bin gut durch die Seiten gekommen. Mal abgesehen von den Pausen die ich einlegen musste um das Gelesene sacken zu lassen. Caitlin Daray hat die einzelnen Szenarien sehr gut beschrieben ohne dabei zu detailliert zu werden, dennoch hatte ich jede Szene vor Augen. So manche davon hat mir förmlich den Atem verschlagen, so gefühlsgeladen war es dabei.


Das Schicksal geht manchmal seltsame Wege, ab und zu muss man jedoch den Mut haben einen vielleicht nicht ganz so einfachen Weg zu gehen. Wenn man dann dabei noch jemanden als Halt an seiner Seite hat, ist das nicht verkehrt. Vertrauen in andere Menschen ist hierbei genauso wichtig, wie der Glaube an sich selbst. Diese Geschichte hat mich tief berührt und  bekommt meine Leseempfehlung aber auch gleichzeitig eine Warnung: Taschentücher bereit halten!


Kommentieren0
1
Teilen
N

Rezension zu "Das Schicksal hat dich nicht vergessen" von Caitlin Daray

Das Schicksal hat dich nicht vergessen / emotionale Story mit tiefem Hintergrund
Nina_Sollorz-Wagnervor einem Monat

In " Das Schicksal hat dich nicht vergessen " ist Shawn mit seiner Vergangenheit am kämpfen und er beschließt, un seine Heimatstadt zurück zu kehren, um endlich damit abzuschließen.

Doch wie schließt man mit dem Tod der ersten großen Liebe ab ? 
Als Shawn dann auch noch auf Wesley, den kleinen Bruder von Cale trifft, möchte er am liebsten sofort wieder Reisaus nehmen.
Aber Wes hilft ihm, mit der Bewältigung des Vergangenem und beide entwickeln Gefühle füreinander. 
Die Story hat mich von der ersten Seite an in ihren Bann gezogen und ich musste sie in einem Rutsch durchlesen. Dabei bleibt sie abwechslungsreich und spannungsgeladen. Man darf mit Shawn und Wesley mitfiebern und die verschiedensten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln aber auch die ein oder andere Träne zu vergiessen. 
Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, wollte ich doch wissen, ob Wes es gelingt, Shawn mit dem Abschließen seiner Vergangenheit zu helfen und ob es eine gemeinsame Zukunft für beide gibt. 
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ Sterne. 

Kommentieren0
1
Teilen
Yuuras avatar

Rezension zu "Das Schicksal hat dich nicht vergessen" von Caitlin Daray

Der Geist der mit den Glühwürmchen spielte
Yuuravor einem Monat

Dieses Buch durfte ich im Rahmen einer Leserunde lesen und wer nicht so vergesslich ist wie ich, dem wird auffallen, dass er Wes und Shawn schon mal kennen gelernt, zumindest einen kurze Einblick in ihr Leben werfen.


Cale war sein Leben und sein Alles, seine große Liebe, bis er ihm plötzlich durch einen Unfall genommen wird. Shawn kehrt nach einigen Jahren in seine Heimatstadt zurück, versucht nun endlich sein Schicksal zu verarbeiten, doch so einfach getan ist es nicht. Denn er trifft niemand geringeren als Cales jüngeren Bruder Wesley, der ihn nicht nur von den Füßen reißt, sondern der auch sein ganzes bisheriges Leben und seine Gedankenwelt völlig über den Haufen wirft. Und da ist noch mehr, Wesley weckt etwas in ihm, was er lange verloren geglaubt hat. Aber sind das wirklich Gefühle für Wesley oder sieht er in Cale lediglich den verstorbenen Cale.



Das ist das erste Buch der Autorin und ich habe mir nach diesem hier vorgenommen noch mehr von ihr zu lesen. Wer immer noch nicht weiß, woher er Wesley und Shawn kennen könnte, sollte mal in eine der Anthalogien der Kuschelgang hinein schauen. ;)

Ich bin sehr froh, dass die Autoren diesen beiden besonderen Charakteren noch ein eigenes Buch gegeben hat. Das haben sich die beiden mehr als verdient.


Das Buch überzeugt nicht nur mit einem flüssigen, gut lesbaren und gefühlvollen Schreibt, sondern auch damit, dass sich die Autorin sehr gefühlvoll und einfühlsam mit dem Thema Tod und Trauerbewältigung befasst hat. Wer dieses Buch liest, sollte definitiv einige Pakete Taschentücher zur Hand haben.


Mir persönlich hat der teilweise bildhafte Schreibstil gefallen, durch den die Autorin die Gefühle der Charaktere offengelegt hat und wodurch der Leser einen tiefen Einblick gerade in Shawns Gedanken-und Gefühlswelt bekommt.

Es gibt viele rührende und berührende Augenblicke bei denen selbst ich nicht anders konnte, als mir ein Taschentuch zu nehmen.

Wer also nicht so mit dem Thema umgehen kann, sollte das Buch vielleicht nicht zur Hand nehmen, denn anhand von Shawn erleben wir einen Menschen, der einen sehr besonderen in seinem Leben verloren hat und der Schwierigkeiten hat, damit um zu gehen, bis Wes in sein Leben tritt, ihn sanft an die Hand nimmt und ihn auf liebevolle Weise durch eine anstrengende und nervenaufreibende Zeit begleitet.


Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und ich freue mich schon auf weitere Geschichten der Autorin.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Caitlin Daray wurde am 29. August 1985 in Heinsberg (Deutschland) geboren.

Caitlin Daray im Netz:

Community-Statistik

in 28 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks