Caitlin Moran

(136)

Lovelybooks Bewertung

  • 193 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 6 Leser
  • 70 Rezensionen
(24)
(41)
(40)
(24)
(7)

Lebenslauf von Caitlin Moran

Caitlin Moran wurde 1975 als das älteste von acht Geschwistern geboren und wuchs in Wolverhampton, England, auf. Mit fünfzehn verfasste sie ihren ersten Roman und mit sechzehn ihre ersten Artikel für den Melody Maker. Seit sie achtzehn ist, veröffentlicht sie Kolumnen für die Times. Ihr feministisches Manifest „How to be a woman“, welches 2012 in deutsch erschien, war ein internationaler Bestseller. Ihr aktueller Roman „About a Girl“ stand oben auf den Bestsellerlisten in Großbritannien und erschien in zahlreichen Ländern.

Bekannteste Bücher

All About a Girl

Bei diesen Partnern bestellen:

How to be a woman

Bei diesen Partnern bestellen:

Moranifesto

Bei diesen Partnern bestellen:

Moranthology

Bei diesen Partnern bestellen:

Bouwpakket van een meisje / druk 1

Bei diesen Partnern bestellen:

Como Ser Mujer = How to Be a Women

Bei diesen Partnern bestellen:

Are Men Obsolete?

Bei diesen Partnern bestellen:

How to Build a Girl

Bei diesen Partnern bestellen:

The Chronicles of Narmo

Bei diesen Partnern bestellen:

Moranthology

Bei diesen Partnern bestellen:

Moranthology

Bei diesen Partnern bestellen:

How to be a Woman

Bei diesen Partnern bestellen:

How To Be a Woman

Bei diesen Partnern bestellen:

How to Be a Woman

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein lustiger Roman

    Meine happy crazy Großfamilie oder Mein erster Roman mit 15 3/4
    Regina_Kollo

    Regina_Kollo

    19. March 2017 um 16:25 Rezension zu "Meine happy crazy Großfamilie oder Mein erster Roman mit 15 3/4" von Caitlin Moran

    Titel:Meine happy, crazy Großfamilie oder mein erster Roman mit 15 3/4 Autorin:Caitlin Morgan Version:Taschenbuch, eBook Erschienen:13.Februar 2017 Seitenzahl:192 Verlag:cbt Emfolendes Lesealter:ab 12 Jahren Inhalt (übernommen): Morag Narmo (15) hat keine Lust mehr auf Schule. Sie und ihre vier jüngeren Geschwister würden eher den Kopf in den Müllschlucker stecken, als sich weiter mit akademischen Inhalten zu quälen. Die fünf sind dann allerdings doch über alle Maßen erstaunt und beglückt zugleich, als ihre Eltern sie ...

    Mehr
  • Geistreich und charmant, aber nicht immer relevant

    Moranifesto
    whoiskafka

    whoiskafka

    07. March 2017 um 16:47 Rezension zu "Moranifesto" von Caitlin Moran

    Einige Worte zum Inhalt Moranifesto ist eine Essay-Sammlung von Caitlin Moran, in der sie zu zahlreichen Themen ihren Senf dazugibt, sei es die Immobilienlage in London, die böse Natur des Druckers, der Feminismus oder Terrorismus. Aber vor allem ist Moranifesto eines: sehr politisch. Meine Meinung Caitlin Moran hat diese unverwechselbare Art, Themen in raffinierte, originelle und clevere Worte zu verpacken. Ihr Schreibstil ist so frisch, eloquent und unverstellt, dass jeder ihrer Sätze wie Honig durch die Gehirnwindungen rinnt. ...

    Mehr
  • Pop & Politics

    Moranifesto
    BluevanMeer

    BluevanMeer

    02. March 2017 um 20:06 Rezension zu "Moranifesto" von Caitlin Moran

    Pop & Politics - Moranifesto I’ve lived through ten iOS upgrades on my Mac - and that’s just something I use to muck about on Twitter. Surely capitalism is due an upgrade or two?  In Moranifesto versammelt Caitlin Moran, Kolumnistin der Times, unterschiedliche Artikel, die sie bisher geschrieben hat und komplett neues Material. Moranifesto besteht aus vier Teilen. Im ersten Teil beschreibt sie die britische Gesellschaft, im zweiten Teil drehen sich ihre Essays um Feminismus und im dritten Teil geht es auch um politische ...

    Mehr
  • Zum Denken anregend

    Moranifesto
    BloodyBigMess

    BloodyBigMess

    27. February 2017 um 18:24 Rezension zu "Moranifesto" von Caitlin Moran

    Caitlin Morans Internetpräsenz ist für mich stets informativ und auch zum wegschmeißen lustig - also wollte ich auch mal ihren Büchern eine Chance geben und dachte mir Moranifesto, eine Ansammlung ihrer Kolumnen und Essays, wäre ein guter Ort um damit zu beginnen. In Moranifesto schreibt sie über viele und verschiedene Themen, mit Humor, schwer gewonnener Weisheit und auch unerschütterbaren Fakten. Ihr selbsterklärter Krieg mit Druckern (Printers Are Evil), die nie das tun, was sie sollen und einem das Leben unglaublich schwer ...

    Mehr
  • Leider enttäuschend...

    Meine happy crazy Großfamilie oder Mein erster Roman mit 15 3/4
    MarcyBookNerd

    MarcyBookNerd

    26. February 2017 um 10:20 Rezension zu "Meine happy crazy Großfamilie oder Mein erster Roman mit 15 3/4" von Caitlin Moran

    Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll, denn dieses Buch war ganz anders, als ich es erwartet habe. Ich hatte eine lustige Geschichte erwartet über das leben einer chaotischen Großfamilie. Chaotisch trifft zu, aber es war nicht wirklich lustig. Es waren vereinzelt schöne Stellen dabei, an denen ich das Lesen sehr genossen habe und anfangs fand ich die Geschichte auch noch süß gemacht, aber mir hat irgendwie eine kleine Entwicklung gefehlt. Es wurde einfach meiner Meinung nach keine gute Handlung aufgebaut und es plätscherte nur ...

    Mehr
  • Bäume raus, Bücher rein – LovelyBooks räumt das Bücherregal

    Die letzten Tage von Rabbit Hayes
    LaLeser

    LaLeser

    zu Buchtitel "Die letzten Tage von Rabbit Hayes" von Anna McPartlin

    Wir räumen unser Bücherregal! Habt ihr schon den Weihnachtsbaum vor die Tür gestellt, die Geschenke verstaut und wieder Platz geschaffen, den ihr am liebsten mit neuen Büchern füllen möchtet? Unser Büro hat jedenfalls einen Neujahrs-Putz dringend nötig! Die Bücherregale sind vor tollem Lesestoff am Überquillen und es wäre doch schade, wenn all die schönen Bücher nicht gelesen werden! Deshalb haben wir unsere Bücherregale ausgeräumt und möchten euch mit den Schätzen, die sich dort verborgen haben, glücklich machen!So funktioniert ...

    Mehr
    • 2535
  • Oh Caitlin, I would like to get drunk with you!

    Moranifesto
    ichundelaine

    ichundelaine

    11. September 2016 um 19:51 Rezension zu "Moranifesto" von Caitlin Moran

    Caitlin Moran is hands down, my favourite British female alive! Ever since I read "How to be a woman" I was hooked to her witty style of writing and almost peed myself when she wrote about her sexual awakening and other quirky stories from her youth. Raised on welfare in a family of ten somewhere in Wolverhampton and edning up as one of the youngest columnists at a big paper in London, Moran has a sheer endless supply of weird topics and views on the world. In the Moranifesto she takes up the rather unusual task to reflect about ...

    Mehr
  • All About a girl

    All About a Girl
    Maerchenfee

    Maerchenfee

    13. July 2016 um 16:49 Rezension zu "All About a Girl" von Caitlin Moran

    Inhalt: Johanna wohnt mit ihrer Familie in einer Sozialsiedlung und wünscht sich nichts sehnlicher, als geküsst zu werden und Sex zu haben. Was für sie zum echten Problem wird, denn sie ist übergewichtig, ihr Vater träumt seit 20 Jahren davon, ein berühmter Rockstar zu werden und ihre Mutter ist mit fünf Kindern heillos überfordert. Somit versucht Johanna, ihre Familie aus dem Chaos zu retten. Meine Meinung: Das Buch ist in drei Hauptabschnitte gegliedert. Erster Teil: Ein unbeschriebenes Blatt Hier lernen wir Johanna und ihre ...

    Mehr
  • Absolutes MUSS

    All About a Girl
    Onsay

    Onsay

    12. July 2016 um 18:12 Rezension zu "All About a Girl" von Caitlin Moran

    ABSOLUTES MUSS! Lustig, Berührend, Ernst, Erschreckend, Herzlich Ein Buch voller Facetten, dass ab jetzt zu meinen Lieblingen zählt! Caitlin Moran hat eine Heldin erschaffen. Ohne Superkräfte dafür mit Zylinder und Doc Martens. Ihr Buch hat mich zum Lachen gebracht, so herrlich ehrlich wie sie mit allem umgeht- Johanna umgehen lässt. Wer mal eine echte Heldin kennenlesen will, ist hier genau richtig! Denn Johanna, später mal Dolly Wilde, wird erwachsen und das auf eine so zauberhafte Art, dass mir die Spucke wegblieb. Keines ...

    Mehr
  • Back to the 90s

    All About a Girl
    zessi79

    zessi79

    08. July 2016 um 13:25 Rezension zu "All About a Girl" von Caitlin Moran

    Klappentext: England 1990, die Happy Mondays sind in den Top of the Pops, Margaret Thatchers Regierungszeit neigt sich dem Ende zu, und das Land ächzt unter der Arbeitslosigkeit: Wie soll man bloß in einer Sozialsiedlung in Wolverhampton inmitten einer chaotischen Familie erwachsen werden – mit einem Vater, der seit zwanzig Jahren von einer Karriere als Rockstar träumt und einer Mutter, die, obwohl sie schon drei Kinder hat, eine erneute Schwangerschaft bis zum Geburtstermin als Magenverstimmung deutet? Reicht Johanna Morrigans ...

    Mehr
  • weitere